Apfelmost

Gestern hatten wir den ersten Herbststurm. Das war eine sehr gemütliche Angelegenheit für mich, denn ich konnte drinnen sitzen und meine Füße am Hund wärmen, der unter meinem Schreibtisch lag. Am Nachmittag bin ich dann allerdings in das familieninterne Apfelsammelkommando abkommandiert worden und habe den Rest des Nachmittags im Garten vom Sturm heruntergeblasene Äpfel aufgesammelt bis ich Ohrensausen bekam und meine Frisur einem Vogelnest glich.

Das Resultat konnte sich sehen lassen: rund 60 kg Äpfel. Und da Fallobst sich ja nur begrenzt hält und ich leider keine Einmachgläser für 60kg Apfelkompott zur Verfügung hatte, sind wir mit den Äpfeln heute morgen spontan zur Mosterei nach Ekerö gefahren. Ekerö ist eine kleine Insel ganz in der Nähe von Stockholm. Unsere örtliche Mosterei öffnet leider erst im Oktober.

Die Mosterei Rosenhill ist ein sehr ungewöhnlicher Ort. Ein Biohof mit Café und Restaurant, Bed & Breakfast und natürlich der Mosterei. Es ist ein Hippiehof, so einer, von denen ich dachte, dass sie schon in den 80ern ausgestorben seien. Es hat mich irgendwie an Christiania in Kopenhagen erinnert, nur in klein.

ApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmostApfelmost

Apfelmost

Apfelmost

Apfelmost

Unsere Äpfel...

Apfelmost

...wurden erst ordentlich gebadet...

Apfelmost

...und dann gepresst.

Heraus kamen rund 50 Liter reinster Apfelsaft. Ohne Zucker, Konservierungsstoffe oder ähnliches. So viel, dass man uns auf dem Hof fragte, ob wir wir nicht ein paar Liter verkaufen wollten. Als Bezahlung bot man uns zwei Katzenbabys an. Aber wir haben ja schon ein Tier.

Also haben wir unsere 50 Liter Apfelsaft mit nach Hause genommen. Und zum Glück haben wir eine große Tiefkühltruhe. Darin haben wir unseren Apfelsaft jetzt schön konserviert. Ich denke, wir werden bis zur nächsten Apfelernte damit auskommen.

Ach, und nicht, dass ihr denkt, das wären alle Äpfel gewesen. Wir haben noch mal ungefähr genauso viele…



wallpaper-1019588
Magical Doremi-Anime erscheint hierzulande nochmal als Gesamtedition
wallpaper-1019588
In 190 Tagen um die Welt
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
Neuer Raspberry Pi ist da
wallpaper-1019588
Hafen von Cala Ratjada
wallpaper-1019588
Erklärung von Bernhard Purin, Direktor des Jüdischen Museums München zur #ausgehetzt-Demonstration
wallpaper-1019588
Willkommen im neuen Zeitalter für individuelles Wohlbefinden
wallpaper-1019588
Bleeth: Schwerstarbeit