✰ Antti Tuomainen – Der Heiler

✰ Antti Tuomainen – Der HeilerHelsinki. Nahe Zukunft. Die Stadt befindet sich im Ausnahmezustand. Die prognostizierte Klimakatastrophe ist eingetreten, Ressourcen sind knapp, und wer kann, flüchtet ins sichere Norwegen.

Da ermordet ein selbsternannter Umweltschützer auf bestialische Art ganze Familien. Der „Heiler“ verkündet seine Botschaft voller Stolz über die Presse – und macht damit die Journalistin Johanna auf sich aufmerksam. Sie beginnt zu recherchieren – doch von einer ihrer Touren kommt sie nicht zurück.

Ihr Mann, der Dichter Tapani, begibt sich auf die Suche nach seiner Frau, seiner großen Liebe. Und begibt sich damit selbst in Gefahr – denn Johanna hatte Geheimnisse vor ihm, und steht dem Heiler näher, als er denkt.

Antti Tuomainen schreibt keinen gewöhnlichen Thriller, denn das Hauptaugenmerk liegt nicht auf den Verbrechen selbst – in der Tat werden diese nur am Rande erwähnt und dann auch nur sehr vage. Es gibt keine detaillierten Beschreibungen der Leichen, keine blutigen Tatrekonstruktionen. Die Leichen sind da, es gibt einen Täter, und der muss gefasst werden. Klingt nach einer ganz einfachen Konstruktion.

Ist es letztendlich aber nicht. Denn auf der Suche nach seiner Frau macht Tapani allerhand Entdeckungen, die ihn völlig aus der Bahn werfen. Zusammenhänge werden ihm klar, die ihn dazu bringen, sein ganzes Leben in Frage zu stellen. Besonders schlimm dabei ist, dass sein direktes Umfeld scheinbar in den Fall einbezogen ist.

Die Welt, die Tuomainen in seinem Roman beschreibt, erscheint düster und unwirklich, fast schon science fiction-artig; eine Welt in der Rohstoffe knapp sind, ein Leben in Armut fast schon Normalität. Besonders erschreckend war für mich das Fehlen jeglicher Perspektive – Menschen leben in Hoffnungslosigkeit und haben sich darin eingerichtet. Der einzige Lichtpunkt ist da Tapanis Hoffnung, seine Frau, seine große Liebe lebend wiederzufinden, und sie nie wieder loszulassen. Was danach passiert, scheint ihm egal zu sein. Und auch die Suche nach dem Mörder ist für ihn eher zweitrangig, vielmehr ein notwendiges Übel. Findet er Johanna, findet er auch den Mörder.

Der Heiler ist ein außergewöhnlicher Thriller, ein Klimakatastrophenkrimi, in dem nicht das Verbrechen und dessen Aufklärung, sondern eine ganz persönliche Suche im Mittelpunkt steht.


Broschiert: 224 Seiten
Erschienen bei List (Ullstein Buchverlage)
August 2012
Aus dem Finnischen von Regine Pirschel
Originaltitel: Parantaja
ISBN: 978-3-471-35082-9

✰ Antti Tuomainen – Der Heiler



wallpaper-1019588
Sie haben JA gesagt! Regenbogenhochzeit bei Tui Cruises
wallpaper-1019588
Wie eine Meditationslehrerin nur auf Umwegen zur Meditation fand
wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
Schlafstörungen – die besten Tipps
wallpaper-1019588
Raspberry Pi Tankstellenvergleich nicht mehr stündlich, 19907 Einträge sind genug!
wallpaper-1019588
Der beste Prozessor für Ihren Computer oder Laptop
wallpaper-1019588
USB Anschluss der praktische Ratgeber
wallpaper-1019588
Indo-Quickie Teil 2: Trekking-Tour Mt. Batur