Alle Wege führen nach Rom? Oder von Berlin über London nach New York!

Die zehn beliebtesten Städte für Auslandsjobs

Alle Wege führen nach Rom? Oder von Berlin über London nach New York!

Dann auf in die Ferne! Koffer packen, Flug buchen und hoffentlich einen tollen Job finden? Bild pixabay


Zwei Drittel der Arbeitnehmer sind grundsätzlich bereit, im Ausland zu arbeiten. Eine aktuelle Studie zeigt, welche Städte dabei besonders begehrt sind. 

Platz 10: Rom (3,5 Prozent)
Italiens Hauptstadt ist der zehntbeliebteste Ort für Auslandsjobs. 3,5 Prozent der weltweit befragten Arbeitnehmer der Studie „Decoding Global Talent“ der Unternehmensberatung Boston Consulting Group und des Jobportals Stepstone würden gerne in Rom arbeiten. Über 200.000 Arbeitnehmer aus 189 Ländern haben an der Studie teilgenommen.

Platz 9: Singapur (3,9 Prozent)
Singapur ist die einzige asiatische Stadt in den Top 10. Ein möglicher Grund: Sie gilt neben Hongkong als die westlichste Stadt Asiens. Vor allem Banken und Finanzdienstleister bieten hier Jobs. 3,9 Prozent der Arbeitnehmer würde es nach Singapur ziehen.

Platz 8: Toronto (4,2 Prozent)
Ottawa ist Kanadas Hauptstadt, die ehemalige Olympia-Stadt Vancouver begeistert vor allem Touristen – aber das wirtschaftliche Herz Kanadas schlägt in Toronto. Die größte Stadt des Landes gilt wegen zahlreicher Filmdrehs auch als „Hollywood des Nordens“. Hier können sich 4,2 Prozent der weltweiten Arbeitnehmer vorstellen, zu arbeiten.

Platz 7: Barcelona (4,4 Prozent)
Barcelona lockt nicht nur als Urlaubs-, sondern auch als Arbeitsziel. Hier möchten gerne 4,4 Prozent der Befragten einen Auslandsjobs annehmen.

Platz 6: Berlin (4,6 Prozent)
Berlin ist die einzige deutsche Stadt im Ranking. Zwar fehlt es der Metropole an industriellem Mittelstand und kein einziger Dax-Konzern sitzt hier – doch dafür ist die Startup-Szene beliebt. Seit dem Mauerfall herrscht in Berlin eine Aufbruchstimmung, die vor allem junge Kreative aus aller Welt anlockt. 4,6 Prozent möchten hier gerne ans Werk gehen.

Platz 5: Madrid (5 Prozent)
Das südeuropäische Lebensgefühl zieht an. Spanien ist als einziges Land zwei Mal in den Top 10 vertreten. Außer Barcelona können sich die weltweiten Arbeitnehmer auch vorstellen, in Madrid zu arbeiten. Die spanische Hauptstadt ist mit fünf Prozent sogar noch beliebter als die katalanische Metropole.

Platz 4: Sydney (5,2 Prozent)
Australien ist nicht nur als Work-&-Travel-Ziel für europäische Studenten attraktiv. Auch grundsätzlich sind die Arbeitnehmer dieser Welt bereit, dort zu arbeiten - und zwar in Sydney. 5,2 Prozent der Befragten haben sich dafür ausgesprochen.

Platz 3: Paris (8,9 Prozent)
Frankreichs Wirtschaft bröckelt, der Attraktivität der Hauptstadt Paris auf dem Arbeitsmarkt tut das keinen Abbruch. 8,9 Prozent der Studienteilnehmer würden dort gerne arbeiten.

Platz 2: New York (12,2 Prozent)
„If you can make it there, you can make it everywhere” - das sang schon Frank Sinatra über New York. Das zieht Talente und Glücksritter aus der ganzen Welt an. Mit einer Beliebtheit von 12,2 Prozent landet New York auf dem zweiten Platz.

Platz 1: London (16 Prozent)
Der internationale Finanzplatz London ist unter den Arbeitnehmern am beliebtesten. Hier sind 16 Prozent der Befragten grundsätzlich bereit, zu arbeiten  - so viel wie in keiner anderen Stadt.

wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Hausmannkost: Huhn, Gerste und Pfifferlinge
wallpaper-1019588
M-Budget Mobile neu mit Familienvorteil “familyPlus” und MEGA-Abo
wallpaper-1019588
Upgrade - einer der Top Filme im neuen Jahr
wallpaper-1019588
Neues Webseiten Design vom Marktführer Mallorca Fincavermietung
wallpaper-1019588
Bloggerherz Fans : Das Video der Fanstimmen schlägt ein wie Bombe
wallpaper-1019588
PANTONE Hochzeitsfarbpaletten 2019
wallpaper-1019588
Wir