Apfel-Mascarpone-Kuchen

Apfel-Mascarpone-Kuchen
Zutaten
Belag
5 große Äpfel
200g Mandelblättchen
50g Zucker
Teig
150g Butter
275g Zucker
1 Prise Salz
7 Eier
450g Mehl
3 gestrichene TL Backin
2-3 EL Rum
Mascarponebelag
500g Mascarpone
7 Eigel
7 Eiweiß
100g Zucker
1 Päckchen Burbon-Vanillezucker
Zubereitung
Ofer auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
Butter geschmeidig rühren. Salz, Zucker und Eier zugeben und gut mischen. Dann Mehl und Backpulver zugeben, Rum zum Schluss untermischen. Den Teig auf ein Blech streichen.
Mascarpone, Eigelbe, Zucker und Vanillezucker mischen. Eiweiße steif schlagen und unterheben.
Äpfel schälen, vierteln und jedes Viertel in Scheiben schneiden. Die Scheiben auf dem Teig verteilen, möglichst dicht.
Mascaponemasse auf den Kuchen geben und verstreichen. Mandelblättchen und Zucker mischen und auf dem Kuchen verteilen.
Auf der mittleren Schiene gut 60 Minuten backen, dann außerhalb des Ofens auf dem Blech auskühlen lassen.

wallpaper-1019588
Flughafen in Hannover (EDDV, HAJ) gesperrt wegen Auto auf dem Vorfeld!
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Rafa Nadal spendet eine Million Euro für Sant Llorenç
wallpaper-1019588
Wetter in Mariazell am Nationalfeiertag – 26.10.2018
wallpaper-1019588
Gerolltes Hähnchen Cordon bleu mit Salami [enthält Werbung]
wallpaper-1019588
Trailer: Dark Waters
wallpaper-1019588
Wir bieten einen weiteren Workshop an
wallpaper-1019588
Nieto Chaman