Anonymous greift Apple-Server an

Im Rahmen der von Anonymous und LulzSec ins Leben gerufenen AntiSec-Kampagne wurde nun offenbar auch Apple Ziel eines Hacker-Angriffes. Wie Anonymous in einer Twitter-Mitteilung behauptete, habe man sich Zugriff zu einem Apple-Server verschafft.
Als Beweis für die mutmaßliche Tat veröffentlichten die Internetaktivisten 26 Adminstrator-Usernamen inklusive deren Passwörter. Wie Anonymous weiter ausführte, habe man sich aufgrund einer Sicherheitsschwachstelle Zugang zu Apples Server verschaffen können. Gleichzeitig betonte Anonymous, User sollten sich keine Sorgen machen. „Wir sind anderweitig beschäftigt“, so die Aktivistentruppe, die seit Monaten Konzerne und politische Institutionen mit ihren Aktionen auf Trab hält.
View the original article here

wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
Bernhard Hermkes. Die Konstruktion der Form
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Date A Live: Deutscher Synchro-Clip zu Kotori veröffentlicht
wallpaper-1019588
Erneut 3 für 2 Anime-Aktion bei Amazon.de gestartet
wallpaper-1019588
US-Amerikanische Soldaten steigern den Umsatz im Handel
wallpaper-1019588
Fremdgekocht: Maultaschen mit Bärlauchpesto