Antoni Tapies: In Memoriam in Barcelona

Womit konfrontiert uns der Tod eines Künstlers? Der Tod ist ein alltägliches Geschehen, das in dem menschlichen Sein eingeschrieben ist, in unserer Kultur, stoffliche Bedingung der Erde. Wir alle wissen, dass wir sterben werden, irgendwann, auch wenn der Tod uns nicht gefällt, ist es eine Sicherheit, aber es ist unabwendbar, es ist in erster Instanz der Grund geboren  zu werden, wie einst ein Dichter sagte. Der Tod eines Künstlers erschüttert uns ohne Zweifel, mehr noch, wenn es ein Künstler von Bedeutung war, dessen Arbeit in Herz und Seele vieler Menschen eingedrungen ist. Vielleicht ist die Kunst nur die mühsam Karriere die dem Tod entgegen steht, die danach sucht, das Leben auf Eine Art festzuhalten, einen Winkel zu finden, in dem Das Leben beständig weiterläuft. Es klingt sehr romantisch und „Klischeehaft“ so zu denken, aber auf irgendeine Weise, haben wir in der Kunst ein Refugium vor dem Alltag entdeckt, einen Weg, uns zu selbst zu revolutionieren, um verstärkt über uns nachzudenken und dies auf eine andere Art zu tun. Ein wahrer Künstler ruft alle diese Stärken in einem wach und bringt uns viel weiter zu den Gedanken, reißt uns aus der Alltäglichkeit. Antoni Tapies war einer dieser Künstler.

antoni <b>tapies</b> barcelonatapies barcelona" title="antoni tapies barcelona" />tapies barcelona" />

Tapies wurde 1923 in Barcelona als Kind einer Mittelklassefamilie geboren. Während einer Lungenentzündung entwickelte sich sein Interesse für die Lektüre sehr viel weiter und er fing auch an sich dem Malen und Zeichnen zu widmen. Bald darauf gab er sein Jurastudium für die Kunst auf, damit er sich ihr vollständig zuwenden konnte. Während er 40er Jahre wurde sein bereits vermehrt ausgestellt und er erlangte ein gewisse Bekanntheit unter den spezialisierten Kritikern, was bis heute anhielt und sich in allen Medien niederschlug. Die Beziehung seines Lebens überträgt sich jetzt in sein Werk, in dem Tapies immer am lebendigsten war und ist, oszillierend wie eine Brücke.


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?