ALARM, ALARM–habt Angst und schiebt Panik

Hi Folks, ist es wirklich schon wieder Wochenende? Ich weiß, habs gestern schon erwähnt, trotzdem haut’s mich jedesmal wieder aus die Socken .. Wuuuusch – und da war’s, oder nicht? Das geht echt immer schneller .. und ich muss mir bald aufpassen, das mir bei dieser Geschwindigkeit nicht schwindlig wird.

—————————————————————–

FALSE FLAG COMES NEAR TO YOU

Haben wir eigentlich nicht alle genug zu tun? An allen Ecken und Enden des Systems kracht es, es wird nach Krieg gerufen – nur einer, einer, den ich persönlich allerdings nicht kenne, denkt, da sei noch “etwas Platz” übrig: Da könnte man doch noch was dazwischen schieben ..- so was etwa, wie vielleicht eine TERRORWARNUNG zum 22. September!

Nein! DOCH! Is wahr ..

Was ist denn so besonderes zum 22. 9.2011?  

ALARM, ALARM–habt Angst und schiebt Panik SÜLZ-SÜLZ-SÜLZ- PANIKSCHIEB ..

So, so, il Papa, “wir sind Ratzinger” kommt also nach Berlin und die Polizei hat ja auch schon, in verlässlich bekanntem und vorauseilendem Gehorsam, Räume eines islamischen Kulturvereins in Berlin durchsucht und zwei Leute, “Islamisten” – ahem, festgenommen, die angeblich – und nun bitte festhalten, so hätten “Ermittlungen” ergeben, in “Vorbereitung einer schweren Straftat“, sagte jedenfalls Polizeisprecher Martin Otter – dass der Verdächtige und sein Komplize, chemische Substanzen bestellt haben, so der Polizeisprecher. „Damit wäre es möglich gewesen, einen Sprengsatz zu bauen“. Zur möglichen Größe eines solchen Sprengsatzes machte die Polizei keine Angaben.”

ratzingerpapst

Ach nein? Wieso nicht? Weil wir sonst vielleicht Lachkrämpfe kriegen würden? Das hierbei lustige Wörtchen, wie ich finde – lautet “BESTELLT”. Sind jetzt also Terroristen so sehr auf den Hund gekommen, das sie ihr “Equipment” im Internet, oder wo auch immer bestellen?

WER ist denn sooo doof? Nun gut, wie auch immer, einige Leute gibts ja immer, die da neugierig ihre Hälse recken ..

Nein, ich meine was anderes, mag sein, Großinquisitor Ratzinger spielt noch ne Rolle ..

Papst küsst Blut-Reliquie<-welch Inbrunst und Liebe ..

Ein gewisser Herr Dr. Paull hat nun jedenfalls, nicht nur das BKA, Infokriegernews, Stern, Focus und Focus Money, Hartgeld,Politaia, Wake News, Gintfun, Kopp Verlag(klar!) Hoerstel, Wisnewski,Heise,InfokriegTv, Tvangeest, Ruediger Ditz und noch den Spiegel/SPON, nein, auch noch meine Wenigkeit angeschrieben und uns alle mehr oder weniger so aufgefordert, wir möchten doch hier was unternehmen .. gegen einen TERRORANSCHLAG am 22.9.2011!

Was ich hiermit tue! Allerdings, vielleicht etwas anders, als von dem Herrn Paull beabsichtigt.Aber, ich mach mir da keine großen Sorgen drum, daß es nicht einige darunter geben wird, die ihm diesen Gefallen gerne tun werden und flugs die Herren “Doom and Gloom”, wieder aus der Versenkung holen. . 

Ich meine, WIE möchte der Herr, das ich mich exponiere? Soll ich mit geschwellter Brust und geballten Fäusten jedem möglichen Gegner, welche auch immer – prophylaktisch auf die Fresse hauen? DAS wäre dann doch etwas zu viel des Guten und würde “den meinigen” sicherlich überfordern.

ALARM, ALARM–habt Angst und schiebt Panik<-Quelle:

Dabei formuliert der nette und so zuvorkommende, Herr Dr. Paull – oh, erwähnte ich dies nicht? Doch, doch, ein Dr. steht vorm Namen der E-Mail, aber wie “Eingeweihte”, wie wir wissen, kann das nichts, oder gar nichts bedeuten – vermutlich eher letzteres. Aber um fortzufahren, er formulierte sehr eindringlich und mit solch “zündenden Argumenten”, wovon einige schon beim “MegaRitual” furchtbar dumm klangen! Trotzdem hatte damals ein KMT ergeben, daß ein Anschlag geplant wurde, daß er nicht ausgeführt wurde – kann weiß Gott was für Ursachen gehabt haben.

