Alles, was du über Schwangerschaftstee wissen solltest – bevor du ihn trinkst

Alles, was du über Schwangerschaftstee wissen solltest – bevor du ihn trinkst

Als Schwangerschaftstee werden Tees bezeichnet, die während der Schwangerschaft getrunken werden. Die in ihnen enthaltenen Kräuter sollen bestimmte Zwecke erfüllen und die Schwangerschaft positiv beeinflussen. Den meisten sind Schwangerschaftstees bekannt, die am Ende der Schwangerschaft die Wehentätigkeit unterstützen sollen (meist ist das Himbeerblättertee), es gibt aber noch viele weitere nützliche Kräuter, die auch zu Beginn der Schwangerschaft getrunken werden können.

Tee für Schwangere

Wer einen geeigneten Tee für Schwangere sucht, der wird in Onlineshops schnell fündig. Es gibt eine große Auswahl an Tees, manche sind dabei für die gesamte Schwangerschaft geeignet, andere nur für bestimmte Abschnitte.

Meine Empfehlung wäre einen Tee zu wählen, der für die gesamte Schwangerschaft geeignet ist, wie zum Beispiel den Glücklich schwanger Tee von JoviTea. Wenn man nun noch für die letzten Wochen Himbeerblättertee (bei reinem Himbeerblättertee ab der 37. Schwangerschaftswoche) hinzu nimmt, hat man eigentlich alles, was man braucht. Reste des Tees können natürlich auch nach der Schwangerschaft noch getrunken werden.

Meine Empfehlung für dich

Alles, was du über Schwangerschaftstee wissen solltest – bevor du ihn trinkst

Wenn man hingegen bestimmte Beschwerden hat, lohnt es sich genauer auf die Zutatenliste zu schauen und den Tee zu wählen, der am besten geeignet ist, diese Beschwerden zu lindern.

Tee in der Schwangerschaft

Tee in der Schwangerschaft ist eine gute Alternative zu anderen (oft sehr zuckerhaltigen) geschmackvollen Getränken. Wer sparsam (oder am besten gar nicht) süßt, tut seinem Körper und dem Ungeborene in der Regel etwas Gutes.

Welchen Tee darf man in der Schwangerschaft trinken?

In der Schwangerschaft sollte man tatsächlich bei einigen Krätern und Gewürzen etwas aufpassen. Dies sind nicht viele, trotzdem ist bei der Teeauswahl etwas Vorsicht geboten. Schwarze und grüne Tees sollten aufgrund des enthaltenen Koffeeins nur in Maßen getrunken werden - und wer Kaffee trinkt, sollte auf diese zusätzlichen Koffein-Lieferanten besser ganz verzichten.

Die meisten Schwangerschaftstees sind Kräuertees, es gibt aber auch einige Roiboos-Tees speziell für die Schwangerschaft. Besonders häufig enthaltene Kräuter sind:

  • Frauenmantel
    Frauenmanteltee ist viel genutzt in der Frauenheilkunde. Auch in Zyklustees findet dieses Kraut verwendung. Frauenmantel wirkt auf die weiblichen Sexualhormone, kann Mangelzustände ausgleichen und wirkt entkrampfend.
  • Kamille und Melisse
    Diese beiden Kräuter wirken beruhigend auf den Magen-Darm-Trakt und können Übelkeit lindern.
  • Ingwer
    Ingwer wirkt appetitanregend und soll ebenfalls gegen Übelkeit helfen.
  • Himbeerblätter
    Himbeerblättertee wird vor allem in der späten Schwanegrschaft (ab der 37. Woche) empfohlen. Er regt die Wehentätigkeit an und wirkt auflockernd auf die Beckenmuskulatur. Schwangerschaftstees für den gesamten Zyklus enthalten nur sehr selten Himbeerblätter (und wenn, dann in nur sehr geringen Dosen).

Schwangerschaftstee von Ingeborg Stadelmann

Von Ingeborg Stadelmann gibt es zwei Schwangerschaftstees: Den ersten trinkt man bis zur 27. Schwangerschaftswoche (ohne Himbeerblätter), den zweiten ab der 27. SSW (mit Himbeerblättern).

Meine Empfehlung für dich

Alles, was du über Schwangerschaftstee wissen solltest – bevor du ihn trinkst

Meine Empfehlung für dich

Alles, was du über Schwangerschaftstee wissen solltest – bevor du ihn trinkst


Der Tee für den ersten Abschnitt enthält: Brennnesselblätter, Frauenmantelkraut, Johanniskraut, Melissenblätter, Schafgarbenkraut, Zinnkraut
Der Tee für den zweiten Abschnitt enthält: Brennnesselblätter, Frauenmantelkraut, Johanniskraut, Melissenblätter, Schafgarbenkraut, Himbeerblätter

Hier wurde somit lediglich das Zinnkraut gegen Himbeerblätter getauscht.

Ingeborg Stadelmann ist Hebamme und setzt sich für die Verwendung von Naturtextilien ein. Sie entwickelte Aromamischungen für die Pflege von zarter Babyhaut und später kamen auch einige Tees hinzu. Sie ist der Überzeugung, dass die Geburt eines der prägensten Erlebnisse des Lebens ist und setzt sich für einen gesunden Start ins Leben ein.


wallpaper-1019588
Heimische Kräuter – nicht nur lecker, sondern auch gesund
wallpaper-1019588
"Ready Player One" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Gutenberg – der neue WordPress Editor
wallpaper-1019588
Neu im Studio Ilka Theurich Hannover: Junge weibliche Rebellen, Léann Herlihy aus Irland, Ani Zur, Ukraine, Performance 30.6.18
wallpaper-1019588
Kommunikation geht ja schief, wenn es darauf ankommt
wallpaper-1019588
[Rezension]Gestalte dein Journal mit der Bullet-Methode
wallpaper-1019588
Oberpollinger 2018: Die MPMBL Alben des Jahres
wallpaper-1019588
Sundays At The Love Inn Mix