Aminosäuren APOrtha Sports Amino Pattern [Werbung]

Wer Sport macht, muss verstärkt darauf achten, dass er mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt ist. Wenn der Körper mehr verbrennt, muss mehr aufgefüllt werden. Dabei geht es mir nicht so sehr um Nahrung bzw. Kohlenhydrate und Kalorien, sondern vor allem um die Nährstoffe, die wir oft kaum beachten.

Warum Nahrungsergänzungsmittel?

Ich selbst, brauche zum Beispiel ziemlich schnell meine Magnesium-Vorräte auf und bekomme dann Wadenkrämpfe – uncool. Viele schwören auf Bananen, um den Krämpfen vorzubeugen. Das funktioniert für mich leider nicht. Zum einen vertrage ich sie aufgrund meiner Fructoseintoleranz nicht so gut, zum anderen scheint mein Defizit/Verbrauch einfach größer. Deshalb greife ich zu Nahrungsergänzungsmitteln. Glaubt mir, ich bin eigentlich kein Freund von Tabletten. In meinen 31 Lebensjahren habe ich vielleicht 4 Aspirin genommen, doch manches Defizit ist auf natürlichem Wege einfach schwer auszugleichen und wenn dann muss man sich lange damit auseinandersetzen, wie die Bioverfügbarkeit am besten ist.

Was sind Aminosäuren?

Neben Magnesium nehmen viele Sportler auch extra Proteine zu sich. Beliebt sind Eiweißshakes nach dem Workout, z.B. auf Molke (Whey) Basis. Proteine sind Aminosäurenmischungen und in der Lage im Körper Gewebe zu bilden. Sie machen etwa ein Fünftel unseres Körpers aus. Obwohl es über 200 verschiedene Aminosäuren gibt, sind nur 22 davon entscheidend für die Protein- und Zellbildung, die proteinogenen Aminosäuren.

Als Vorstufe von Enzymen und Neurotransmittern regulieren sie fast alle Stoffwechselprozesse. Sie fördern Potenz und Durchblutung, schützen die Zellen stärken und erneuern das Knorpelgewebe und wirken damit somit der Arthrose entgegen. Auch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) bestätigt:

„Proteine tragen zum Aufbau und Erhalt von Muskelmasse bei.“

Natürlich lassen sich Aminosäuren auch über die Nahrung aufnehmen. Hühnereier, Fleisch (v.a. Rinder- und Schweinesteak), Fisch (v.a. Hering und roher Lachs) und auch Walnüsse, Soja und Haferflocken sind ganz gute Lieferanten.

Proteingehalt vs. Proteinnutzen

Es ist allerdings so, dass der Nutzen einer Proteinquelle durch das Vorhandensein der essenziellen Aminosäuren bestimmt ist. Wie das genaue Zusammenspiel der Aminosäuren ist, weiß ich allerdings nicht. Verschiedene Quellen zeigen aber, dass z.B. Hühnerei einen Nutzen von knapp 50% hat, Fleisch/Fisch/Gemüse etwa 20-40% und Molke sogar nur ca. 16%.

Abgesehen davon, dass die (Molke-) Eiweißshakes mir persönlich nicht so gut schmecken und ich die darin enthaltenen Süßungsmittel und Aromen nicht gut vertrage, ist also der Proteinnutzen von Molke auch nicht besonders hoch. Ich selbst mische mir meist einen eigenen Shake mit Süßlupinenmehl, deren Proteingehalt 40% hat. Ich weiß auch, dass es alle essenziellen Aminosäuren enthält. Den Proteinnutzen konnte ich allerdings nicht ausfindig machen.

Aminosäuren, die nicht mehr verwertet werden können, werden übrigens in Glucose umgewandelt. Dabei entsteht Ammoniak, das über den Harnstoff ausgeschieden wird.

Aminosäuren APOrtha Sports Amino Pattern

Die Firma APOrtha Sports entwickelt Sportnahrung, die auf unnötige Zusatzstoffe verzichtet, und setzt bevorzugt vegane und allergenfreie Rohstoffe. Das fand ich direkt sympathisch.
Einige Produkte stehen zudem auf der Kölner Liste®. Die Kölner Liste® veröffentlicht Produkte, die von einem in der NEM-Analytik auf Dopingsubstanzen weltweit führenden Labor auf anabole Steroide und Stimulantien getestet wurden. Eins davon ist das Hauptprodukt: das Aminosäuren APOrtha Sports Amino Pattern.

Das Besondere daran ist, dass es alle acht essenziellen Aminosäuren enthält und das der Proteinnutzen bei 99% liegt. Ich wurde neugierig und lies mich auf diese Kooperation ein.
Für diesen Post wurden mir die Aminosäuren APOrtha Sports Amino Pattern zur Verfügung gestellt.

