Alive…

“…She cried”… Und doch. Es hat sich weiter geschleppt. Bewusst verwendet, dieses Es. Obschob wieder mal nicht klar, über was nun eigentlich geschrieben werden soll. Bei dieser Hitze. Hitze die apokalyptisch auch prima für das Ende der Welt, wie wir sie kennen, stehen könnte. Für einen nahenden Sturz zur Sonne – und dann Schluss. Sowas in der Art. Ja, manchmal fühlt man sich so. Ich. Verraten und verkauft. Jemanden. Oder seine Ideale und sich selbst. The Man Who Sold The World.

Alive…

Auf jeden Fall scheint man der ganzen Sache ™ immer kälter entgegen zu blicken. Warum? Weil es das Umfeld verlang? Vielleicht. Es bleibt schäbig. Aber Schmutz und Hitze sind eben eins. Genau so wie Moral. Moral die woanders beginnt und zu mir kommt, wenn es mir passt. Ansonsten hat man die Unschuld ja schon kotzen sehen. Wie plump.

“Let’s dance…”


wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Ein Überraschungspaket mit "Devilish Beauty 2: Der Klang der Dunkelheit" und eine kleine Zugabe
wallpaper-1019588
Pfannkuchen mit Quitten-Rosinen-Kompott
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter