Amanda Bynes wirft Polizist sexuelle Belästigung vor

Amanda Bynes wirft Polizist sexuelle Belästigung vor

Nach ihrer Verhaftung am Donnerstagabend (23.05.) hat Schauspielerin Amanda Bynes nun via Twitter Stellung genommen. In ihrer Stellungnahme erklärte sie, dass die involvierten New Yorker Polizisten gelogen haben und das bei der 27-jährigen kein Marihuana oder andere Drogen konfisziert wurde.
Auch den Vorwurf, wonach sie eine Wasserpfeife aus dem Fenster ihres Appartements geworfen haben soll um Beweise zu vernichten, wies die Schauspielerin von sich. Demnach wollte sie lediglich das Fenster öffnen, weil es in ihrer Wohnung stickig gewesen war.
Zudem erklärte sie, dass sie von einem der involvierten Polizeibeamten sexuell belästigt wurde. Bynes zufolge soll der Beamte ihr Geschlechtsteil geschlagen haben. Daraufhin soll sie nach der Polizei gerufen haben, woraufhin der anwesende Polizist sie gegen ihren Willen verhaftet hatte. Ein Anwalt soll ihr nach der Verhaftung anfänglich sogar verwehrt worden sein.
Bild via commons.wikimedia.org (© The Heart Truth)

wallpaper-1019588
Elektrischer Eiweißshaker: Test & Vergleich (03/2021) der besten elektrischen Eiweißshaker
wallpaper-1019588
[Comic] Niemand außer dir
wallpaper-1019588
Kunststoff lackieren – Umfangreicher Ratgeber für Kunststoff Lack
wallpaper-1019588
Aluminium lackieren – Umfangreiche Anleitung für Aluminium Lack