Ali Khamenei und der Skandal um den pädophilen Maddah

16.10.2016Politik & Gesellschaft

mehriran.de - Im Iran reihen sich handfeste Skandale aneinander. Das Regime, das einst seine Bürger mit brutalen Strafen zum Schweigen zu bringen versuchte, ist innerhalb seiner Führungselite zerstritten. Mehr und mehr korrupte, brutale und Menschen verachtende Handlungen, die lange Zeit durch den Obersten Führer gedeckt wurden, kommen ans Tageslicht.

Ali Khamenei und der Skandal um den pädophilen Maddah

Toossi Gandâmiyeh

mehriran.de - Der nächste Skandal im Iran ist eine Tragödie aus dem unmittelbaren Umfeld des Obersten Führers selbst. Der Umgang mit dem Skandal ein Trauerspiel und typisch für das Haus Khameneis. 
Die Verquickung zwischen Religion und Staat erweist sich einmal mehr als schädlich für das Gesellschaftsleben. Ein Maddah (Koranrezitator) aus dem nahen Umfeld Khameneis wurde schon länger beschuldigt sich an "Chorknaben" zu vergreifen. Der Vater dreier Kinder hat die Übergriffe zugegeben und hat sich in langen Briefen immer wieder entschuldigt und gelobt sich zu bessern, doch er wurde wieder und wieder rückfällig. Der als Mahmoud Toossi Sadeghi bezeichnete Mann wurde sogar von einem Gericht für schuldig befunden, doch der Oberste Führer bestand darauf den Fall zu vergessen, um das Gesicht aller anderen Koransänger zu bewahren und kein Schaden auf die Religion kommen zu lassen, wie er sagte.

Jetzt wurde der Fall nochmals aufgebracht, weil der Mann seinen Übergriffen einfach kein Ende setzt. 50 Jungen aus Klerikerfamilien, die mit dem Mann im Kontakt gewesen sind, sollen Opfer geworden sein. Jetzt wurde auch der Tarnname des Mannes fallen gelassen. Offensichtlich soll es sich um einen Koransänger namens Toossi Gandâmiyeh und nicht "Sadeghi" handeln. Khamenei soll sehr verärgert sein, doch konnte er die Veröffentlichung des Falls durch VOA nicht mehr verhindern. Seine Taktik, die Korruption und Brutalität im Namen des Islams zu verschleiern, geht nicht mehr auf. 

Beobachter der politisch-gesellschaftlichen Vorgänge im Iran betrachten auch diesen Fall als Machtkampf zwischen der Fraktion des aktuellen Präsidenten Hassan Rohani und seiner Unterstützer im Verbund mit dem alten Politfuchs Haschem Rafsandschani und den Hardlinern hinter dem Obersten Führer Khamenei und seinem Ammaryioun Netzwerk.

Ali Khamenei und der Skandal um den pädophilen Maddah

Twitter

wallpaper-1019588
In 15 Minuten zum eigenen C++ Programm auf dem Raspberry Pi Zero W – Teil 1
wallpaper-1019588
Homosexualität / Matthias Matussek interviewt homophoben Bruder im Geiste
wallpaper-1019588
Red Sea Ain Sokhna Classic 2018
wallpaper-1019588
helfen
wallpaper-1019588
Noch eine Explosionsbox
wallpaper-1019588
Euer Lieblingsrezept zur Grillsaison: Orientalischer Couscous Salat – glutenfrei, mit Hirse
wallpaper-1019588
Motéma Music (NY) veröffentlicht viertes Album „Listen to the Music“ des Projekts Playing for Change // Albumtrailer + 4 Videos + full Album stream
wallpaper-1019588
Filmconfect Anime veröffentlicht Trailer zu DANGANRONPA 3 Future Arc Vol. 1