Ashley Greene: Ihr Hund ist bei einem Wohnungsbrand gestorben

Ashley Greene: Ihr Hund ist bei einem Wohnungsbrand gestorben

Schauspielerin Ashley Greene ("Twilight") trauert um einen ihrer Hunde. Der Foxterrier kam am Freitag ums Leben, als das Apartment der 26-jährigen in West Hollywood in Flammen aufging. Ein anderer Hund konnte dem Flammenherd entkommen, erlitt jedoch Verletzungen.
Zum Zeitpunkt des Vorfalls soll die Schauspielerin, ihr Bruder und ihr Freund in der Wohnung gewesen sein. Die drei wurden laut "People" im Schlaf von dem Feuer überrascht, konnten sich jedoch noch rechtzeitig nach draußen retten.
Die Ursache des Hausbrandes, welcher sich gegen 10 Uhr Morgens ereignete, ist offiziell noch unklar. Laut "TMZ" soll eine unbeaufsichtigte Kerze im Wohnzimmer für den Brand verantwortlich sein. Ashley Greene's Apartment soll komplett abgebrannt sein. Vier weitere benachbarte Wohneinheiten müssen in Folge des Brandes renoviert werden.
Bild via commons.wikimedia.org (© Christopher Macsurak)

wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G
wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide