Arabaşı Çorbası (Arabasi Suppe)

Arabaşı Çorbası (Arabasi Suppe)
"Vielleicht gibt es so viele schöne Rezepte, die ich noch nie gehört habe." dachte ich als ich im Internet suchte. Dann habe ich eine Website gefunden, da gab es ein Artikel über Osmanische Kultur und Küche. Am Ende empfehlte der Autor, dass wir unsere große Erbe schätzen und nicht vergessen und fragte, ob noch jemand z. B. an Arabasi Suppe gehört hat. Tatsächlich kannte ich noch nicht diese Suppe, habe ich im Internet gesucht und fand interessant. Als ich endlich sie gekocht und getrunken habe, dachte ich "ja , es entspricht mein Geschmack".
Ich mag regionale Gerichten, besonders in einem großen Servierteller serviert und am Boden gesessen und zusammen darin löffelten. Wie hier z.B. aus unserem Ost Anatolische Küche, dass wir sie ab und zu kochen und gerne essen.:  zirvet
sir, kabakli-nohutlu yemek (Kürbis-Kichererbsengericht). Ich habe auch noch mit diesen Suppe erinnert an meine Oma`s Mehlsuppe. Als ich klein war, kochte sie immer als sie krank war.
Diese Suppe gehört Mittel Anatolien. Während kalte und harte Winterabende kocht man diese Suppe und ißt man mit ganze Familie zusammen. Erst die Mehlbrei gießt man in einer große Servierschale und läßt zum Kühlen, dann macht man in der Mitte die Schale etwas frei, damit die Suppenschüssel darin zustellen. Man löffelt erst von Brei etwas dann nimmt darüber etwas Suppe, jede ißt vor sich selbst vernünftig und mit Genuss.
Rezept habe ich  von hier notiert und mit kleine Änderungen nachgekocht.
1 ganzes Hähchen
150 g + 3 Eßlf. Mehl
2-3 Eßlf. Butter
Salz, Pfeffer
1 Eßlf. edelsüß Paprikapulver
Chilipulver
1 Zwiebel
Hähnchen unter fließende Wasser gut waschen, in einem großen Topf nehmen, mit Wasser bedecken und salz- und pfeffern. Zwiebel schälen und darin geben. Zum Kochen bringen und Hitze reduzieren, ca. 1 und halb Stunde gut kochen, bis Fleisch vom Knochen leicht löst. Zwiebel rausnehmen. Hähnchen in einer Schale kühlen lassen.
In einem anderen Topf bei mittlerer Hitze Butter zugeben, 3 Eßlf. Mehl darin 1-2 Minuten leicht anbraten und Hähnchenbrühe nach und nach unter Rühren zugeben. Salz und Gewürze zugeben. Hähnchenfleisch zupfen und hinzufügen. Zum Kochen bringen und bei reduzierte Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.
600 ml Wasser mit 1 Teelf. Salz zum Kochen bringen. 150 g. Mehl mit 400 ml Wasser verrühren und zum gekochte Wasser geben, unter ständigem Rühren ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis der Brei dick wird. Den Brei in einer 28 cm Durchmesser Schale geben und 1 Stunde kühlen lassen.
  Fertig gekochte Suppe in einer kleinen Schale geben. In der Mitte die Schale, die mit dem Brei gefüllt ist, frei machen und die Suppenschüssel darin stellen. Gleich servieren.

wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
Hiro Mashima sendet Nachricht an seine Fans
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Eşya: Zur Dunkelheit bekennen
wallpaper-1019588
Lebkuchenlinzer mit Dulce de Lechefüllung
wallpaper-1019588
Fallout 76 - Die Playthrough-Serie #46
wallpaper-1019588
Schneller DIY Kranz aus Trockenblumen