Apfel-Curry-Kokos-Suppe

Zutaten:

Äpfel (leicht säuerlich)

Zwiebel

Kokosmilch

Suppe zum Aufgießen

Currypulver

Butter

Äpfel (mit Schale) und Zwiebel zu Würfeln schneiden. Zuerst werden die Zwiebel und die Äpfel in Butter angebraten, danach mit Currypulver bestäubt und mit Suppe aufgegossen. Anschließend die Suppe für ca. 15 min kochen, vom Herd nehmen und pürieren. Zu guter Letzt mit Kokosmilch aufgießen und nochmals aufkochen lassen.

Ich mache immer noch gebratene Garnelenspieße dazu. Die Garnelen werden vorher für ca. 1h in einer Marinade eingelegt und anschließend in dieser angebraten.

Marinade für die Garnelen:

Olivenöl

Honig

Chili, Grillgewürz

Knoblauch

Tomatenmark

Foto-1


wallpaper-1019588
Da fährt Frau voll drauf ab
wallpaper-1019588
Habt Geduld mit euren Eltern
wallpaper-1019588
Sportuhren Pulsmessung – Was ist VO2max und HRV?
wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Noseholes: Eigenständig
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [21|19]
wallpaper-1019588
SCHMAFU: Dreamteam
wallpaper-1019588
Swimming Tapes: Gesagt, getan