Ältere bleiben länger im Erwerbsleben

Die Beschäftigungssituation der älteren Arbeitnehmer hat sich in den vergangenen Jahren - wohlgemerkt in Deutschland! – deutlich verbessert. Das ist das Ergebnis der Studie „Karriere und Beruf 50plus: Wege zu mehr demografischer Fitness und Beschäftigung“, die das Institut der deutschen Wirtschaft Köln im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) erstellt hat. Demnach hat der Anteil der Beschäftigten in der Altersgruppe der 50- bis 65-Jährigen überproportional zugenommen.

Mehr als verdoppelt hat sich die Beschäftigungsquote in der Altersgruppe der 60- bis 64-Jährigen: hier lag der Anteil der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Jahr 2000 noch bei elf Prozent, im Jahr 2010 schon bei 24,6 Prozent, Tendenz: steigend.

„Ältere Arbeitnehmer bleiben länger im Erwerbsleben. Diese Zahlen signalisieren, dass ein Paradigmenwechsel eingeleitet wurde und der Bewusstseinswandel bereits Spuren hinterlassen hat“(Inqa.de)



wallpaper-1019588
Klingt gut
wallpaper-1019588
Raspberry Pi Temperatur im Jahresdurchschnitt 55,6 Grad Celsius (摄氏)
wallpaper-1019588
BAG: Rückzahlung von Sonderzuwendungen beim Ausscheiden zum 31. März des Folgejahres!
wallpaper-1019588
Sword Art Online-Marathon auf ProSieben MAXX
wallpaper-1019588
Windows 10 Herbstupdate 1809: Fix bringt Nix
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20, Mate 20 Pro und Mate 20X: Dummies und Verpackungen geleakt
wallpaper-1019588
Schick Gelbe Vorhänge Ideen
wallpaper-1019588
BIO – Das Magazin für die Gesundheit von Körper, Geist und Seele | + Verlosung