Amokstufe I - III

oder Das Administrationsmäuschen
Seit Anfangs Woche ist das kleine, junge Administrationsmäuschen mit Fettschwarte am Bauch, schwarzen Haaren und Glubschaugen wieder da. Sie hatte Urlaub. Ihr Rumtrampeln erinnert MiH an das neugeborene Panzernashorn im Zoo Basel. Lieber Gott, MiH dankt dir, dass nicht alle jungen Frauen so sind!
Nun steht sie da, grinst und holt Luft: "MiH, darf ich dich kurz was fragen?" Darf sie nicht! Es sei denn, sie erkundigt sich nach der Wunschkapsel für den lang ersehnten Nespresso. MiH weiss auch nicht, warum die Abneigung gegenüber dieser kleinen Person so gross ist. Ebenso ist es MiH ein Rätsel, warum sie überhaupt hier arbeitet: Schliesslich gibt es für ein erfolgreiches Unternehmen nichts Ungeeigneteres, als unfähige Personen. Die Unfähigkeit von Menschen wird einem nie konzentrierter und kaltblütiger vor Augen geführt, als im Büro. Hier und heute von 08.00 - 17.30 Uhr. Wahnsinn, und da kann es ganz schnell gehen, dass man sich auf Amokstufe III befindet.
  • Amokstufe I: Gut gelaunt vom Aussendienst oder frisch erholt vom Urlaub meldet man sich wieder im Büro, um festzustellen, dass die Administration aus Aufgaben und Pendenzen ein riesen Chaos gemacht hat. Ein Chaos fernab von Checklisten und Arbeitsinstrumenten...
  • Amokstufe II: Man erfährt beiläufig, dass den Administrationsmäusen Ende Juni ein einmaliger Bonus ausbezahlt wurde (Begründung: Ausgleich der tieferen Gehälter). Die sind natürlich überglücklich, träumen von neuen Schuhen und reden laut von exklusiven Ferien in exotischen Ländern...
  • Amokstufe III: Auf internen Listen glänzen die Administrationsmäuse mit den meisten Fehltagen. Die Gründe hierfür sind so vielfältig wie es Arten von Insekten gibt. Fakt ist aber, dass den Administrationsmäusen egal ist, wer ihre Arbeit erledigt. Selbstverständlich lassen die Reaktionen von Kunden, Partnern, Interessenten etc. nicht lange auf sich warten. Man versucht alles auf eine Reihe zu kriegen und kämpft an mehreren Fronten gleichzeitig...
"Das Modell P1540 gibt's nicht mehr. Soll ich das Nachfolgemodell P1545 bestellen?" Hallo? Ist MiH dein Ersatzhirn?
MiH wird beim nächsten Kaffee mit der Personalabteilung reden und dafür sorgen, dieses Administrationsmäuschen in eine andere Richtung zu lenken...ausserhalb des Unternehmens. Die bei McDonald's suchen doch immer Leute, welche Tasten mit Burger- und Frittenbildchen drücken. Sollte Administrationsmäuschen eigentlich locker schaffen. Sollte,...aber man weiss ja nie.

wallpaper-1019588
Aber wir sind doch eine Familie
wallpaper-1019588
Vier Wochen in Schottland – Reisetipps für Individualisten
wallpaper-1019588
Kleiner Ratgeber für eine gelungene Partnerschaft
wallpaper-1019588
„Tsubasa: Dream Team“ erscheint im Dezember
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit