Alles anders

Heute hatte ich noch mal einen Termin im Krankenhaus Usingen, zwecks Wundkontrolle der OP Naht. Am Montag werden die Klammern gezogen und dann ….. ja und dann …. kann es fast schon wieder losgehen. Ich habe mir es heute nämlich nicht nehmen lassen zu fragen wie es denn so mit Sport aussieht in der nächsten Zeit. Wir erinnern uns, Anfang des Jahres, nach der 1. Hernien OP, bekam ich 3 monatiges Sportverbot auferlegt, musste 3 Monate eine Bauchbandage tragen und durfte 3 Monate nichts schweres heben. Extrem Couching war angesagt und das war die Hölle. Und was hat das alles gebracht? Nichts! Wie wir mittlerweile wissen.

In Usingen hab ich dagegen nach der OP einen Zettel mit Verhaltensregeln bekommen, der mir da was ganz anderes verspricht. Und heute habe ich gesagt bekommen, dass es zwar schon extrem wichtig ist das ich 6 Wochen lang nichts schweres hebe, dass ich aber, sobald die Wunde verheilt ist, schon etwas Sport machen kann. Keine Power Biken über mehrere Stunden, aber wenigstens doch etwas Rad fahren. Wie das mit Arbeiten gehen ist, muss ich dann noch mit meinem Hausarzt klären, aber sobald die Wunde ordentlich verheilt ist spricht da eigentlich auch nichts gegen, solange ich meine Kids nicht tragen muss. Und eine Bauchbinde muss ich schon mal gar nicht tragen.

Das sind doch schon ganz andere Töne und Aussichten. Jetzt muss ich also “nur� noch die Schmerzen in Griff kriegen, der Dusel/Schwindel im Kopf verschwinden und die Wunde ordentlich verheilen und es kann wieder losgehen. Das braucht natürlich alles auch seine Zeit, aber doch garantiert nicht 3 Monate. Vielleicht bekomm ich ja doch noch etwas Spätsommer auf dem Bike ab *träum* *hoff* Zwinkerndes Smiley


wallpaper-1019588
Wie teuer ist ein Urlaub in Bahrain?
wallpaper-1019588
Mayonaka Punch: Neuigkeiten zum Cast
wallpaper-1019588
Seiyuu Radio no Uraomote: Starttermin des Animes bekannt + Visual
wallpaper-1019588
Where Does the Doomsday Train Go?: Video verrät Starttermin + Manga-Adaption geplant