Nun gut, aber das “MegaDingens” ist harmlos vorüber gegangen, so, wie wirs alle mögen und nun sollen wir also, unsere entzündeten Nerven auf ein neues Datum richten? Ja, ist das so?

Wie? Ach so, nein! Wir sollen unsere Nerven erneut entzünden, vermutlich damit Valium u. Co. große Umsatzsteigerungen verzeichnen – böse, böse Pharmaindustrie!

ALARM, ALARM–habt Angst und schiebt Panik<-Quelle:

Ach? Nein? Wieso nein?

Ja, gottverdammich, was denn dann? Schsch – geflucht wird hier nicht! Am besten, ihr lest mal selbst rein:

ALARM, ALARM–habt Angst und schiebt Panik<-Quelle:

Hinweis auf möglichen Terror-Anschlag – Papst-Messe Berlin Olympiastadion 22.09.11
Im Ergebnis intensiver Recherchen im Umfeld gängiger „Verschwörungstheorien“, insbesondere in Auswertung und Reflektion der Warnhinweise auf den 26.06.2011 – Eröffnungsspiel Frauen Fußball WM (http://www.26-06-2011.de ), ist mir als aufmerksamem Zeitgenossen folgendes aufgefallen, was eventuelle Hinweise auf ein bevorstehendes Attentat beinhalten könnte.

In seinem Buch „Erst Manhattan – Dann Berlin – Messianisten-Netzwerke treiben zum Weltende“, Chronos Medien April 2005 (PDF-Download unter http://moltaweto.files.wordpress.com/2011/05/eggert-wolfgang-manhatten-berlin.pdf ) legt der Autor Wolfgang Eggert ausführlich dar, dass (neben Al-Kaida) fundamentalistische Terrornetzwerke im Verdacht stehen, potenziell apokalyptische Endzeit-Prophezeiungen für ihre dunklen Ziele und Machenschaften zu instrumentalisieren.

UIUIUI – der arme Wolfgang Eggert wird sicher seine helle Freude dran haben, wenn jetzt!Hinz und Kunz seine durchaus intelligenten Ausführungen im Mund umdrehen und für jedes mögliche bzw. unmögliche “Attentat” verwenden. Ich erspare euch mal, den Großteil seiner Ausführungen, wer unbedingt reinsehen will, der kann mich ja anschreiben. Ich schicke euch das Zeug gern zu ..

Aber es ist wirklich nur eine Aneinanderreihung von Zufällen, surrealistischen Weltansichten, kabbalistischer Zahlenspielereien, die wir ähnlich so schon am “MegaDingens” hatten.

Okay, gut, einiges davon könnte man glatt als intelligent durchgehen lassen, was mich eigentlich nur noch mehr in meinem Verdacht bestärkt, den ich weiter unten gleich ausführlich darlegen will.

Zur intelligenten Verdächtigung zähle ich da aber nicht, die von ihm angeführte  “WeareChange-Switzerland” Übersetzung, eines Webster Tarpley Artikels:

In dieser wird die gaaanz, gaanz realistische, glaubwürdige und mein Gott, seien wir ehrlich, eine völlig hanebüchene Geschichte angeführt, wie sie offizielle Regierungsvertreter gerne anwenden: Das nämlich ausgerechnet am Abend des 9/11 Vertreter der Obama  Administration, ausgewählten Reportern “inoffiziell”ins Ohr flüsterten , es gäbe eine „glaubwürdige, aber nicht bestätigte“ Warnung für – ja, wer hätte DAS bloß für möglich gehalten – einen drohenden Terroranschlag um die Zeit des 9/11-Jahrestags herum.

Wir kennen solche “gezielten Indiskretionen”, das zeugt lediglich davon, daß die US Regierung selbst dazu bereit ist, einen möglichen False Flag Anschlag auszuführen – wie es übrigens der Tarpley Artikel auch ausführt. Den ich auch nicht von “schlechten Eltern” halte, aber für unsere Breiten nun wirklich nicht als Argument herangezogen werden kann. 

Auch die weiteren “Argumente”, wie  das ihm angeblich aufgefallen wäre, daß der 22.9.2011 im jüdischen Mond Kalender “dasselbe Datum” wäre, wie 9/11, d.h. der 23. Tag im 6. Monat (Elul), nur exakt 10 Jahre später, oder einige alttestamentarische Prophezeihungen und Offenbarungssprüchen, sind nicht gerade dazu angehalten, eine intellektuelle Herausforderung darzustellen. Zur Erinnerung: Die Offenbarung des Johannes, wie auch das alte Testament haben einen Bewusstseinswert von gerade mal BE 70! 

Gäbe es da nicht gleichzeitig die Prophezeiung in der Kabbalah (Buch Zohar – Parashat Balak III:212b), dass just an einem 23. Elul (egtl. der 25., allerdings sind in der Kabbalah bewusst div. „lo¬gische Fallstricke“ und absichtlich eingefügte abstrakt-logische Fallen inkludiert, um Halbgebildete in die Irre zu führen) die grosse Stadt (Rom = mgl.weise Gleichnis für Berlin – eine der Hauptstädte des Hl. Römischen Reiches Dt. Nation) zerstört werden wird (siehe in Eggerts-Buch u.a. S. 68ff, S. 96ff, S. 101, S. 103, S.109, S.113).

So einfach kann die Welt sein, wenn sie nur in einer Vorstellung existiert: Aus Rom wird schnell mal Berlin! Öhm, soo unrecht hat der Kerl ja eigentlich nicht, ich vermutete ja immer schon, in einem meiner Vor-oder Nachleben, das Moskau in “Wirklichkeit” eigentlich das so geheimnisvolle und nicht existente Bielefeld ist. Gell?!

Oje, also ehrlich, Leute, ich persönlich, halte diese ganze “Inszenierung” – hinter der sicherlich etwas Arbeit und wahrscheinlich eher ein Team an Leuten steckt, als ein einziger Mann, für eine reine PROVOKATION der BLOGGERGEMEINDEN. Es sieht so aus, als ob gehofft wird, das wir wie schon des öfteren geschehen, Blindwütig drauflos schreiben und “Zeter Mordio” von uns geben.

Was andere darüber denken, nun gut, müssen jene wissen, ich hoffe aber sehr, geradezu inbrünstig, daß die Leute die RUHE bewahren und sich nicht auf diesen SCHMUS einlassen! Dennoch, ich will mir nicht vorwerfen lassen, ich hätte nicht alles getan, was mir an Informationsbeschaffung möglich ist  ist, um so gut als möglich abzuschätzen, ob hier Gefahr droht oder eher nicht. Daher wandte ich natürlich einen KMT auf diese Geschichte an:

Das Ergebnis ist natürlich, wie könnte es nach dieser Lektüre anders möglich sein – völliger Unsinn! Ich begreife diesen Vorstoß als einen “Angriff” auf die Blogger. Am besten, wir springen NICHT drauf an, es gibt wichtigere Dinge in unserem persönlichen Leben, das unserer Aufmerksamkeit eher würdig ist.

Da nach meinen Berechnungen 9/11 nicht an einem 6. Tag der Woche stattfand (hier irrt der Autor Eggert), gilt für den 22.09.2011 die Kabbalah-Prophetie in noch höherem, vollkommenerem Sinne! Betrachtet man sich den „Tatort“ Berliner Olympiastadion einmal näher, so ergeben sich weitere erschreckende Hinweise und Details.

  Also, jetzt schlägt’s aber 13 – ich meine, wenns schon schlägt – jetzt nörgelt er auch noch an “uns Eggert” rum! Weiß der Mann nicht, was er will? Erst nimmt er seine Daten und setzt sie in einem willkürlichen Kontext und jetzt, bloß weils ihm nicht in den Kram passt, meinte er “hier irrt der Autor Eggert”.

Kruzitürken, wie der gestandene Bayer sagen würde, aber weil jetzt “weitere erschreckende Hinweise und Details” zu erwarten sind, wartet mal eben, ich hol meine Oma, die gruselt sich so gern – denn, mich haut das nicht vom Stuhl.

Ich könnte die Liste derartiger „Zeichen und Hinweise“ weiter fortsetzen (z.B. astrologisch – das „hochschwangere“ Sternzeichen Jungfrau, welches am 24.09. in die Waage übergeht, oder Komet Elenin, welcher im besagten Zeitraum das Sternbild Jungfrau durchquert… vgl. Offenb. 12, 1-2 Eggerts S. 70), möchte mich aber auf das aller Wesentlichste beschränken.

NEIN! Nein bitte nicht fortsetzen! Wenn ich schon hochschwangere Sternzeichen lese und die phantastischen Märchen über das “Bröckchen Elenin” kann ich auch schon nicht mehr hören – bitte, ja, das wesentlichste: (Das schaffen wir noch – so grade ..)

Mit wenig Phantasie kann man sich nunmehr, in Kenntnis der in Eggerts Buch erwähnten kabbalistischen Prophezeiungen, vor seinem geistigen Auge vorstellen, was tatsächlich am 22.09. in Berlin ablaufen könnte:

Ja, ja, sag schon, sprich, oh, edler Weise:

Das Olympiastadium wird mitsamt seiner zwei Türme in die Luft gejagt, parallel dazu ein weiteres Turmbauwerk – z.B. Berliner Fernsehturm oder/und Reichstagskuppel. Vermutlich kämen alternativ noch div. weitere Turmbauwerke in Frage, z.B. Berliner Müggelturm, Funkturm, Allianz-Tower…etc.

Das klingt aber irgendwie, nicht so weise .. oh, bevor ichs vergesse:

Ich hoffe doch sehr, das mir hier keiner was ans Zeug flickt, weil ich vielleicht, in den Augen des einen oder anderen, den “nötigen Ernst” vermissen lasse. Ich sag euch was: Ich kringle mich insgeheim vor lauter Lachen, weil ich zu 100% davon überzeugt bin, das dies eine PROVOKATION oder/und – was vielleicht ja noch harmlos wäre – die “Ausgeburt” einer  Übervorsichtigen Paranoia eines “aufmerksamen Bürgers” ist. Nur: Wir wissen ja, so was wie aufmerksame Bürger- nun ja, setzt den Satz bitte selber fort ..

Wäre es somit möglicher Weise empfehlenswert, am (bis zum) 22.09. die markantesten Turmbauwerke Berlins dahingehend zu observieren, ob sich eventuelle Rucksackbomber oder Kofferbomber mit schmutziger Bombe oder Mini-Nuke einfinden (oder derartige Sprengsätze mgl.weise bereits installiert sind)?

Wäre es vielleicht empfehlenswert, ich mein ja nur, sich weniger mit “Da-Nach-richten” Zeitschriften zu beschäftigen? Aber bitte: Wer will, darf sich gerne in  Hausdächern auf die Lauer legen und nach “Kofferbombern”, “Rucksackbombern” oder überhaupt nach BOMBERN umsehen! Viel Spaß wünsch ich noch dabei – oh, und vergesst das Bier und das Popcorn nicht! 

Es gäbe da natürlich noch eine Möglichkeit: Es besteht die Befürchtung, daß beim geplanten Papstbesuch eventuell zu wenige “Gläubige” kommen wollen, weil der katholischen Amtskirche momentan – und eigentlich länger schon, die Schafe in Scharen weglaufen, weil bald schon jeder Bürger und wer halt etwas Grips unterm Schädel hat, weiß, “Kuttenträger” denken nur mit ihrem “Schniedel” .. und da es keine “guten” oder “schlechten”Informationen gibt, nur Informationen – da könnten sich welche gedacht haben, kurbeln wir das Interesse etwas an.

image

Und nur vielleicht, wie gesagt, könnte dies eine Form von “asymmetrischer Werbung” sein. Dazu Wikipedia:

Hierzu wird in der Kommunikation mit dem potentiellen Abnehmer vor allem Asymmetrische Information mit Hilfe der Verkaufspsychologie angestrebt. Der Abnehmer soll nur scheinbar die Wahl haben, am besten zwischen den vom Anbieter gebotenen Alternativen. Gegenstand asymmetrischer Informationsdarstellung sind regelmäßig die Werbung, das Verkaufsgespräch und die Vertragsverhandlung. In der Kommunikation ist eine asymmetrische Kommunikation dann gegeben, wenn die Gesprächsbeteiligten nicht gleichberechtigt sind.

Nicht gleichberechtig – das könnte man so sagen, ja, denn die Bevölkerung soll auf jedes verdammte “Muh”, ein beschissenes “Mäh” abgeben und springen ..

Das kommt gar nicht mehr in Frage! Es hat sich “ausgemäht”!

