An die Wände, fertig, los!

Bilder aufhängen mit Desenio

Wer mir auf Instagram folgt, weiß, meine weißen Wände sind ziemlich kahl, da über mein Haupt die ständige Herausforderung schwebt: Was hänge ich an die Wand? Die Suche nach passenden Wandbildern gestaltet sich äußerst kompliziert und kann zum langwierigen Unterfangen werden, denn man möchte ja nicht irgendetwas aufhängen. Es soll den eigenen Stil repräsentieren und sich gekonnt in die Wohnung einfügen. Doch welche Motive? Welche Rahmen? Und wie hänge ich die Bildergalerie überhaupt auf?

Bilder aufhängen mit Desenio

Gemeinsam mit Desenio, feiner schwedischer Online-Shop für Wandbilder, Rahmen und Zubehör, möchte ich euch meine drei Lieblingsbilder vorstellen und euch zeigen, wie man diese Bilder zu Hause inszenieren kann. Ganz am Ende dieses Beitrages habe ich noch ein schönes Gewinnspiel für euch und ihr könnt mein ausgewähltes Bilderset inkl. Rahmen gewinnen. Aber dazu später mehr…

Nun erstmal zu meiner ganz individuellen Auswahl, von links nach rechts (die Namen sind verlinkt): Green Banana Leaves (50 x 70 cm), Birds (30 x 40cm) sowie Faces No3 (30 x 40 cm). Und wie hänge ich diese Bilder nun auf? Weiter unten findet ihr meine drei liebsten Varianten:

Bilder aufhängen mit Desenio

Bilder aufhängen mit Desenio

Kantenhängung: klare Verhältnisse an der Wand
Bilder kommen besonders gut zur Geltung, wenn eine strenge Geometrie eingehalten wird. Bei der Kantenhängung werden die Bilder ganz klassisch auf Kante gehängt. Das heißt, dass sich die Kanten und Ecken sämtlicher Bilder an einer imaginären Mittellinie, oder dem obersten oder dem unteren Rahmen orientieren. Genaues Abmessen ist hier Pflicht.

Geordnetes Chaos: Schön ist was gefällt
Wer es weniger streng geordnet mag, kann seine Wandbilder auch frei aufhängen und unterschiedliche Bildformate und Rahmen auswählen. Um dem Chaos trotzdem eine klare Linie zu geben, können ähnliche oder thematisch passende Motive oder Farben gewählt werden.

Bilderleiste: Stellen ist das neue Hängen
Diese Version wurde wahrscheinlich nur für Instagram kreiert, denn nirgendwo sonst stehen die Bilder so zahlreich auf Sideboards und Bilderleisten. Doch diese Version hat einen großen Vorteil: Es ist eine tolle und flexible Art seine Bilder in Szene zu setzen und je nach Stimmung und Bedarf wieder umzudekorieren.

Was ist eure liebste Variante?

Übrigens, wer jetzt in Shopping-Laune kommt und sich an Wandbilder ausprobieren möchte: Mit dem Code MONOCHROME bekommt ihr vom 17. bis 19. April 2018 25% Rabatt auf euren Posterkauf. Der Gutschein gilt nicht für die Kategorie Handpicked/Kooperation sowie Rahmen und Zubehör.

Bilder aufhängen mit Desenio

Bilder aufhängen mit Desenio

An die Wände, fertig, los!

Zum Schluss noch das versprochene Gewinnspiel:

Wer sich genau wie ich in dieses dreier Set verliebt hat, kann es jetzt gewinnen. Alles was ihr dafür tun müsst:
1) Hinterlasst einen Kommentar und verratet mir was ihr mit diesem Set so plant
2) Folgt meinem Instagram Account @monochromediy sowie @desenio
Das Gewinnspiel startet sofort und endet am Freitag (20.04.2018, 23:59 Uhr). Teilnehmen kann jede volljährige und natürliche Person aus Deutschland. Der oder die Gewinnerin wird unter allen gültigen Kommentaren mittels random.org ausgewählt und per Mail benachrichtigt. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.

Viel Glück euch allen! Ich drücke die Daumen!

Bilder aufhängen mit Desenio


wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Walstern – Hubertussee Winterfotos
wallpaper-1019588
Dieser Döner-Laden verzichtet komplett auf Plastik
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
[ANZEIGE] Amazon Fire TV Cube zu gewinnen
wallpaper-1019588
Megasport spendet seine Möbel an Fundació Deixalles
wallpaper-1019588
Breath of Flowers und weitere neue E-Manga von Tokyopop im Oktober 2019
wallpaper-1019588
Sa Creu Nova Art Hotel & Spa