Anno 2070 angekündigt

Anno geht in die Zukunft: Mit Anno 2070 verabschieden sich Ubisoft und Related Designs von historischen Szenarien und lassen die Spieler eine von Umweltkatastrophen durchzogenen Welt von morgen wieder aufbauen.

Im neuen Ableger der traditionsreichen Aufbau-Serie von Related Designs hat die ganze Welt mit einem rapide gestiegenen Wasserspiegel zu kämpfen, weite Landstriche sind dadurch unbewohnbar geworden. So werden aus bekannten Landmassen unerforschte Inselgruppen – die Anno-Reihe bleibt ihrem Grundspielprinzip also treu. Mit futuristischer Technologie geht’s in Anno 2070 gegen altbekannte Probleme aber auch neue ökologische Herausforderungen. Wieder steht natürlich der Aufbau einer Inselsiedlung im Mittelpunkt, diesmal sollen sich die eigenen Niederlassungen aber zu riesigen Städten ausbauen lassen.

Anno_2070_Screenshot_1 Anno_2070_Screenshot_2 Anno_2070_Screenshot_3

Wie der Spieler zur Metropole kommt, hängt auch von der Wahl der Fraktion ab. Je nach Spielstil dürfen Inselherren wählen sich entweder den effizienten „Tycoons“ oder den umweltbewusssten „Ecos“ anzuschließen. Auch sonst sollen die Entscheidungen des Spielers mehr Auswirkungen auf die Umwelt haben und etwa die Ressourcen, Bedürfnisse der Untertanen und Architektur beeinflussen.

Neben einer Story-getriebenen Solo-Kampagne kehrt auch in Anno 2070 wieder das Endlosspiel, Online-Funktionen und ein Mehrspieler-Modus zurück. Technisch basiert Anno 2070 auf einer neuen von Related Designs entwickelten Grafik-Engine. Das zeigen auch gut die ersten Screenshots zum Aufbau-Strategiespiel. Anno 2070 soll im Winter 2011 für PC erhältlich sein.

 


wallpaper-1019588
Verlangsamt Sport altersbedingten Muskelabbau?
wallpaper-1019588
Food Wars! geht in die nächste Runde
wallpaper-1019588
6 Antworten auf die Frage «Warum möchten Sie bei uns arbeiten»
wallpaper-1019588
Faschingsumzug in Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Chvrches: Gar zu einfach
wallpaper-1019588
Naruto Spin-Off! – Rock Lee & seine Ninja Kumpels – Volume 2 | Blu-ray
wallpaper-1019588
Klingt gut
wallpaper-1019588
Die Democrats sollten mehr über Alice Weidel reden, die NRA will Gender-Rollen in die Bill of Rights schreiben und Paul Ryan kniet beim NFL-Spiel - Vermischtes 25.05.2018