Akustikplatte Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Akustikplatten

Unsere Vorgehensweise

32recherchierte Produkte42Stunden investiert19recherchierte Studien177Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Akustikplatte Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Akustikplatten. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Akustikplatte zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten.

Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Akustikplatte zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Ehe du eine Akustikplatte erwirbst, solltest du dir überlegen, was du mit ihr machen möchtest. Es gibt nämlich für unterschiedliche Anwendungszwecke andere Platten. Nur wenn du das korrekte Zubehör wählst, wird es deine Anforderungen erfüllen. Auf dem Markt gibt es ein Akustikpaneel in verschiedenen Farben, Größen und Formen. So kannst du nicht nur die Wände und Böden gut isolieren, sondern sogar Fenster und Türen. Neben Akustikplatten zur Isolation gibt es selbst jene, die als Absorber oder im Bereich Thermoakustik zum Einsatz kommen. Seltener wird das Zubehör genutzt, um Räumlichkeiten optisch aufzuwerten.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Akustikplatte

Platz 1: Schallabsorber Set von Platino24

platino24 Schallabsorber-Set Colore aus Basotect G+ mit Akustikfilz, 3 Elemente in Schwarz je 825x275x50mm, Verbesserung der Raumakustik platino24 Schallabsorber-Set Colore aus Basotect G+ mit Akustikfilz, 3 Elemente in Schwarz je 825x275x50mm, Verbesserung der Raumakustik Akustikplatte Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Akustikplatten 59,95 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

Dieses Set von Platino24 besteht aus drei Teilen. Diese gibt es in mehr als zehn Farben zu kaufen, sodass du die Farbe der Platten genau auf deinen Geschmack und deine Räumlichkeiten abstimmen kannst. Jedes Paneel hat ein Maß von 82,5 x 27,5 x 5 Zentimetern und ist deshalb handlich und einfach anzubringen. Aufgrund der offenzelligen Struktur der einzelnen Elemente ist es leicht den Hall und die Schallwellen zu reduzieren. Außerdem genießt du beim Kauf dieser Platten den Vorteil, dass sie schwierig zu entflammen sind. Das bedeutet, dass sie bis zu einer Temperatur von 240 Grad beständig sind.

Platz 2: Bubos Akustikplatten im Set

BUBOS 12 Stück Akustikplatten,Silber grau Acoustic Panels soundproof foam Akustikschaumstoff Platten,Schalldämmung für Tonstudio, Büro, Heimstudio,Schallabsorbierende Dämpfungswand(30.2x30.2x0.9cm) BUBOS 12 Stück Akustikplatten,Silber grau Acoustic Panels soundproof foam Akustikschaumstoff Platten,Schalldämmung für Tonstudio, Büro, Heimstudio,Schallabsorbierende Dämpfungswand(30.2x30.2x0.9cm) Akustikplatte Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Akustikplatten 49,00 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

Von Bubos gibt es in diesem Set zwölf Akustikplatten. Sie haben jeweils eine Größe von 30,2 x 30,2 x 0,9 Zentimetern. Du hast die Option, sie in Weiß oder mit einem Motiv zu wählen. Zurzeit gibt es sie in einem abstrakten oder Erdball Motiv. Dank der hohen Dichte von 230 Kilogramm je Kubikmeter sind diese Platten Akustikschaumstoffen deutlich überlegen. Die effektiven Paneele absorbieren nicht nur niedrig- und mittelfrequente Geräusche, sondern selbst Hochfrequentes. Um die einzelnen Platten anzubringen, kannst du übrigens Klebebänder oder Klebstoffe einsetzen. Somit genießt du bei der Montage maximale Freiheit.

Platz 3: Wandpaneele in 3D von Waneell

WANEELL - 3D Wandpaneele Diamond Design - 12x 50cm x 50cm Wandplatten ( 3qm ) - Hochwertige PVC Paneele ideal für die Gaming Wand - Auch als Deckenpaneele verwendbar… WANEELL - 3D Wandpaneele Diamond Design - 12x 50cm x 50cm Wandplatten ( 3qm ) - Hochwertige PVC Paneele ideal für die Gaming Wand - Auch als Deckenpaneele verwendbar… Akustikplatte Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Akustikplatten 69,99 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

Im Lieferumfang dieses Sets sind zwölf Platten im 3D-Design. Sie sehen modern und hochwertig aus und haben außerdem eine Schall dämmende Wirkung. Ausreichend ist das Set, um eine Fläche von drei Quadratmetern zu bekleben. Jedes Element hat eine Größe von 50 x 50 x 12 Zentimetern und ist nach Belieben zuschneidbar. Aufgrund des robusten und temperaturbeständigen Materials PVC sind die Paneele langlebig und resistent. Deshalb kannst du sie nicht nur für dein Wohnzimmer oder den Eingangsbereich verwenden, sondern sogar für den Hobbyraum, in welchem du Musik oder Sport machst.

