Alles noch beim alten ..

Als ich letztens sagte, wenn wir mal ein wenig “Urlaub” von den schlechten News nehmen, würde dass nichts ausmachen, außerdem könnten wir sie spielend leicht wieder “einholen”, weil, die “Welt” ändert sich nicht .. und wenn, dann nur sehr langsam. Wir werden nichts versäumen, meinte ich ..

Und ich hatte Recht: War ja auch nicht weiter schwierig, aber es war eine Wohltat für meine Nerven, mal für einige Zeit die Politik “links liegen” zu lassen .. obwohl, vielleicht für den Blog, aber in meiner Wirklichkeit, da war dass leider nicht ganz möglich. Diverse Diskussionen zeugen davon, dass mir dass Schicksal Gaddafis und die restlichen, kriminellen Geschäfte der NATO/USA/City of London- etc. nicht völlig verborgen blieb, sondern dass ich mich sehr wohl darüber auf dem laufenden hielt. Meine neugierige “Natur”und mein Interesse an allen Vorgängen, welche die Welt maßgeblich beeinflussen, kann und will ich auch nicht verleugnen.

neugierdeiscool <-Neugierde is cool .. ;)

Und ich versuche, die blanke Negativität, die mit diesen Vorgängen immer einhergeht, so weit es mir möglich ist, von mir weg zu halten, indem ich eine Art “Metaposition” dazu einnehme.

Meta-WAS? Damit möchte ich nur eine “andere” Form der Wahrnehmung beschreiben, dank derer man es sich erlauben kann, mit Negativität in einer Weise umzugehen, ohne dass sie einen “auffrisst”. Es gibt ja grundsätzlich 2 Arten von Wahrnehmungen, die eine Form ist die, was man assoziierte Wahrnehmung nennt, die andere ist diejenige, was man dissoziierte Wahrnehmung nennt. Assoziierte Wahrnehmung bedeutet, eine Szene ganz mit seinem Bewusstsein aufzunehmen, mit den eigenen Augen zu betrachten (mit seinen eigenen Ohren zu hören, usw.), wo also unser Ich, der Situation vollständig “ausgesetzt” ist.

Die andere, dissoziierte Wahrnehmungsform ist jene, wenn wir hergehen und uns geistig von einer Situation entfernen, Dissoziieren bedeutet: Abstand haben, nicht voll dabei sein, nicht zugehörig sein, innerlich Distanz halten, eine Meta-Position einnehmen. Die Fähigkeit, sich zu dissoziieren ist eine der Grund-Techniken des NLP(Neuro linguistisches Programmieren).

Der eine oder andere von euch, wird vielleicht schon bemerkt haben, dass er in seinem Leben, vielleicht ganz “instinktiv”, obwohls wenig mit Instinkt zu tun haben dürfte, dass er sein Leben allgemein und viele Situationen seiner Umgebung, ein gutes Stück distanzierter beobachtet, ganz anders als früher .. dies ist, wie ich denke, eine Veränderung im Rahmen des Bewusstseinswandels.

Der krasse Unterschied dabei, ca. 80% aller Menschen, dürften vermutlich alles assoziativ wahrnehmen und fühlen sich daher auch davon betroffen, durch dass was sie hören, sehen, riechen, etc. – was ihre Sinne ihnen mitteilen und werden dadurch oftmals richtiggehend überwältigt, durch ihr er-leben ..

blind

Dissoziativ wahrnehmen, gibt einem einen “Schutzrahmen”, man fühlt sich NICHT betroffen, daher Metaposition. Doch man weiß dennoch, um was es geht, man ist deswegen ja nicht plem, plem, oder so, sondern man hat sich eine Distanz zur Situation aufgebaut. Ich hoffe, ich konnte mich verständlich machen ..

Wie auch immer, es ist nach wie vor “alles beim alten”:

Die “NWO Kabale” hat Libyen angegriffen, um sich das dort lagernde Gold untern Nagel zu reißen, welches sie neidisch und lüstern begehren. Als ich heute einige Zeitungen aufschlug, (5) fünf, um genau zu sein, zu mehr, reichte heute leider die Zeit nicht – anyway, jedenfalls “starrten” mir dort sage und schreibe 5 Versionen von ein und derselben Verbrecherischen Geschichte entgegen.

Seit dem Beginn des Flugverbotszonenschwindels, nachdem “Resolution 1973” zum Türöffner einer massiven, umfassenden westlichen Kriegsbeteiligung wurde, eine Art hauchdünnes Etikett zur Scheinlegitimierung dieses Überfalls, mehr war dass ja nun nicht, dessen weitere “Verantwortung” jetzt auf die Schulter der NATO gepackt wurde, obwohl alle sehr gut wissen, dass dies keine NATO Mission ist, hat sich bislang nicht wirklich was verändert.

„Ich hoffe, dass wir unter Nato-Kontrolle und unter Nato-Kommando kommen, auch wenn es keine Nato-Mission ist“, so der britische Verteidigungsminister Liam Fox.  

Ah so? Schon wieder ein Engländer, der Hellsichtig ist? Wo die bloß alle herkommen? Das war am 23. März, sieht so aus, als seien seine feuchten Träume wahr geworden. Wieso eigentlich, werden MEINE feuchten Träume dann nicht wahr? Sowas gemeines aber auch ..

wasserkreislauf1 <-ein feuchter Schauberger  .. ;)

Und es ist übrigens überhaupt nicht gesagt, dass es zu keinen Bodentruppen kommen wird, wer aufmerksam die Medien beobachtet, wird auch bemerken, dass man längst schon begonnen hat, dass in der UN Resolution vorhandene Verbot von Bodentruppen, zumindest verbal auszuhöhlen.

Die Situation erinnert mich jetzt ein bisschen, wie 2008 der Überfall von Saakaschwili, in Südossetien und Abchasien. Wie damals, wo auch ein NATO Plan, in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Mossad erstellt, gewaltig in die Binsen ging, weil man sich völlig verrechnet hatte, mit der Reaktion Putins.  

Und jetzt, haben sich diese Nimmersatten Schlächter und Volksmörder, in Libyen und vor allem in Gaddafi getäuscht. Ich schätze, es ist keine großartige Überraschung, dass auch Saakaschwili einst durch George Soros, seine “Open Society” und US Geheimdienst Analytiker, an die Macht kam. Slobodan Milosevic war gerade erfolgreich von ihnen gestürzt worden, als man sich auch schon Saakaschwili seiner annahm und Schewardnadse aus dem Amt und von der Macht entfernte. 

Wie auch immer, ich denke jedenfalls, dass sich die Situation mehr als nur gleicht und wenn ich heute in den Zeitungen zu lesen bekam, man wolle eine Zweiteilung Libyens ins “Auge fassen”, dann muss ich klammheimlich freuen, weil nämlich immer deutlicher durchscheint, dass sich diese “Mission” zum PR-Desaster entwickelt. Man darf gerne von mir denken, was man will, ich tue dies in der Regel auch, aber ich hab überhaupt kein Problem damit, Gaddafi die Daumen zu drücken. Wirklich, ich hoffe sehr, dass er sich behaupten kann, es wäre nur mehr eine Frage von wenig Zeit .. wo er nur durchhalten müsste.

Ich mache des öfteren “Umfragen”, also im “kleineren Kreis”, will sagen, ich befrage beispielsweise jeden den ich treffe, zu einer beliebigen Situation, viel schlechter als “professionelle Umfragen” ist dass, wie ich erkannt habe nicht, manchmal sogar viel treffsicherer. Man rechnet einfach die Stimmen hoch, wenn ich also 10 Antworten erhielt, bei 20 befragten – was schon recht viel ist, so viel Ausdauer und Nerven hab ich auch nicht alle Tage, aber dann kann man sich schon was ausmalen ..

Darauf zu sprechen komme ich eigentlich deswegen, weil, nachdem ich diese “UNO Überlegung” von der Zweiteilung Libyens las, ich einige Leute dazu befragte, was sie denn davon hielten. Ich muss sagen, ich hatte mir mehr davon erwartet, nicht diese ausdrückliche Billigung, die auch in den Gesichtern geschrieben steht. Anscheinend sind die Leute echt so Hirngewaschen zu glauben, dass die UNO eine gute Sache sei .. wenn etwas durch die Buchstaben UNO “unternommen” wird, denken die meisten tatsächlich, dann hat alles “seine Ordnung” ..

Mann, wie enttäuschend! So viel politische Un-Bildung ist schwer zu ertragen, aber nun gut, was solls, dies ist der Lauf der Dinge, alles andere ist leider nur Wunschdenken .. Der Großteil der Menschen glaubt halt weiterhin, was man ihnen “vorbetet”.

Laut den aktuellen Mediennews soll Gaddafi in einen “Friedensplan” eingewilligt haben, den ihm die Präsidenten von Südafrika, Mali, Mauretanien, Uganda und der Demokratischen Republik Kongo präsentierten.  Ramtane Lamamra, der Kommissar der Afrikanischen Union (AU) für Frieden und Sicherheit, bestätigte Gaddafis Entscheidung heute am frühen Montagmorgen, bei einer im Fernsehen übertragenen Pressekonferenz in Tripolis. Deren Plan sieht unter anderem vor, eine sofortige Waffenruhe, einen nationalen Dialog und noch einige “humanitäre Punkte”.

image<-Bild: EPA

Aber das ist sicher dass Papier nicht wert, worauf es gedruckt war. Geschweige denn, den Strom was diese Übertragung kostete. Gaddafi ist ein alter Fuchs, ich hoffe es zumindest für ihn, dass er noch nichts verlernt hat. Vielleicht willigte er wieder einmal nur zum Schein darin ein. Sicherlich versucht er verzweifelt einen Ausweg aus dem Dilemma zu finden. Hinter den politischen Theaterkulissen kann er vielleicht noch auf einige Leute zählen, wie ich denke, sind Leute darunter wie Vladimir Putins Russland, China, und Iran, Chile ..

“Afrikanische Union”, wenn ich dass schon lesen muss. Hoffentlich ist Gaddafi so klug und versteht die Bedeutung dahinter, wenn “Vorstellungen” von Abgeordneten der AU kommen. Dass ist im wesentlichen, nein, halt, es ist dass komplett gleiche, als wenn er sie von Leuten aus der EU unterbreitet bekommen hätte!

NWO Leute, Verbrecher, gegen die Menschlichkeit und gegen alles, was Freiheit wirklich bedeutet! Es ist wirklich schwierig für mich, die dissoziative Wahrnehmung beizubehalten, ich denke, dass ist verständlich. Und nun wollen sich Deutschland und auch Österreich in “ahem humanitären Einsätzen” in Libyen beteiligen. Los, alle Mann aufstehen und “eine Runde auslachen” spielen ..

Das ist doch fast schon zum schreien komisch! Wer einen Kopf nicht nur dazu auf hat, damit es ihm nicht in den Hals rein regnet, wird die eine oder andere Überlegung anstellen, ob dies nicht nur eine Täuschungsmanöver zur “Legitimierung” von “Bodentruppen” sein wird, hm? Mal süffisant gefragt .. logisch ist dass so, “Bodentruppen für humanitäre Zwecke”, wie überaus poetisch und auch so glaubwürdig ..

Hier gehts nicht nur um Gaddafi, hier geht es auch um UNS ALLE, selbst wenn dass nicht sofort ersichtlich ist. Aber jeder mit ein wenig politischer Bildung, wenn auch nur rudimentär, wird erkennen, dass der NWO Prozess wieder im vollen Gange ist. Und obwohl ich daran nicht glaube, diese Leute werden ihren “Weltregierungsplan” nicht in die Tat umsetzen können, aber dennoch schadet es sicherlich nicht, seine Augen offen und den Geist wach zu halten. Und man muss ihnen wenigstens zubilligen, sind kamen bisher sehr weit, man vergesse auch nicht die unglaubliche Opferzahl, die dieser Masterplan bisher kostete – aber sie hatten es einst verhältnismäßig leicht, dass Bewusstsein der Menschen war tief angesiedelt und schlief, die Situation ist jetzt eine völlig andere, daher denke ich, werden sie einen glatten Schiffbruch erleiden ..

un_nwo

MÖGE GADDAFI IHNEN DIE STIRN BIETEN

Und ich hoffe natürlich auch, im Namen von uns allen ..

Quellennachweise:

http://www.nlp.at/lexikon/a3.htm#assoziiert

 http://www.nlp.at/lexikon/d2.htm#dissoziieren

http://www.imi-online.de/2011.php?id=2263

http://www.focus.de/politik/ausland/krise-in-der-arabischen-welt/krise-in-libyen-gaddafi-akzeptiert-friedensplan_aid_617175.html

————————————————————————————————-



wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Foto: Gelbe Mini-Phalaenopsis in Blüte
wallpaper-1019588
Freiheit – Gedicht vom 02.04.2020
wallpaper-1019588
Hogwarts Online Kurse bei Hogwarts is here
wallpaper-1019588
Der erste Jobradar mit über 210’000 analysierten Vakanzen