Arbeitslosenquote bleibt konstant

Die Arbeitslosenquote der Schweiz bleibt im Monat August konstant auf 3.0%. Das ist eine absolute Zahl von 129’956 Personen. Es ist nur zum Teil in den einzelnen Kantonen eine minime Veränderung der Arbeitslosenquote zum Vormonat erfasst worden, wie das Bundesamt für Statistik meldet. Im Verlgeich zum Vorjahresmonat beträgt der Anstieg gesamtschweizerisch 8.5%.

Ein starker Anstieg ist bei der Jugendarbeitslosigkeit zu bemerken. Diese erhöhte sich im August um 14.6% bzw. 2566 Personen. Dieser Anstieg hängt mit grösster Wahrscheinlichkeit mit dem Beginn des neuen Schuljahres zusammen. Die Quote der Jugendarbeitslosigkeit kann sich wieder senken, sobald diejenigen, welche noch ohne Lehrvertrag dastehen, eine andere Anschlusslösung gefunden haben.

Beim RAV wurden 13’878 offene Stellen im Monat August gemeldet, doch in der gesamten Schweiz findet man heute 111’459 offene Jobs.

Autorin: Carole Kläy