Platz 4: Pyramidenschaumstoff von Pyramidenkönig

36x Platten Akustikschaumstoff'Die Neue', Anthrazit Schwarz, ca. 9,0 m² 36x Platten Akustikschaumstoff'Die Neue', Anthrazit Schwarz, ca. 9,0 m² Akustikplatte Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Akustikplatten 55,73 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

Auch bei diesem Produkt von Pyramidenkönig handelt es sich um ein praktisches Set. Es besteht aus 36 Teilen, die sich zum Auskleiden einer Fläche von etwa neun Quadratmeter eignen. Jedes Teil hat dabei ein Maß von 49 x 49 x 4 Zentimetern und ist aus diesem Grund einfach anbringbar. Der Akustikschaumstoff ist in der Farbe Anthrazit und passt daher zu den meisten Räumlichkeiten. Empfohlen wird der Artikel jedoch für Hobbyräume, Tonstudios oder Heimkinos. Das liegt an der breitbandigen Schallabsoption, die auf weiten Frequenzbereichen möglich ist. Grund hierfür ist die poröse Oberfläche, die den Strömungswiderstand verbessert und so für ein optimales Raumklima sorgt.

Platz 5: Akustikplatten von Arrowzoom

Arrowzoom 24 Akkustik Platten Akkustikschaumstoffmatten Akustikschaumstoff 25x25x5cm Dämmung Wedge Noppenschaumstoff Breitbandabsorber Foam Feuerhemmend Tonstudio Schallabsorbierende Grau Schwarz Arrowzoom 24 Akkustik Platten Akkustikschaumstoffmatten Akustikschaumstoff 25x25x5cm Dämmung Wedge Noppenschaumstoff Breitbandabsorber Foam Feuerhemmend Tonstudio Schallabsorbierende Grau Schwarz Akustikplatte Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Akustikplatten 41,99 EUR Amazon AffiliateLink - Anzeige

Die Schaumstoffmatten von Arrowzoom gibt es im praktischen Set. Es besteht aus 24 Teilen, die jeweils 25 x 25 x 5 Zentimeter groß sind. Verglichen mit bisher vorgestellten Modellen sind diese Platten optisch besonders ansprechend. Sie sind nämlich in Schwarz-Grau-Optik verfügbar. So entsteht ein beliebtes Schachbrettmuster an der Wand oder Decke des Raums. Speziell in Musikzimmern oder Tonstudios sieht dieses Muster dekorativ aus und ist gefragt. Durch die Pyramidenform der einzelnen Platten haben sie eine besonders gute Wirkung und sorgen dafür, dass laute Musik nicht im Außenbereich zu hören ist. Ebenso sorgen die Akustikpaneele dafür, dass im Inneren des Hobbyraums kein Störgeräusch zu hören ist. Das liegt am Absorptionskoeffizienten von etwa 0,9 NRC.

Akustikplatte bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest konnten wir keinen Akustikplatte Test (www.test.de) finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Akustikplatten finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Akustikplatten achten solltest

Was ist eine Akustikplatte?

Akustikplatten sind Platten, die aus einem Schaumstoff gemacht sind. Sie kommen an Decken, Wände, Böden, Fenster und Türen. Das Hauptziel der Materialien ist es den Lärmpegel zu senken. Dabei kann es sich um den Lärm handeln, der draußen entsteht und nicht in das Innere soll und um jenen, der im Innenbereich auftritt und nicht nach außen treten soll.

Akustikplatte optisch isolierenAuch optisch können Akustikplatten wunderbar in deinen Wohnraum integriert werden.

