Arbeitsniederlegung beim Service „112“

Arbeitsniederlegung beim Service „112“

Die Mitarbeiter des Notruf „112“ auf den Balearen haben es dicke. Müde von den Arbeitsbedingungen, unter denen sie arbeiten müssen, haben sie Streiks ab nächster Woche angekündigt. Die erste findet am kommenden Mittwoch (27.06.2018) von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr direkt vor dem Parlament statt.

Zudem wird das Personal vom 29.06.2018 an jeden Freitag von 13.00 bis 17.00 Uhr in den Ausstand treten. Der Betriebsrat hat erklärt, dass „die Regierung seit einiger Zeit in die andere Richtung schaut“ und dass „der Personalmangel alarmierend ist“.

— Anzeige / Werbung —

Nach Ansicht des Betriebsrats wird die „begrenzte Anzahl von Mitarbeitern“ durch „unzureichende und erfolglose Ausschreibungen“ unterstützt. Oder durch ungeschultes, externes Personal, mit der Gefahr, die es für den Bürger darstellt.

Sie verurteilen auch die Unregelmäßigkeit der Arbeitszeiten, weil „die Arbeitnehmer nicht wissen, wie ihr Arbeitstag aussehen wird, und es ständige Veränderungen gibt, die es unmöglich machen, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren“.

Der Betriebsrat hat auch betont, dass in diesem Zusammenhang „die angemessene Behandlung des Bürgers zu einer fast unmöglichen Aufgabe wird“. Die Anzahl der Anrufe und die zu erhebenden Daten sind hoch. Hinzu kommt der ständige Druck auf die Mitarbeiter. Er wird mit Verachtung behandelt und ständig bestraft.

Aus all diesen Gründen hat der Betriebsrat konkrete Fakten gefordert und nicht „kontinuierliche und sterile Verhandlungen“. Sie bedauerten, dass bis zu weiteren autonomen Wahlen „nur scheinbar die Lösungen verzögern wollen“.

Arbeitsniederlegung beim Service „112“Diesen Beitrag / Angebot bewerten

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

  • Lieber Fremdsprache statt KatalanLieber Fremdsprache statt Katalan
  • Palma de Mallorca bleibt sauberPalma de Mallorca bleibt sauber
  • Trablisa will Flughafen PMI bestreikenTrablisa will Flughafen PMI bestreiken
  • Kostenlose Parkplätze an Son Espases noch dieses Jahr?Kostenlose Parkplätze an Son Espases noch dieses Jahr?
  • Höherer Residentenrabatt = Höhere Flugpreise?Höherer Residentenrabatt = Höhere Flugpreise?
  • Zwei Einheiten des SFM 61 für’s MuseumZwei Einheiten des SFM 61 für’s Museum
  • „Estación Intermodal de Palma“ bekommt Überdachung„Estación Intermodal de Palma“ bekommt…
  • Zufahrt zum Cap Formentor gesperrt zwischen 10:00 Uhr und 19:00 UhrZufahrt zum Cap Formentor gesperrt zwischen 10:00…
  • Die Balearen werden das Rauchen in Fahrzeugen, die Minderjährige befördern, verbieten.Die Balearen werden das Rauchen in Fahrzeugen, die…
  • „Müllstreik“ in Manacor vorerst beendet„Müllstreik“ in Manacor vorerst beendet
  • Ab dem 01.07.2018 alle Plastiktüten kostenpflichtig?Ab dem 01.07.2018 alle Plastiktüten kostenpflichtig?
  • Kackende Hunde werden deutlich teurerKackende Hunde werden deutlich teurer

wallpaper-1019588
40 Millionen Dollar für 20 Anwälte
wallpaper-1019588
Polar Vantage M Test – Multisportuhr der nächsten Generation
wallpaper-1019588
Sand & Dünen
wallpaper-1019588
digitec.ch ist jetzt offizieller Partner von OnePlus – zur Feier gibt’s das OnePlus 6 für 599 Franken
wallpaper-1019588
HERZHAFTER OFENZAUBER FÜR GEMÜTLICHE WINTERTAGE! Kürbis-Lauch-Galettes mit Käse-Ricotta-Füllung
wallpaper-1019588
Hotel angelo by Vienna House Prague
wallpaper-1019588
Weihnachtsmarkt
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 12