ARD Themenwoche: Essen ist Leben.

Ich gehöre zu den Menschen, die echt überall alles liest was nur lesbar ist. Neulich stand ich in der Uni im Gang und habe die Bedienungsanleitung eines Feuerlöschers gelesen. Wer tut das schon? Wobei eine praktische Einführung ja auch nicht schaden könnte…

Den Text über das Schwarzfahren im Bus kenne ich schon auswendig. Die Anleitung zum Händewaschen auf unseren Unitoiletten habe ich sogar photographiert. Selbst die Zettel, die meine Nachbarn für den Postboten an die Briefkästen kleben, lese ich.

Aber was ich noch nie gelesen habe ist, was auf den Verpackungen von Lebensmitteln steht. Bei Getränken weiß ich bescheid. Sogar bei meinem Shampoo. Aber beim Essen? Null Plan.

Als ich von der ARD Themenwoche in der Vorschau erfuhr, habe ich mal damit angefangen. Besser gesagt: ich konnte nichts damit anfangen. Aber genau da liegt ja der Hase im Pfeffer begraben!

Was ist eigentlich da drin in unseren Lebensmitteln? Wo kommen sie her? Und was bedeuten diese ganzen Aufschriften?

Mir gefällt die ARD Themenwoche, weil sie aufmerksam macht und zum Nachdenken anregt. Sowas könnte die ARD eigentlich öfters machen!



wallpaper-1019588
Unterschied: Meine Daten und Daten über mich
wallpaper-1019588
Das neue Mix B Brotmehl von Schär – Rezepte und Gewinnpiel
wallpaper-1019588
Flugstunden für serpentesische Passagiere
wallpaper-1019588
Content-Marketing: 5 Tipps für mehr Unterhaltung in Blogs
wallpaper-1019588
Goldreiche Schweizer
wallpaper-1019588
Schweinekotelett sous-vide mit Kräuterbutter und Kartoffelpüree | Werbung
wallpaper-1019588
Genieß deinen besonderen Tag
wallpaper-1019588
Freitags-Füller # 346