Alessio Picariello mit Mücke Motorsport im ADAC Formel Masters

0428713 300x144 Alessio Picariello mit Mücke Motorsport im ADAC Formel MastersMücke Motorsport rüstet sich für die kommende ADAC Formel Masters Saison und wird mit einem halben dutzend Fahrern an den Start gehen. Neben Hendrik Grapp, Maximilian Günther, Kim Luis Schramm, Giorgio Maggi und David Detmers wird Alessio Picariello für das Berliner Team an den Start gehen. Der Belgier fuhr letzte Saison noch für G&J / Schiller-Motorsport.

Picariello gab im vergangenen Jahr ein starkes Debüt im ADAC Formel Masters. Der Belgier gewann zwei Rennen, am Nürburgring sowie am Red Bull Ring, und sicherte sich zudem zwei Pole Positions. Mit insgesamt fünf Podiumsplatzierungen belegte er am Saisonende den sechsten Platz im Gesamtklassement.

Die ADAC Formel Masters Saison 2013 bietet ein spannendes Starterfeld, gemischt aus erfahrenen Piloten und jungen Wilden. Mit Picariello gehen insgesamt sieben Fahrer an den acht Rennwochenenden an den Start, die bereits über eine Saison Erfahrung in der ADAC Formelschule verfügen.

 


wallpaper-1019588
Welt ohne Frauen?
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Netflix: Neue Infos zu Neon Genesis Evangelion bekannt
wallpaper-1019588
Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten
wallpaper-1019588
Apfelstrudel mit Rotweinzwetschgen & Vanilleschmand
wallpaper-1019588
Der Einsiedler Botta
wallpaper-1019588
Rursee Marathon – Ultra
wallpaper-1019588
{unterwegs} in Wien: Stadtwanderweg 8 – Sophienalpe