Amaretto-Zwetschgen mit Rauchmandel-Crumble und Sahne-Eis

Amaretto-Zwetschgen mit Rauchmandel-Crumble und Sahne-Eis

Einfach ein Traum, diese Kombi aus herrlich cremigem Eis, den süß-würzigen Zwetschgen und dem fruchtig-rauchigem Crumble.
Dieses Rezept haben wir auf „Lecker.de“ entdeckt.

Zutaten:

  • 1/2 TL geriebenen frischen Ingwer (ca. 1/2 cm, fingerdick)
  • 60 g Rauchmandeln
  • 80 g Mehl, Typ 405
  • 50 g Zucker
  • 40 g Butter
  • 500 g Zwetschgen, wir: TK
  • 150 ml Sauerkirschsaft
  • 5 EL (80 ml) Amaretto
  • 60 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 2 leicht gehäufte TL Speisestärke

Zubereitung:

Backofen aus 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Ingwer fein reiben, benötigt wird 1 schwach gehäufter TL.
Rauchmandeln grob hacken.

Ingwer, Mandeln, Butter, Zucker und Mehl zu einem krümeligen Teig verkneten.
Diese Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech „krümeln“.
In den Ofen schieben und 10 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Zwetschgen, Kirschsaft, Amaretto, Zucker und die Zimtstange in einen Topf geben.
Alles zum Kochen bringen 5 Minuten köcheln lassen.
Speisestärke mit 2 EL Wasser anrühren, das Zwetschgenkompott damit binden.
Kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Das Kompott solle idealerweise beim Verzehr lauwarm sein!

Kompott zusammen mit dem Sahne-Eis und dem Crumble anrichten und servieren.

Amaretto-Zwetschgen mit Rauchmandel-Crumble und Sahne-Eis


wallpaper-1019588
Douglasie Steckbrief
wallpaper-1019588
Heckenrose Steckbrief
wallpaper-1019588
[Comic] Low [5]
wallpaper-1019588
Rose Steckbrief