Aromatischer Ofenzauber! Kürbislasagne mit Ziegenkäse

kurbis12

kurbis6 kurbis13

Hallo Herbst! Oh ich hab dich ja sooo gern.

Obwohl die Sonne so langsam den Rückzug antritt, schiebe ich eine ruhige Kugel. Denn der Kürbis strahlt so herrlich schön, da bekomm ich immer sofort gute Laune.

kurbis3

Heute wird wieder ein leckeres Gericht mit Kürbis aufgetischt. In einer Lasagne verpackt, bekommt dieses gesunde Gemüse ihren großen Auftritt. Na wie findet ihr das?

Ich habe ja schon erwähnt, dass ich Kürbisse einfach liebe. Sie sind gesund, aromatisch und sooo vielseitig! Sein Fleisch steckt voller Vitamine und Antioxidantien, die unsere Immunabwehr zur Höchstleistung treiben. Besonders die Sorten mit orangem Fruchtfleisch (wie der Hokkaido oder der Butternusskürbis) gelten als wahre Vitaminbomben.

Aus diesen vielen Gründen hat der Kürbis jetzt in seiner Jahreszeit einen fixen Platz in meiner Küche! Heute kommt er mit einer leckeren Käsesauce, geschichtet mit Lasagneblättern und Kürbiskernen in eine Auflaufform. Achja nicht vergessen – auch mein allerliebster Ziegenkäse hat ein Plätzchen auf dem Nudelgericht bekommen und verschmilzt zu einer aromatischen Kruste. Ein herrliches Gericht zum Wohlfühlen!

kurbis2 kurbis11

Also meine Lieben gebt dem Kürbis auch ein nettes Plätzchen in eurem Speiseplan. Ihr werdet ihn nicht mehr hergeben wollen.

kuerbis1

Hier das Rezept: (für 4 Portionen)

Zutaten:

  • 1/2 Hokkaido oder Butternusskürbis
  • 2 große Tomaten
  • 1 Pkg. Lasagneblätter

für die Sauce:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 1/2 EL Butter
  • 2 1/2 EL Mehl
  • ca. 500-600 ml Milch
  • 150 g Frischkäse (14 % Fettanteil)
  • 2 EL Sauerram
  • 150 g Bergkäse (oder Emmentaler), frisch gerieben
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • etwas Muskatnuss
  • Thymian, frisch

Außerdem:

  • 1 Ziegenkäserolle
  • 2 Handvoll Kürbiskerne
  • etwas Kürbiskernöl

Zubereitung:

  1. Den Kürbis in dünne Scheiben schneiden, ebenso die Tomate.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch hacken und in der zerlassenen Butter kurz anbraten. Das Mehl einrühren, 1 Minute mitanschwitzen und dann nach und nach mit der Milch aufgießen. Einige Minuten köcheln lassen, bis es etwas eingedickt ist. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Thymian und Oregano abschmecken. Den Frischkäse, Sauerrahm und den geriebenen Käse (etwas übrig lassen – ca. 50 g) unterrühren.
  3. Eine Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen. Kürbis und Tomatenscheiben, ein paar Kürbiskerne, Lasagneblätter und Sauce in die Form schichten, zwischendurch mit Salz und Pfeffer würzen. Den Vorgang zweimal wiederholen, mit Sauce und Kürbis abschließen.
  4. Die Kürbislasagne bei 180° C ca. 30 Minuten lang backen (mit Alufolie bedeckt).
  5. Mit dem restlichen Käse und mit den Kürbiskernen bestreuen. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden und auf der Lasagne verteilen.
  6. Jetzt noch weitere 20 Minuten ohne Folie fertig backen.  Die Lasagne soll eine schöne, knusprige Kruste bekommen.
kurbis22 kurbis21 kurbis17

kurbis10

Tatütata, die Kürbislasagne ist da! Kürbis erweist sich hier mit Kürbiskernen und Ziegenkäse als verlässlicher Gute-Laune-Macher für die ganze Familie.

Am besten noch mit etwas Kürbiskernöl und einem frischen Salat servieren.

kurbis1 kurbis18

kurbis5


wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 18.09.2021 – 01.10.2021
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs: Launch-Trailer zur Switch-Version veröffentlicht