Zudem haben Akustikplatten den Vorteil, die Töne, die innerhalb eines Raums entstehen zu verbessern. Das kann zum Beispiel in Tonstudios wichtig sein. Auch im Büro sollte eine gute Klangqualität herrschen, um Telefongespräche besser führen zu können. Auf der anderen Seite ist eine optimale Isolation sogar im privaten Bereich wichtig. Wenn du ein Heimkino hast oder gerne laute Musik hörst, geht kein Weg an Akustikpaneelen vorbei.

Wann wird Noppenschaumstoff genutzt und was bringt er?

Noppenschaumstoffplatten findest du sehr häufig auf dem Markt. Sie sind ideal, um Töne im hoch- und mittelfrequenten Bereich zu reduzieren. Schon eine dünne Schicht aus Noppen kann dazu führen, dass der Schall deutlich gesenkt wird. Ideal ist Noppenschaumstoff für Wände und Decken. Gerade Einsteiger favorisieren diese Art an Stoff, da er günstig ist und leicht zu verarbeiten. Ebenso ist das Material dazu gemacht ein eher trockenes Raumklima zu erzeugen.

Aufgrund der geringen Anschaffungskosten von Noppenplatten gibt es diese als Endlosbohnen. Sie haben den Vorteil, dass sie leichter auf das exakt benötigte Maß zuzuschneiden sind. Dadurch fällt es noch einfacher, die Elemente bündig zu kleben. Das sieht sauberer aus und verbessert die Ergebnisse beim Dämmen von Wänden und Decken.

Wann wird Pyramidenschaumstoff genutzt und was bringt er?

Pyramidenschaumstoff ist dazu gedacht, die Raumakustik auf professionelle Weise zu verbessern. Es handelt sich nämlich um einen Stoff, der die Nachhallzeit deutlich reduziert und Schall somit effektiv dämmt. Auf der anderen Seite wird direkter Schall unterstrichen. In Tonstudios oder Heimkinos ist ein Schaumstoff in Pyramidenform daher deutlich besser als jener mit Noppen. Außerdem bevorzugen viele Menschen Schaumstoff in Pyramidenform, da dieser hochwertiger und moderner aussieht.

Wie teuer sind Akustikplatten?

Meist gibt es Akustikplatten in Sets. In der Regel handelt es sich somit um zwölf Platten, die du erwirbst. Sie unterscheiden sich in ihrer Größe, dem Material und der Form. Durchschnittlich zahlst du für zwölf Stück etwa 50 Euro. Je besser die Platten isolieren und je größer sie sind, desto teurer fallen sie jedoch aus. Daher kann es auch passieren, dass du einige hundert Euro für ein Set bezahlst. Für eine Isolierung von etwa zwei bis drei Quadratmetern solltest du daher mit Ausgaben in Höhe von 100 Euro rechnen.

Wo gibt es Akustikplatten zu kaufen?

In der Regel findest du in Baumärkten wie Obi und Hornbach eine große Auswahl an Akustikplatten. Auch in speziellen Geschäften, in denen du Musikequipment kaufen kannst, gibt es vereinzelt Platten zu kaufen. Eine große Auswahl gibt es zudem in Online-Shops der einzelnen Hersteller. Bist du dir noch unsicher, welche Paneele du kaufen möchtest oder suchst nach der besten Option, einen Überblick über die unterschiedlichsten Platten zu erhalten, schau dich bei Amazon und eBay um. Dort findest du zu einzelnen Produkten sogar Bewertungen, welche dir deine Auswahl erleichtern können.

Wie sind Akustikplatten zu säubern?

Eine Reinigung von Akustikplatten ist nur selten erforderlich. Das liegt daran, dass die Paneele oft an der Wand oder Decke angebracht sind. Somit findest du nur selten Flecken und Schmutz auf ihnen. Es kann sich jedoch empfehlen den Staub, der sich auf der Oberfläche sammelt zu entfernen. Dazu kannst du zum Beispiel einen Staubwedel oder ein Microfasertuch verwenden. Ebenso kannst du die Oberfläche absaugen.

Akustikplatte Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten AkustikplattenBestehen deine Akustikplatten aus Melamin oder Polyurethan, säubere sie mit einem Reinigungsschaum. Er entfernt selbst tief sitzenden Schmutz problemlos und sorgt so dafür, dass deine Platten ihre Funktion erfüllen.
Saunaofen für Zuhause

Saunaofen Test 2022: Vergleich der besten Saunaöfen

Unsere Vorgehensweise

31recherchierte Produkte44Stunden investiert19recherchierte Studien251Kommentare gesammelt Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Saunaofen Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Saunaöfen. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir… ... weiterlesen
Akustikplatte Test Vergleich (01/2022): besten Akustikplatten

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Akustikplatten passt am besten zu Dir?

