Anja Schlamann: Encanto

Anja Schlamann: EncantoÜber die Zukunft des Kölner Opern­­hauses, 1957 nach Plänen von Wilhelm Riphahn erbaut, ist in den ver­gangenen Jahren um­fassend debattiert worden. Schließlich wurden der Erhalt und eine umfassende Sanierung beschlossen. Anja Schlamann hat das Gebäude vor dem Umbau mit künstlerischem Blick doku­mentiert. Ihre Bilder sind ab 9. April in der Stutt­garter VHS-Photo­galerie zu sehen.

Projektbeschreibung

Opernhäuser sind seit jeher Orte einer Kunstwelt. Hier werden Zuschauer verzaubert. Diese artifizielle, ohne auf Widerspiegelung der Wirklichkeit bedachte Fantasiewelt, lässt immer wieder individuelle Vorstellungsbilder entstehen und bietet Raum für neue Inszenierungen.

Die Fotografin Anja Schlamann hat in ihrer Serie „ENCANTO“ das gesamte Opernhaus in Köln kurz vor seinem Umbau als einzigartige architektonische Bühne genutzt. Repräsentative Bereiche wie auch der Öffentlichkeit verborgene Räume hinter der Bühne werden fragmentarisch gezeigt. Lakonisch und voller Details lassen sie Spuren eines 60-jährigen Theaterlebens erkennen.

Der nüchterne Blick auf die Räume erhält durch die überraschend wiederkehrende Präsenz der Figur Carmen eine momenthafte Ebene. Sie zeigt sich fließend und transparent, voller emotionalem Reichtum und Zauber. Über diese theatralisch gespielte Rolle wird der Blick des Betrachters in die Seele der Räume geleitet: Carmen als Spielerin, Zauberin, Botschafterin und Mittlerin zwischen den Welten. Es ist wie eine Inszenierung außerhalb der Bühne, in der sich die Kunstwelt Oper in einem bislang unerhörten, klanglosen Urzustand entfaltet als erzähle sie ihre eigene Geschichte.

Die Fotografin ist dabei Regisseurin und Schauspielerin in einer Person. Sie inszeniert das wechselseitige Spiel um den Blick zwischen Zuschauer und Schauspielerin. Der wunderbar geheimnisvolle Auftritt im Opernhaus wird so zu einem eigenständigen Bild modelliert.

Quelle: VHS-Photogalerie Stuttgart

Wann und wo

VHS-Photogalerie Stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28
70178 Stuttgart

10. April bis 25. Mai 2014
Vernissage am Mittwoch, 9. April um 19:30 Uhr


wallpaper-1019588
[Manga] Real Account [7]
wallpaper-1019588
Mushoku Tensei: Neuer Trailer zur zweiten Hälfte veröffentlicht
wallpaper-1019588
Tipps für den Einstieg in New World
wallpaper-1019588
Strike Witches: Erster Synchro-Clip veröffentlicht