Label mit Aminosäuren des APOrtha Sports Amino PatternLabel mit Verzehrempfehlung APOrtha Sports Amino Pattern

APOrtha Sports Amino Pattern im Test

Die empfohlene Basisversorgung liegt bei 10g Aminosäuren Pattern. Dies lässt sich über 10 Tabletten, 10g Pulver oder je 13,3g des Bitterorange- bzw. Waldfrucht Getränkepulvers erreichen. Als Purist war ich sehr froh, dass mir die veganen Tabletten zugeschickt wurden. Um die Versorgung gleichmäßig zu verteilen, können morgens und abends je fünf genommen werden. Genauso können je drei Tabletten morgens, mittags und abends genommen werden. Das sind dann zwar ’nur‘ neun Tabletten, finde ich aber angenehmer und wird vom Hersteller auch befürwortet. Wer seine Leistungsfähigkeit beim Workout steigern möchte, soll zusätzlich 10g eine Stunde vor der Einheit nehmen. Na dann mal los.

Zunächst fiel mir auf, dass die Tabletten weiß abpulvern – wie damals die Kreide in der Schule. Geschmacklich sind sie auch etwas bitter, aber daran habe ich mich schnell gewöhnt. Drei Stück sind kein Problem. Bei 10 wird es schon eine kleine Herausforderung, würde ich auch nicht mit Sprudel empfehlen.

Das Gefühl einer Leistungssteigerung beim Workouts hatte ich nicht, wobei ich beim ersten Mal die Ruder-Bestzeit im Kurs geschafft habe. Das könnte allerdings auch an einer starken Konkurrentin gelegen haben, deren Zeit mich motiviert hat – vielleicht auch eine Mischung aus beidem. Gefühlt war ich während des Einnahmezeitraums ein wenig fitter/vitaler, doch auch dafür kann es natürlich andere Gründe geben. Ich werde das mal auf längere Zeit beobachten.

Neun Tabletten vor Verpackung APOrtha Sports Amino PatternOffene Verpackung APOrtha Sports Amino Pattern

Fazit: APOrtha Sports Amino Pattern

Ich bin gespannt, ob die positiven Auswirkungen der Einnahme anhalten und ob sie in Zeiten  ohne APOrtha Sports Amino Pattern ausbleiben. In jedem Fall finde ich es spannend, etwas über Aminosäuren gelernt zu haben. Tatsächlich hatte ich oft typische Symptome einer Unterversorgung, vor allem im trainingsintensiven Zeiten.

Da ich persönlich in regelmäßigen Abständen auch an Eisenmangel (und zu wenigen roten Blutkörperchen) leide, finde ich auch das Produkt BIoO2 von APOrtha spannend, da es viel Folsäure und Eisen enthält. Es besteht hauptsächlich aus Alfalfa-Extrakt, der reich an Chlorophyll ist. Die Kapseln sind vegetarisch und alles Weitere dazu hier.

An dieser Stelle ist es mir wichtig noch einmal zu betonen, dass sowohl ein Mangel als auch ein Überschuss an Aminosäuren im Körper auf lange Zeit gesundheitlich bedenklich ist. Das gilt genauso für Eisen und rote Blutkörperchen. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte ein Blutbild erstellen lassen, um alle Werte vorliegen zu haben.

Einzelne APOrtha Sports Amino Pattern Tablette in Hand

Die von mir getesteten Tabletten werden in 420er Packungen vertrieben. Sie kosten 54,90€ und es gibt Mengenrabatt. Bei einer Einnahme von 10 Stück pro Tag reichen sie folglich 42 Tage.

Allgemeiner Hinweis: Werbepost

Dieser Post wurde von APOrtha Sports gesponsert. In diesem konkreten Fall wurden allerdings lediglich die Produkte als Probe und ein Warengutschein gesponsert. Es gab die inhaltliche Richtlinie, den Link zum Shop zu setzen, der Text wurde frei von mir verfasst. Aufgrund des materiellen Werts des Produktes bin ich rechtlich verpflichtet, diesen Artikel als gesponsert bzw. als “Werbung” zu deklarieren und tue dies auch aus Überzeugung.
Zu beachten ist auch, dass im Post eine persönliche Meinung geäußert wird, die nicht auf wissenschaftlichen Grundlagen basiert. Die Informationen über Proteine und Aminosäuren kommen z.T. vom Kunden und z.T. von anderen Quellen, deren wissenschaftliche Validität nicht immer bestätigt ist. Für abweichende Empfindungen/Reaktionen oder Preisänderungen übernehme keine Verantwortung.


wallpaper-1019588
Übernahmeangebot für Aktien der NORDWEST Handel AG (EUR 18,25 je Aktie)
wallpaper-1019588
Die unterschiedlichen Gesichter der Schmelz
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Morrissey – Low In High School
wallpaper-1019588
Einladung zur Informationsveranstaltung „DENK MIT – DENK BIO“
wallpaper-1019588
Merkel: Die Letzte macht das Licht aus...
wallpaper-1019588
Foto: LED-Leuchte im Flur
wallpaper-1019588
Lebkuchen-Kirschtorte
wallpaper-1019588
Kaffeewünsche