Angst

Ich habe einfach nur Angst, da mir keiner diese Angst nehmen kann und auch das Weinen bei meiner Freundin nichts gebracht hat schreibe ich euch einfach mal. Nächste Woche ist der Termin, ich denke seit einigen Tagen jeden Tag daran, alles ablenken bringts nicht :-(
Wie wird es ausgehen? Wie groß sind die Chancen überhaupt bei einer TESE etwas zu finden?
Ich gehe am Donnerstag ja nicht mit zum Vorgespräch, war schon froh, dass ich nächste Woche am OP Termin frei habe. Mein neuer Chef weiß natürlich auch nichts von unserer Situation, ich habe eine andere Untersuchung als Vorwand genommen.
Meine Gedanken fahren Achterbahn, ich musste mich sogar vor lauter Angst 2 mal übergeben. Ich möchte meinem Göttergatten aber eben diese Angst nicht zeigen, er wirkt noch ganz cool und meinte ach entweder es ist positiv oder negativ dann sehen wir weiter. Nur kauf ich Ihm diese Coolness nicht ganz ab, ich habe Angst, dass ich mit dem was danach kommt nicht umgehen kann und nicht "angemessen" für Ihn da sein kann wenn es negativ ist.
Was wenn es positiv ist reicht die Qualität für eine Befruchtung und wenn es dann doch nicht klappt?
Oh man wie geht man mit solchen Gefühlen nur um?

wallpaper-1019588
Gerösteter Gemüsesalat mit Bulgur und Haselnüsse
wallpaper-1019588
Mangaka kritisiert Umgang von Publishern mit illegalen Seiten
wallpaper-1019588
Neuer Raspberry Pi ist da
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Andächtiges Rind
wallpaper-1019588
Mauer überwunden
wallpaper-1019588
Chicken Tikka Masala
wallpaper-1019588
Rezension: Gauklersommer - Joe R. Lansdale
wallpaper-1019588
Spaghetti Alfredo