Apfel-Schoko-Kuchen

 
Apfel-Schoko-Kuchen
Apfel-Schoko-Kuchen
Apfel-Schoko-Kuchen
man nehme...
3 Äpfel
150 g dunkle Schokolade
2 EL Milch
4 Eier
200 g Joghurt,
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
350 g Mehl
2 Päckchen Backpulver
150 ml Öl
1 EL Rum
Backofen auf 180° vorheizen,
Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
Schokolade mit der Milch bei kleiner Hitze oder in der Mikrowelle schmelzen.
Eier, Joghurt, Zucker, Vanillezucker verquirlen,
nach und nach das mit Backpulver vermischte Mehl beigeben,
zum Schluss noch das Öl unterrühren und kräftig schlagen.
Teig durch 3 teilen(1) in 1/3 des Teiges die Hälfte der Äpfel unterrühren,
(2) in 1/3 des Teiges geschmolzene Schokolade und den Rum unterrühren,
(3) in 1/3 des Teiges die andere Hälfte der Äpfel geben,
eine 26-cm-Springform einfetten und bemehlen,
drei Lagen Teig reingeben (1, Apfelteig - 2, Schokoladeteig - 3, Apfelteig)
45 Min backen.
Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen oder mit Schokoladenguss überziehen.
Print Friendly and PDF

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte