Aok Pur Beauty - Pfirsichhaut

Aok Pur Beauty - PfirsichhautGeschmeidig und Feuchtigkeitsspendend
Unwiderstehlich schöne Haut ist ein Faktor, der bei Jugendlichen zu großem Selbstbewusstsein führen kann. Obwohl viele gegen das Problem Pickel mit Make-Up ankämpfen, sind solche Schminkprodukte nicht immer sehr gut für die Haut. Manche bewirken nämlich, dass genau solche Unreinheiten sogar noch öfters auftreten können. Aber auch nach dem Abschminken sind die geröteten und entzündeten Stellen nicht verschwunden. Lieber sollte man sich also gute Pflegeprodukte aneignen, die hier Abhilfe verschaffen.
Das Feuchtigkeitsfluid ist so eine Art Tagescreme, die man täglich nach der Reinigung auf das Gesicht auftragen soll. Dabei steigt einem schon ein sehr leckerer Duft in die Nase, der aber ein wenig schwer zu benennen ist. Da das Produkt Pfirsichhaut heißt und es außerdem auch Pfirsich-Extrakt beinhaltet, nehme ich mal an, dass es sich hier auch um diese Frucht handelt. Beim Auftragen werden trockene Stellen sofort durch eine angenehme Feuchtigkeit gepflegt, während das Gesicht selbst aber schön mattiert wird, da die Creme schnell einzieht und keinen unnötigen Fettfilm hinterlässt. Was ich auch noch sehr gut finde, ist, dass sich das Fluid ähnlich wie Wasser anfühlt, wenn man es aufträgt. Es hat eine sehr leichte Konsistenz, pflegt aber lange. Da ich selbst nie oft Probleme mit Pickel hatte und sie heute auch kaum habe, kann ich nicht sagen, ob sich hier etwas verändert hat. Jedoch ist mein Hautbild leider gleich geblieben, was die Mitesser anbelangt, wogegen dieses Produkt eigentlich auch helfen sollte.
Fazit
Geht man nur nach dem Duft, kann dieses Produkt absolut punkten. Vor allem, da es für junge Haut geeignet ist und Teenager sich wie magisch zu solchen Pflegecremes angezogen fühlen. Das Fluid spendet den ganzen Tag über viel Feuchtigkeit und mattierte Flächen fetten auch nicht wieder so schnell nach. Schon deshalb finde ich das Produkt sehr gut. Was das Hautbild betrifft, erkenne ich aber keine Veränderungen. Es hat sich weder ins Positive noch ins Negative verändert.
Irie Rasta Sistren dankt Aok herzlichst für die Bereitstellung dieses Produkts.

wallpaper-1019588
Filme mit Arnie: Schwarzenegger als Russe in RED HEAT (1988)
wallpaper-1019588
Auf ein Wort mit Nikola Richter | mikrotext
wallpaper-1019588
Zwei Leben, die bis heute nachwirken
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hubertussee im November
wallpaper-1019588
Pomona und ihr Garten
wallpaper-1019588
Brokkolibällchen mit Paprikasauce und Pasta
wallpaper-1019588
Foto: Enten am Steverufer
wallpaper-1019588
Aquarellige Frühlingskränze