ASB, die mit Steuergeld subventionierten Helfer

ASB, die mit Steuergeld subventionierten Helfer

Von Gastautor Wolfgang Schlichting

Alle deutschen Hilfsorganisationen wollen den „Flüchtlingen” helfen und da die “AfD” nicht zu den politischen Parteien zählt, deren Mitglieder süchtig nach Migranten sind, wurden sie von den “Erste Hilfe Kursen” des ASB (Arbeiter Samariter Bund) ausgeschlossen.

Um sämtlichen Missverständnissen vorzubeugen, die Hilfsorganisationen werden nicht ehrenamtlich für die “Flüchtlinge” tätig, sie kassieren Millionen Euro für ihre Hilfsbereitschaft, allein der ASB hat für seine Tätigkeit ca. 8 Millionen Steuergeld auf seine Konten überwiesen bekommen.

Die ASB beschäftigt auch sehr gerne Migranten, damit die Öffentlichkeit sieht, wie sehr sich diese Hilfsorganisation für unsere Mitbürger mit Migrationshintergrund einsetzt, dass der Geschäftsführer des Ortsverbandes Hannover, Herr Mohamad Abou Taam in der Zeit von Januar 2016 bis März 2017 rund 3,5 Millionen Euro Flüchtlingsgelder unterschlagen und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf seine libanesischen Konten überwiesen hat, soll in der Öffentlichkeit natürlich nicht publik gemacht werden, was mich allerdings einen feuchten Kehricht interessiert.

Der Geschäftsführer sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft und wurde auch anlässlich eines Haftprüfungstermins nicht wieder auf freien Fuß gesetzt, denn bei Geld hört bekanntlich auch die Freundschaft zwischen der deutschen Justiz und den Migranten auf.  Im Gegensatz zu einem Mörder, der einen deutschen Bürger ohne Migrationshintergrund getötet hat, kann man in diesem Fall ja wohl nicht davon ausgehen, dass eine schwere Traumatisierung dazu geführt hat, dass der Straftäter die Millionen auf seine libanesischen Konten transferiert hat und ihn nach Feststellung der Personalien wieder laufen lassen. Obwohl ich nicht ausschließe, dass die Justiz noch eine Möglichkeit findet, ihn mit einer Bewährungsstrafe zu bestrafen, damit er sich bewähren kann und noch ein paar Millionen aus der Staatskasse abräumen kann.

Wie man sieht, rechnet sich “MultiKuIti” auf jedem Gebiet. So gesehen kann man auch verstehen, warum Frau Merkel bei der Konzeption des Migrationspaktes sehr viel deutsches Steuergeld investiert und durch den Einsatz von deutschen Beamten dafür gesorgt hat, dass der Pakt schnellstmöglichst den Politikern unterschriftsreif vorliegt !!!


wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Gosto verführt in „Cigarette“ mit leichtem Synthie-Sound
wallpaper-1019588
Cannabis – reine Natur als Heilmittel
wallpaper-1019588
Möhren und Taube
wallpaper-1019588
"22. Juli" / "22 July" [N, ISL, USA 2018]
wallpaper-1019588
Gesundheitsversorgung Mariazellerland – Bürgerversammlung Podiumsdiskussion Infos
wallpaper-1019588
Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers und Persona 5 Royal angekündigt
wallpaper-1019588
freundebuch
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Peter Doherty & The Puta Madres – s/t