AMU & REVIEW - ABSOLUTE ROSE PALETTE [CATRICE]

AMU & REVIEW - ABSOLUTE ROSE PALETTE [CATRICE]
Ich hege momentan eine Obsession mit der „Absolut Rose“ Palette von Catrice. Wenn ich mich schminke (was in der letzten Zeit seltener geworden ist,) dann benutze ich super gerne diese Palette. Ich weiß, dass sie nicht mehr die Neuste ist (oder doch?) aber die Farben sind wirklich wunderschön und genau so alltagstauglich wie der Vorgänger (die Nude Palette).Dieser Post ist also eine Mischung aus: AMU und Review
AMU & REVIEW - ABSOLUTE ROSE PALETTE [CATRICE]
AMU & REVIEW - ABSOLUTE ROSE PALETTE [CATRICE]
 
Die Kamera schafft es leider nicht so gut die Farben auf dem Augenlid ein zu fangen, dafür ist der Swatch ganz gut gelungen. Wie man auf meinen Fotos erkennen kann (hoffentlich) beginnt die Palette mit einem dezent schimmernden, sehr hellen Rosaton, welcher sich hervorragend zum highlighten eignet. Der Zweite Ton geht in ein Altrosa/Puder, welcher für mich als Grundierung des Lids dient.Ab dem zweiten Lidschatten, also Nummer 3 & 4 werden die Farben stärker glitzernd und ähneln sich auch sehr in der Verpackung. Erst beim Auftragen erkennt man einen leichten Unterschied, vielleicht könnt ihr es auf dem Swatch erkennen. Der vorletzte Farbton ist der Einzige matte in dieser Palette und gilt als mein Favorit. Es ist ein Rosenholz-ton perfekt für die Lidfalte und zum smoken/verblenden ein Traum.
Als Letztes kommt ein sehr dunkel pigmentierter lila/schwarz Ton, den ich fast nie verwende … da er einfach zu dunkel ist. Ich finde auf dem Swatch sieht er wirklich viel versprechend aus, doch leider wirkt er im Alltag sehr erdrückend.
In diesem AMU habe ich ihn nur ganz, ganz, ganz leicht mit eingemischt, damit es etwas dramatischer wird, doch für mein tägliches Make-up reicht mir der Rosenholzton um einen Smokey-effekt zu bekommen.
AMU & REVIEW - ABSOLUTE ROSE PALETTE [CATRICE]
Meine Augenbrauen sind ein bisschen aus der Form … verzeiht mir das. Für dieses Augen-make-up habe ich nur die Absolute Rose Palette von Catrice verwendet, so wie einen Eyeliner, Augenbrauenstift, Wimperntusche und Kajal.
Wie bereits vorher erwähnt habe ich die zweite Farbe in der Palette (auf dem Bild als Nummer 1 markiert) als Grundierung verwendet und sie über das gesamte Lid verteilt.
Anschließend habe ich die Farben 3&4 gemischt (auf dem Foto als Nummer 2 markiert) und sie am äußeren Winkel der Augen aufgetragen. Ebenfalls ein bisschen unter die Wasserlinie. Um einen leichten smokey-eye Look zu bekommen habe ich die letzten beiden Farben in der Palette (auf dem Foto als Nummer 3 markiert) gemischt und in die Lidfalte geblendet. Dabei bin ich sehr, sehr sparsam mit der dunkelsten Farbe umgegangen. Eyelinerstrich, etwas Wimperntusche und Kajal und das AMU ist fertig. Es ist schnell, einfach und dennoch wirkungsvoll.
AMU & REVIEW - ABSOLUTE ROSE PALETTE [CATRICE]
AMU & REVIEW - ABSOLUTE ROSE PALETTE [CATRICE]
AMU & REVIEW - ABSOLUTE ROSE PALETTE [CATRICE]
Ich trage auf dem Bild übrigens Kontaktlinsen in blau, vom Online-shop Pinkyparadise, leider kann ich euch nicht mehr genau sagen, welches Model es war.

wallpaper-1019588
Petition an Europaparlament: Beendigung der Sanktionen gegen Russland (18. Februar 2018)
wallpaper-1019588
Wirtschaftsingenieurwesen Logistik
wallpaper-1019588
IAA 2017 Neuheiten: Alle neuen Modelle auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Pokémon – Der Film: Du bist dran!“ am Wochenende auf Nickelodeon
wallpaper-1019588
Warum das Meer uns mehr angeht
wallpaper-1019588
30/100 get your s**t done Day (#mDST) & Allez les Bleus
wallpaper-1019588
Aufregende Tage - Exciting Days
wallpaper-1019588
Proust lesen Tag 58-Im Schatten junger Mädchenblüte-Erster Aufenthalt in Balbec-Die kleine Schar