Asymmetrische Information führt schnurstracks zur Spieltheorie zurück, ein – wie wir wissen – “lange geliebtes Kind” der Hintergrundmächte, heute ist das Werkzeug der asymmetrischen Information, das Herz aller Wirtschaft.

Asymmetrische Informationsnutzung lässt uns glauben, das es etwas wie einen Wettbewerb, das es konkurrierende Märkte gibt, daß Begriffe wie “niedrige Inflation”, “wachsendes Wirtschaftswachstum” eine DaSeinsberechtigung hätten und das unsere Regierungen auf unser Wohl bedacht sind und nur unser “Bestes  im Sinne haben. Ja natürlich haben sie das – unsere Brieftaschen!

Bei Interesse – sehr zu empfehlen:

ALARM, ALARM–habt Angst und schiebt Panik WER ZEIT HAT-UNBEDINGT ANGUCKEN-AUGENÖFFNEND!

Ich hab diesem seltsamen Dr. Paull eine E-Mail zurückgeschrieben, erstaunlicherweise erhielt ich bis jetzt keine “es gibt keinen Rezipienten” Retourmeldung, aber auch keine Antwort.

So what? Beim sogenannten “Megaritual” war zumindest eine Planung vorhanden, keine Ahnung von wem oder was, jedenfalls laut KMT und ich könnte mich immerhin auch geirrt haben, auch wenn 5 x dasselbe Ergebnis kam. Hier aber, gab’s von Anfang an, ein “No, SIR” – sorry.

Ich bin mir dessen sehr bewusst, daß wir derzeit sogar in Zeiten von erhöhter Gefahr, solcher False Flag Attentaten leben. Alleine schon um uns die ganzen “Banken-Regierung-Machtapparat Krise” vergessen zu lassen, ich trau denen auch so gut wie ALLES zu – aber das hier? Und sollte tatsächlich einer – Irre gibts bekanntlich im Dutzend billiger – den Papst abknallen wollen, okay, ich sag zwar nicht, meinen Segen hat er, aber der Mann hat soviel Dreck an die Finger, da würde es keinen Unschuldigen treffen. Sicher, ich würde es alleine, weils ne Gewalttat ist verurteilen und wir sollen unsere Feinde lieben – DAS ist allerdings noch ne echte Herausforderung für mich.

Die hier angeführten “Argumente” sind lediglich an den Haaren wild herbeigezogene “Woo Woo’s  – und ich persönlich muss sagen, ich hab langsam die Schnauze voll von dem ganzen Armageddon-wohnt-um-die-Ecke-Zeugs. Ich geh jetzt mal wieder leben .. ich wünsch euch was,  schönes Wochenende ..

Oh, eine Bitte noch: Wenn in den nächsten Tagen, sollte doch einer nicht still halten können, mit irgendwelchen Woo Woo Da-Nach-richten ankommen – bleibt ruhig, wenn ich wollt, lacht drüber, aber nehmt es nicht ernst.

Und sollte möglicherweise jener mysteriöse Dr. Paull, dies hier lesen – so bitte, ich wünsche keine weiteren SPAM Mails .. AMEN!

Quellennachweise:

http://www.26-06-2011.de

http://moltaweto.files.wordpress.com/2011/05/eggert-wolfgang-manhatten-berlin.pdf

http://www.wearechange.ch/hintergrund/politik-und-gesellschaft/2387-erhöhtewahrscheinlichkeit-eines-groß-angelegten-terror-ereignisses-unter-falscher-flaggewährend-sich-europäische-bankenpanik-abzeichnet

http://de.wikipedia.org/wiki/Asymmetrie

————————————————————————————————————–



wallpaper-1019588
Red Sea Ain Sokhna Classic 2018
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (01.01. - 07.01.2018)
wallpaper-1019588
Mickey Mouse Day – der Geburtstag von Micky Maus
wallpaper-1019588
[Aktion] #scolivia - Buchvorstellung #1
wallpaper-1019588
Langer Tag, sturmfreie Bude und eine Fensterscheibe
wallpaper-1019588
#ticinomoments: Unvergessliche Erlebnisse für die ganze Familie
wallpaper-1019588
Umsiedlung von zusätzlich 50.000 Afrikanern und Arabern in die EU, Merkel-Deutschland bekommt erst mal 10.000 und die Anderen dann später
wallpaper-1019588
[Rezension] Highland Bridge #1 - Entführt von einem Highlander