Als Let’s Player den eigenen Namen stärken

Was will dir der Bayer damit schon wieder sagen? Ich möchte damit sagen, stärke deinen eigenen Let’s Player Namen.

Es kommt immer wieder vor, dass ich von einem Let’s Player höre. Es kommt oft vor, dass ich eine Email bekomme mit einem Let’s Player Namen. Viel öfter kommt es vor, dass ich mir ein Let’s Play anschaue von einem kleineren/mittleren Let’s Player, nicht direkt abonniere aber mir den Namen merke.

In 99% aller Fälle, finde ich – wenn ich den Namen suche, nichts.

Jeder kann inzwischen Let’s Plays machen. Ein Großteil davon auch in einer Top Qualität. Gute Qualität ist kein 6er im Lotto mehr, womit man auf YouTube “berühmt” wird – weil es viele bereits machen. Also muss man sich informieren, wie komme ich weiter. Ein Punkt ist die Suchmaschinen Optimierung. Man schaut, wie schreibt man am besten seine Videobeschreibung. Wie gestalte ich den Videotitel. Welche Keywords passen. Hauptsache die Videos ranken gut.

Aber weißt du was und da erzähle ich dir kein Geheimnis. Genau die Projekte, die du auch machst – machen 100 andere Let’s Player auch. Im Fall Minecraft sogar tausende. Was ist also, wenn man über dich spricht. Wenn man deinen Namen per Email verschickt. Wenn man ein Video von dir anschaut, dich nicht abonniert aber den Namen merkt. Aber unter diesem Namen nichts findet?

Das Problem haben nicht nur kleine Let’s Player. Ich habe auch schon Let’s Player erlebt mit 50.000 Abos und mehr – welche man nicht unter ihrem Namen gefunden hat. Und mit Namen meine ich nicht den Realen Namen, sondern der Kanalname. Wenn man dich schon nicht mal in der Suche findet mit deinem Namen – dann machst du eindeutig was falsch. Es ist nicht nur wichtig, seine Projekte in dem begrenzten Raum welchen YouTube anbietet zu optimieren, sondern auch sich selber.

Packe also deinen Kanalnamen auch mal in die Tags. Baue ihn in die Videobeschreibung ein. Auch mal in der Kanalbeschreibung (Über uns / Kanalinfo). Aber viel wichtiger ist auch, optimiere diesen auch extern. Wenn ich einen Let’s Player suche, suche ich erstmal über Google. Meist kommt, wenn man nach einen Let’s Player direkt sucht, der YouTube Kanal ganz oben. Und wenn nicht, dann findet man meist eine Facebook Seite, ein Twitter Account, Einträge in Foren – what ever. Man findet dich aber.

Wenn du also eine Facebook Seite und oder ein Twitter Account verwendest, nutze dort auch deinen Kanalnamen. Ich weiß, machen bereits die meisten – gibt aber viele, die machen es nicht. Schreib in Foren zum passenden Thema (Let’s Player Foren, Foren zu den Spielen, welche du durchnimmst…) – betreibe also auch Offpage Suchmaschinenoptimierung. Denn so stärkst du nicht nur deinen Kanalnamen, sondern auch direkt deine Videos. Deine Projekt. Das was du machst und wofür du gerne Zuschauer bekommen möchtest. Wenn dir letzteres egal ist, dann brauchst du auch keine Guides durchlesen icon smile Als Lets Player den eigenen Namen stärken


wallpaper-1019588
Die neue tigerbox in der Bambus Edition & Verlosung
wallpaper-1019588
Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
# 04.11.2018
wallpaper-1019588
Netflix lizenziert weitere große Anime-Serien und -Filme
wallpaper-1019588
Schadstoffe in Kinderspielzeug
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Pink Milk
wallpaper-1019588
NEWS: Kettcar kündigen Live-Album und Bandpause an
wallpaper-1019588
Disc-Release von ,,Angels of Death“ festgelegt