Apfelgrüne Aussichten – Annell Ritter

apfel Heimische Gefühle

Kurzbeschreibung:
Einmal Landleben, immer Landleben

Die Geschichten aus Brägenbeck gehen weiter: Die ehemalige Großstädterin Carla hat einen abgelegenen Bauernhof geerbt und betreibt dort eine einfache Pension. Sie ist glücklich mit ihrem neuen Leben und der jungen Liebe zum attraktiven Mechaniker Kai. Kleine Missgeschicke nimmt Carla gelassen. Nachdem sie sich und ihre Gäste aber beinahe vergiftet hätte – Pflanzen sehen für die botanisch unbedarfte Carla alle gleich aus – freundet sie sich mit der ungewöhnlichen Selbstversorgerin Gundula an. Nach und nach gewinnt Carla das Vertrauen der Dorfbewohner und fühlt sich immer mehr wie eine waschechte Brägenbeckerin. Auch ihre extrovertierte Freundin Lou ist mit von der Partie und unterstützt sie, wo sie nur kann. Doch nicht alle finden Carlas Anwesenheit gut. Großbauer Johannsen hetzt ihr das Ordnungsamt auf den Hals und schreckt auch sonst vor Intrigen nicht zurück. Aber Johannsens 14-jährige Tochter, Veganerin und Tieraktivistin, schlägt sich auf Carlas Seite. Die holt zum Gegenschlag aus.

Liebe, Landlust, Lesevergnügen: Zwei Münchnerinnen im Emsland

Format: Kindle Edition
Verlag: Forever (8. Mai 2015)
Sprache: Deutsch
ASIN: B00WR4W6BS
X-Ray: Nicht aktiviert
Word Wise: Nicht aktiviert

Über die Autorin:
Annell Ritter ist das Pseudonym zweier Freundinnen, die zusammen kurzweilige und lustige Romane schreiben. Seit dem gemeinsamen Studium in Norddeutschland können sie über die gleichen Dinge lachen. Zwar wurden beide durch ihre Jobs räumlich weit getrennt, trotzdem sind sie stets in Kontakt geblieben. Ihre Liebe zur Literatur brachte sie bei einem ausgedehnten Abendessen auf die Idee zu ihrem ersten gemeinsamen Roman.

Sommer in Grasgrün” ist eine humorvolle Liebesgeschichte aus Norddeutschland zum Lachen und Träumen. Die Fortsetzung, “Apfelgrüne Aussichten”, ist im Mai 2015 erscheinen. Beide Bücher sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Momentan wird der dritte Teil vorbereitet, der die Brägenbeck-Reihe beenden wird.

Wenn sie nicht gerade schreiben, verbringen die beiden Freundinnen ihre Freizeit am liebsten vor brodelnden Kochtöpfen oder draußen im Grünen.

Das Autorenduo “Annell Ritter” hat fleißig in die Tasten gehauen und schickt uns ein weiteres Mal nach Brägenbeck ins Emsland. Da fühle ich mich ja fast ein bisschen heimisch.

Man fühlt sich direkt wieder wohl zwischen Carla und ihrer Bande von Großstädtern und Landflüchtigen. Bauer Johannsen macht ihr weiterhin das Leben schwer und versucht mit Hochdruck doch noch seine Mastanlage bauen zu dürfen. Die Bälle aus Intrigen fliegen fleißig von einer Hand in die andere und sorgen für die notwendige Spritzigkeit im verschlafenen Örtchen. Abgründe tun sich auf.

Carlas Freundin Lou nimmt wieder ein große Rolle ein und schleicht sich mit ihrer Schlagfertigkeit und ihrer Weiblichkeit in die Herzen der Leser, aber vor allem in die Köpfe der männlichen Charaktere. Da können auch trockene Verwaltungsbeamte nicht wiederstehen. Und die Kräuterfee Gundula sorgt für die richtige Prise Esoterik und schreckt auch vor Voodoopuppen nicht zurück. Obacht ist geboten vor diesem feurigen Paket aus Powerfrauen.

Auch Teil 2 besticht durch seine Leichtigkeit und diesen zarten rosa Touch, der einem beim Lesen so viel Freude bereitet. Trotz kleiner Stolpersteine herrscht in Brägenbeck noch heile Welt. Man weiß einfach, dass sich alles zum Guten wenden wird. Die Schmetterlinge fliegen und Hunde verlieben sich in Schweine. Was braucht es mehr, um ein wohliges Gefühl beim Leser erzeugen zu können.

Man kann für ein paar Stunden der stressigen und vielleicht auch harten Realität entfliehen und Wärme und Energie tanken.

Danke für eine tolle Fortsetzung! Ich weiß nicht, wie es mit euch steht, aber ich will MEHR!

Eure
unterschrift

Ähnliche Artikel

Teilen mit:

  • E-Mail
  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Pinterest
  • Tumblr

wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Weihnachtstradition im Markgräflerland: Linzertorte
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Workshop „Skilltree.NRW – Der GameDev Coaching Day“ am 23. Oktober in Köln
wallpaper-1019588
Weihnachtsmärkte, Zuckerfeste und Diskotheken, alles unter muslimischer Kontrolle
wallpaper-1019588
Alles Ivo, oida!
wallpaper-1019588
Verloren in der Provinz