Apple verkauft 15,4 Millionen iPad im Weihnachtsquartal 2011.

Apple verkauft 15,4 Millionen iPad im Weihnachtsquartal 2011.

 

Von solchen Verkaufszahlen können alle anderen Tablet-Hersteller nur träumen. Apple hat im Weihnachtsquartal 2011 ganze 15,4 Millionen iPad/iPad2 verkauft. Damit schlug Apple alle Erwartungen und verkaufte damit auch doppelt so viele iPads wie im Vorjahreszeitraum. Damit bleibt das iPad unangefochtener Spitzenreiter auf dem Tablet-Markt.

Und auch wenn wir mit dem neuen Asus-Pad “Transformer Prime”, zum meist vorbestellten Android-Tablet aller Zeiten gratulieren konnten und auch das zum Killer-Preis von 199 Dollar erhältliche  Amazon-Tablet “Kindle Fire” auf den Markt kam, so konnte trotz aller Anstrengung der Konkurrenz, der Siegeszug des iPad nicht gestoppt werden.

“Ich habe auf die Zahlen geschaut, nachdem Amazon sein Kindle Fire in den USA herausgebracht hat. Ich habe keine Ausschläge nach oben oder unten gesehen”, sagte Tim Cook, der neue CEO von Apple.

Abzuwarten bleibt, ob Apple diese beeindruckenden Zahlen auch 2012 wieder überbieten kann. Auf der einen Seite haben wir für 2012 eine ganze Reihe von wirklich hervorragenden Android-Tablets vor uns und auch die lang angekündigten Windows 8-Tablets (hier und hier), sollen spätestens Ende 2012 auf den Markt kommen.

Aber man darf natürlich nicht vergessen, das auch Apple dieses Jahr wieder ein iPad auf den Markt bringen wird. Das iPad 3. Und wenn die Gerüchte zum iPad 3 stimmen sollten, dann dürfen wir auch von Seiten Apples ein Tablet erwarten, das es der Konkurrenz auf keinen Fall einfacher machen wird.

Link: Apple iPad/iPad 2 und Zubehör günstig bei Amazon kaufen

 


wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze