Apfel-Walnuss-Cookies mit Getreideflocken

Was macht man, wenn man Trockenobst zu Hause liegen hat und es pur nicht essen mag?Man verbackt es! Im Kuchen ist Trockenobst nämlich annehmbar 😉 Obwohl, ein Kuchen ist es nicht geworden. An dem Tag, wo mich die "Aufräumwut" gepackt hat, gelüstete es mich nach Cookies. Die waren auch nach zehn Minuten im Ofen, nach weiteren fünfzehn wieder raus und konnten dann direkt in meinen Bauch wandern. Natürlich nicht alle fünfzehn auf einmal 😌 Die nächsten Tage habe ich jetzt wieder eine gefüllte Naschdose, wenn mich der Süßjieper packt :)Apfel-Walnuss-Cookies mit GetreideflockenDie Cookies enthalten auch ein paar gute Zutaten wie Walnüsse, Trockenobst, Dinkelvollkornmehl und einen Getreideflockenmix aus Hafer, Gerste, Roggen und Dinkel. Wer den nicht hat oder sich ihn besorgen möchte, greift einfach zu Haferflocken.Statt Dinkelvollkorn geht auch Weizenvollkorn. Apfel-Walnuss-Cookies mit Getreideflocken Zutaten für 15 Cookies:50 g Butter50 g Rohrzucker
1 Pck. Vanillezucker 1 Ei50 g Getreideflockenmix (bei mir Hafer, Gerste, Roggen und Dinkel)50 g Dinkelvollkornmehl 1/2 TL Zimt1/2 TL Backpulver1 Prise Salz60 g getrocknete Apfelringe60 g Walnüsse Zubereitung:Butter und Zucker vermixen, Ei unterrühren. Die trockenen Zutaten wie Mehl, Flocken, Salz und Backpulver und Zimt untermischen. Zuletzt die klein geschnittenen Apfelringe und die gehackten Walnüsse unterheben. Aus dem Teig jeweils 15 Teigportionen abstechen mit einem Teelöffel und mit ein wenig Abstand auf ein Backblech platzieren.Bei 180° Ober-/Unterhitze für 15 Minuten backen.Apfel-Walnuss-Cookies mit GetreideflockenPrint Friendly and PDF

wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung
wallpaper-1019588
Wolfgang Thon – Das Lied der Dämonen
wallpaper-1019588
Hund frisst zu schnell
wallpaper-1019588
Schnell abnehmen am Bauch – diese Übungen sind effektiv