Apfel-Tiramisu-Torte

Apfel-Tiramisu-Torte

(enthält Werbung)

Wisst ihr was es hier schon lange nicht mehr gab? Ein Tiramisu. Also, nicht die klassische Version, sondern als Dessert oder Törtchen. Ehrlich gesagt, kam mir die Anfrage von Miele* da sehr gelegen. Erstens das neue Kaffee- Maschinchen zu testen und zweiten s auch noch ein Rezept mit Kaffee zu kreieren. Und drittens wäre weihnachtlich auch von Vorteil. Klar, dass ich da mit an Bord bin. Es geht halt wirklich nichts über ein leckeres Tiramisu-Törtchen. Und Wei h nachten gehört schon lange zu meinen Lieblings-Backthemen. Aber einfach nur Tiramisu? Nee, etwas Fruchtiges musste da unbedingt mit rein. Nach dem Apfel-Zimt-Törtchen, dass ich letztes Jahr gebacken, aber letzte Woche erst verbloggt habe, war schnell klar: Äpfel müssen in die Torte. Die Böden werden mit Espresso getränkt und die Torte wird mit kupferfarbenen Sternen dekoriert. Genau passend zum R osé gold PearlFinish des neuen Stand-Kaffeevollautomaten CM5 von Miele*. Muss ja schließlich alles zusammen passen, nicht wahr? Ich bin ja generell ein Drei-Farben-Prinzipien-Typ. Nie mehr als drei Farben auf einem Bild oder an einem selbst. Klappt leider nicht immer, aber immer öfter. ;-)

Apfel-Tiramisu-Torte

Apfel-Tiramisu-Torte

Apfel-Tiramisu-Torte

Das neue Maschinchen wurde natürlich schon fleißig getestet und begutachtet. Von Espresso, Latte Macchiato bis hin zu Ristretto kann man sich alles „zapfen". Man kann z. B. beim Latte Macchiato sogar festlegen , wieviel Milchschaum, heiße Milch und Espresso in den Becher laufen soll en . Und sowieso lassen sich bei der CM 5 Profile abspeichern. Mein Mann mag seinen Latte Macchiato z. B. gerne stark. Ich dagegen bevorzuge die schwächere Variante. Das ist bei der CM5 gar kein Thema. Man hinterlegt einfach seine Vorlieben und los geht´s.

Dass so eine Maschine „ One touch " ist , setze ich eigentlich voraus, allerdings hat die CM5 eine „ One Touch"-Funktion für die Herstellung von zwei Heißgetränken gleichzeitig. Perfekt, wenn man seinen Latte Macchiato zu zweit genießen möchte. Außerdem lässt sich auch die Temperatur der Getränke einstellen.

Genial finde ich auch die Reinigungsfunktion des Milchschlauches. Man steckt das Ende des Schlauches in die Abtropfschale und spült ihn durch. Das Wasser läuft direkt in die Abtropfschale.

Das neue Maschinchen ist etwas schmaler als das Gerät, was wir bisher hatten, dafür muss man den Wassertank und die Abtropfschale leider auch öfter füllen bzw. öfter leeren. Allerdings spare ich jetzt ein wenig Platz, den ich wirklich brauche. Und überhaupt brauche ich eine größere Küche. Das sollte hier mal erwähnt werden. Obwohl Herr Lieblingsstücke hier leider eher selten mitliest . ;-)

Weitere Infos zur Maschine gibt es übrigens Außerdem empfiehlt Miele für ein perfektes Ergebnis Kaffeebohnen der Röstung Miele Black Edition N°1.

Jetzt aber schnell zum Törtchen, welches ja zum Kaffee dazugehört.

Apfel-Tiramisu-TorteApfel-Tiramisu-Torte Apfel-Tiramisu-TorteApfel-Tiramisu-Torte

Apfel-Tiramisu-Torte

Was ist denn eure Lieblingskombi mit Kaffee?

Bis bald,

Apfel-Tiramisu-Torte

Eure Emma <3

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Miele entstanden. Meine Meinung bleibt davon unbeeinflusst.

wallpaper-1019588
Der Glanz des Lobes
wallpaper-1019588
Der Einsiedler: Zwischen Wahnsinn und Scharfsinn in Schweden [Lifestyle X]
wallpaper-1019588
Tag der Artischockenherzen – National Artichoke Hearts Day in den USA
wallpaper-1019588
Pflanzen gegen Stress
wallpaper-1019588
Unser Ostersonntag
wallpaper-1019588
Grüner Spargelsalat
wallpaper-1019588
Gewinnspiel: Welttag des Buches 2019
wallpaper-1019588
Lauwarmer Linsensalat mit Granatapfelkernen und Honig-Ziegenkäse