Andy Warhol in der Oberpfalz: Kunst und Luxus-Limousinen

Das Museum für historische Maybach-Fahrzeuge in Neumarkt präsentiert Originalwerke des weltberühmten Kunststars - 25 Werke zwischen Nobelkarossen vom 12. Mai bis 12. August.
Neumarkt (obx - internet-zeitung) - Er ist eine Ikone der Pop-Kultur und fast jeder kennt eines seiner knallig bunten Bilder: Der weltberühmte amerikanische Künstler Andy Warhol ist 25 Jahre nach seinem Tod zu einem echten Mythos geworden. In einer spektakulären Ausstellung sind ab Samstag 25 Originalbilder des Begründers der Pop-Art-Bewegung in Neumarkt in der Oberpfalz zu sehen. Das Museum für historische Maybach-Fahrzeuge präsentiert die Werke aus der Serie "Art and Cars" im passenden Ambiente zwischen den exklusiven Premium-Limousinen der Luxusmarke Maybach. Warhol illustriert in den Bildern die Geschichte und den Mythos des Automobils anhand ausgewählter Mercedes-Typen. Ergänzt wird die Ausstellung durch weitere Skulpturen, Videos und Bilder internationaler Künstler rund um das Thema Auto.
Shanghai, Singapur, Abu Dhabi, Wien und jetzt Neumarkt in der Oberpfalz - mit der Ausstellung "Art and Cars von Andy Warhol" präsentiert das Museum für historische Maybach-Fahrzeuge eine Ausstellung von internationalem Rang in Ostbayern. Die gezeigten Werke des New Yorker Künstlers stammen aus der Daimler-Kunst-Sammlung, für die Warhol in dem Jahr vor seinem Tod 1987 zwölf Zeichnungen und 35 Bilder geschaffen hat.
Andy Warhol begann seine sagenhafte Karriere mit Gelegenheitsarbeiten als Werbegrafiker. Obwohl er schon Ende der 50er Jahre zu den bestbezahlten Grafikdesignern Manhattans zählte, suchte Warhol seinen Weg in der Kunst. Seine ungewöhnlichen Bilder mit Motiven aus der Pop-Kultur von Hollywoodstars wie Marilyn Monroe bis zu Comic-Helden wie Superman haben den geheimnisvollen New Yorker Künstler weltberühmt gemacht.
Jetzt bietet das Museum für Maybach-Fahrzeuge einen spannenden Rahmen für einige der letzten Bilder, die Warhol vor seinem Tod gemalt hat. Das erst 2009 eröffnete Museum präsentiert 16 von weltweit noch rund 160 vorhandenen Modellen der Luxusmarke Maybach, die zwischen 1920 und 1941 in Deutschland gebaut wurden. Prominente Fahrer wie der deutsche Boxer Max Schmeling haben Maybach weltberühmt gemacht.
Vor zehn Jahren hat die Daimler AG die Produktion der Nobelmarke wieder aufgenommen. 2009 waren allerdings nur noch rund 30 der bis zu mehr als 500.000 Euro teuren Maybach-Karossen zugelassen. Mitte 2013 soll die Produktion der Marke dann schon zum zweiten Mal eingestellt werden.
Wer sich für die Originalbilder von Andy Warhol und exklusiven Maybach-Limousinen interessiert, findet mehr Informationen zur Ausstellung im Internet: http://www.automuseum-maybach.de/

wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]
wallpaper-1019588
Never forget #weremember
wallpaper-1019588
Mobvoi Earbuds ANC Kopfhörer im Handel
wallpaper-1019588
15 Stauden, die sich für sonnige Standorte im Garten eignen