Algarve: Wochenende wird heiß, Wasser bleibt kalt

Die Was­ser­tem­pe­ra­tu­ren an der Algar­ve sind momen­tan nied­ri­ger als gewöhn­lich. Sie schwan­ken der­zeit zwi­schen 18 und 20 Grad. Nor­ma­ler­wei­se kann im August das Was­ser an der Süd­küs­te vor allem in Küs­ten­nä­he bis 24 Grad errei­chen.

Laut Meteo­ro­lo­gin Cris­ti­na Simões vom Por­tu­gie­si­schen Insti­tut für Meer und Atmo­sphä­re ( IPMA) liegt das vor allem dar­an, „dass an der Algar­ve im Juli und jetzt im August der Wind aus dem Wes­ten und Nord­wes­ten weht, was dazu führt, dass die Tem­pe­ra­tur des Meer­was­sers nicht steigt". Simões zufol­ge kön­ne das Was­ser an der Algar­ve nur wär­mer wer­den, wenn Wel­len, Strö­mun­gen und Luft aus dem Süd­wes­ten der Regi­on, also aus dem Mit­tel­meer, kom­men - was in die­sem Som­mer nicht zu erwar­ten ist. "Im Moment sehen wir kei­ne Ver­bes­se­rung der Situa­ti­on mit sehr hohen Meer­was­ser­tem­pe­ra­tu­ren vor­aus, aber der Trend geht dahin, dass sich die Situa­ti­on mit der Zeit ver­bes­sern wird. In den kom­men­den Tagen könn­te das Was­ser 21 oder 22 Grad errei­chen. Der Wel­len­gang wird auch immer schwach sein", sagt die Meteo­ro­lo­gin.

Ein­woh­ner und Urlau­ber kön­nen in die­sen Tagen dafür mit kla­rem Him­mel, ange­neh­men Tem­pe­ra­tu­ren und leich­tem Wind rech­nen, wobei die stärks­ten Win­de an der West­küs­te, in Sag­res und am Kap St. Vin­cent zu erwar­ten sind. Für das kom­men­de Wochen­en­de sagt Simões 32, 33 Grad vor­aus. Für den mor­gi­gen Diens­tag pro­gnos­ti­ziert sie 27, für Mitt­woch 28 Grad - und danach einen Anstieg von ein oder zwei Grad pro Tag. (Quel­le: Algar­ve Pri­mei­ro).

Algarve: Wochenende wird heiß, Wasser bleibt kalt

wallpaper-1019588
15 schnell wachsende Bäume, denen Sie beim Wachsen zusehen können
wallpaper-1019588
Neues Tablet Chuwi HiPad Air auf dem Markt
wallpaper-1019588
Der Chitwan Nationalpark in Nepal– Der letzte Rückzugsort des Nashorns
wallpaper-1019588
Hundekämme