Antrag gestellt: Lettland will in den Euro

lettmap

Während sich in manchen Ländern die Menschen eher wünschen, sie wären den Euro endlich los, will Lettland jetzt Teil der Gemeinschaftswährung werden. Heute stellte der lettische Finanzminister in Brüssel den offiziellen Antrag und bat die EZB um Einschätzung der “Eurofähigkeit” des Landes. 2015 oder 2016 soll es dann so weit sein.

Lettland, seit dem 1. Mai 2004 Teil der EU, wäre dann das 18. Land des Euro-Raums, wenn man davon ausgeht, dass alle anderen siebzehn bis dahin noch drin sind. Mit gerade einmal zwei Millionen Einwohnern, von denen etwa die Hälfte in den sieben grössten Städten wohnen, ist Lettland eherwestlich orientiert, das Verhältnis zu Russland ist gespannt. Während das Bruttoinlandsprodukt seit der Überwindung der Russlandkrise (ab 2000) stets über sechs Prozent wuchs, brach das BIP ab 2007 massiv ein – 2009 sogar um 18 %, der stärkste Rückgang aller EU-Staaten.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2005 wurde der Lats fest an den Euro zu einem Wechselkurs von 1 EUR = 0,702804 LVL gekoppelt. Die lettische Zentralbank hält den Lats-Wechselkurs in einer schmalen Bandbreite gegenüber dem Euro bis zur Euroeinführung. Die Maastrichtkriterien werden nach eigenen Angaben seit 2012 erfüllt.


wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Weltkrebstag – World Cancer Day 2019
wallpaper-1019588
Sicario 2
wallpaper-1019588
Mit Rilke verliert der Zeitbegriff an Bedeutung
wallpaper-1019588
Fire Force: Neues Promo-Video veröffentlicht
wallpaper-1019588
Assassin’s Pride: Neues Visual veröffentlicht
wallpaper-1019588
#EmployeeExperience with Omoloro Oyegoke, Senior Backend Software Developer at InnoGames
wallpaper-1019588
„Shirobako“ ab sofort bei Amazon Prime Video verfügbar