Apple übernimmt Musikdienst Shazam

Apple übernimmt Musikdienst ShazamAls Gerücht ist es schon länger bekannt und gestern hat Apple es bestätigt: Der Konzern übernimmt den Musikerkennungsdienst Shazam.

Shazam soll das Angebot von Apple Music ergänzen. Dabei geht es aber nicht nur um die 100 Millionen aktive Nutzer, sondern auch um das talentierte Entwickler-Team.

Musikerkennung mit Shazam

Shazam kann nämlich Musik identifizieren: Das Unternehmen entwickelte eine Software, die Musikstücke anhand eines Samples von ein paar Takten Länge erkennen kann. Als Quelle für die Erkennung dienen entweder kurze Audioclips oder aber Ausschnitte aus Videos. Die Shazam-App kann sogar in Werbung hinterlegte Musik erkennen. Zu den erkannten Titeln liefert die App dann noch zusätzlich relevante Inhalte.

Die App ist zu neugierig

Es gibt aber auch Unsauberes bei dem frisch zugekauften Dienst: 2014 kam heraus, dass Shazams Android-App heimlich die genauen Positionsdaten des Nutzers an zwei Werbenetze übermittelte. Dazu bot Shazam auch noch eine Liste der sonst noch installierten Apps und eindeutige persönliche und Meta- Daten wie die IP-Adresse und die Android ID des Anwenders zum Kauf an.

Inzwischen wurde das zwar in den „Datenschutzrichtlinien“ offengelegt, aber es ist im Grunde eine weitere Spionage-App auf dem Smartphone.

 Schwache Apple Music + schwaches Shazam = starke Apple Music?

Wenn die Aufsichtsbehörden keine Einwände mehr haben, ist der Deal jetzt perfekt. Über Geld reden die Beteiligten wie üblich nicht. Wenn man alle kolportierten Preisangaben mittelt, dürfte der Zukauf Apple knapp 400 Millionen Dollar gekostet haben. Shazams Bilanz des Jahres 2016 soll allerdings einen Verlust von 5,3 Millionen Dollar bei 54 Millionen Dollar Umsatz ausweisen.

Ob der Zukauf von Shazam Apples Streamingdienst Apple Music auf stabilere Füße stellen kann, muss sich aber erst noch zeigen…


wallpaper-1019588
Turboquerulantin - Ratenzahlungsbettelei
wallpaper-1019588
Seid wild
wallpaper-1019588
Jobradar, Ausgabe des 1. Quartals 2018
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9/S9+: Präsentation früher als erwartet, weiterhin mit Kopfhöreranschluss und neu mit Stereo-Lautsprechern?
wallpaper-1019588
Xiaomi: MIUI 10 Global Stable ROM wird ab sofort verteilt
wallpaper-1019588
Lebensverändernde Cracker
wallpaper-1019588
Meine Wanderlesung
wallpaper-1019588
Indianerbanane/Paw Paw/Asimina trilobata