Andalusien: Autozeug und Flugmobile

Der Wind zerrt an unserem zuhause. Es ist kühl und der Himmel gräulich; Museums-Wetter. Davon gibt es in Málaga ein ganzes Rudel, aber ich möchte ins Automuseum: „Museo Automovilistico“ im Westen der Stadt.
Andalusien: Autozeug und FlugmobileAndalusien: Autozeug und FlugmobileVom Automuseum habe ich nicht viel erwartet, umso mehr bin ich nun ob der Sammlung überrascht. Viele seltene Autos aus aller Welt. Und endlich einmal ein Automuseum ohne einen VW Käfer gleich beim Eingang.
Andalusien: Autozeug und FlugmobileAndalusien: Autozeug und FlugmobileViele der Klassiker sind leider überrestauriert und wirken kitschig bunt. Wer also rosa Cadillac mag, ist hier genau richtig.Zusammen mit den Autos präsentiert das Museum auch zeitgenössische Kleider. Wertvolle Einzelstücke von allen bekannten Designern. Und Autos von Prominenten, zum Beispiel einen kitschigen Rolls Royce und ein Bühnenkostüm vom Michael Jackson.
Andalusien: Autozeug und FlugmobileAndalusien: Autozeug und FlugmobileNoch etwas weiter im Westen ist das Flugzeugmuseum: „Museo Nacional de Aeropuertos Y Transporte Aereo“. Wir schauen die kleine Sammlung alter Flugzeuge an. Dazu einige Flughafen-Fahrzeuge und Gerümpel.
Andalusien: Autozeug und FlugmobileFast alle Flugzeuge sind nicht original und wurden in den Farben anderer Airlines angemalt.
Andalusien: Autozeug und FlugmobileVersteckt hinter einem Schuppen entdecke ich ein mir unbekanntes Flugzeug. Der Lack blättert und im Cockpit nesten Vögel. Später schreibt das Internet, es handle sich um eine englische De Havilland DH.104 Dove.
Den restlichen Nachmittag liegen wir faul herum und gehen shoppen. Also ich nicht, nur das eine. .

wallpaper-1019588
Dr. Stone: Manga erreicht Gesamtauflage von fünf Millionen
wallpaper-1019588
Unterwegs mit dem Babboe Big-E
wallpaper-1019588
Moriarty the Patriot: Startzeitraum der Anime-Adaption bekannt
wallpaper-1019588
„The Misfit of Demon King Academy“ im Simulcast bei WAKANIM