Die Akustikplatte gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Welche das sind, erzählen wir dir in den nachfolgenden Abschnitten. Dadurch wird es dir problemlos gelingen ein Paneel zu finden, welches sich für den von dir gewünschten Einsatzzweck eignet.

Was sind Isolatoren und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Akustikplatten kommen am häufigsten zur Isolation zum Einsatz. Speziell bei Arbeiten, die laut sind und im Außenbereich stattfinden, haben sie sich etabliert. In Büros, Krankenhäusern und Arztpraxen sind sie daher weit verbreitet. Auch wenn du in der Nähe von einem Bahnhof oder Flughafen wohnst, kannst du von solchen Platten profitieren. Sie blockieren nämlich einen besonders hohen Anteil an lauten Geräuschen. Bedenke jedoch, dass diese Art an Paneel nicht dazu geeignet ist Temperaturschwankungen auszugleichen. Hier eignen sich Thermoakustikplatten deutlich besser. Zudem reduzieren Isolationsplatten keine Resonanzgeräusche oder Echos.

Vorteile

  • Ideal für Häuser und Wohnungen in lauten Gegenden
  • Isolieren Geräusche optimal
  • Für den Einsatz in Gewerbebetrieben geeignet

Nachteile

  • Zum Ausgleichen von Temperaturdifferenzen ungeeignet
  • Reduzieren keine Echos und Resonanzgeräusche

Was sind Absorber und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Absorber sind ideal, wenn du den Nachhall kontrollieren möchtest, der aufgrund von hohen und mittleren Frequenzen entsteht. Deshalb kommen die Platten oft in Innenwänden zum Einsatz. Sie reduzieren alle Arten an Resonanzgeräuschen und Echos. Außerdem bieten sie dir den Vorteil einfach zu installieren zu sein. Bereits wenige Module sind ausreichend, um dein Wohnzimmer oder Büro optimal zu isolieren. Berücksichtige jedoch, dass sich Paneele dieser Art nicht stark auf die Raumtemperatur auswirken. Möchtest du eine Verkleidung für deine Wände kaufen, die sowohl laute Geräusche reduzieren als auch extreme Temperaturen in Innenräumen, wähle eine Thermoakustikplatte aus.

Vorteile

  • Ideal für Innenwände
  • Reduzieren Echos und Resonanzgeräusche
  • Leicht zu installieren
  • Kleine Menge haben bereits einen großen Effekt

Nachteile

  • Kaum ein Effekt auf Raumtemperatur

Was sind Thermoakustikplatten und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Thermoakustikplatten sind dazu geeignet Schall effektiv zu reduzieren. Zusätzlich wirken sie sich positiv auf das Raumklima aus. Die Wärmeleitfähigkeit von Platten dieser Art ist nämlich sehr gering. Dadurch kannst du in Winter und Sommer Energiekosten sparen, wenn du dich für eine solche Isolierung entscheidest. Verglichen mit anderen Platten sind Thermoakustikpaneele jedoch etwas teurer. Außerdem kann die Installation aufwendig sein.

Vorteile

  • Sehr gute Isolation gegenüber Geräuschen und Temperaturen
  • Geringe Wärmeleitfähigkeit
  • Spart Energiekosten

Nachteile

  • Platten sind teurer als andere Varianten
  • Anbringung kann kompliziert sein

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Akustikplatten miteinander vergleichen?

Um die beste Akustikplatte zu finden, solltest du unsere Kaufkriterien durchlesen. Sie zeigen dir, welche Punkte bei einem Paneel besonders wichtig sind. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Aspekte aufgelistet, die du beim Kauf von Platten beachten solltest:

  • Herstellungsmaterial
  • Absorptionsbereitschaft
  • Dichtigkeit
  • Maße

Was jedes Kriterium bedeutet, kannst du in den nächsten Abschnitten herausfinden. In ihnen erläutern wir dir nämlich die wichtigsten Dinge genauer.

Herstellungsmaterial

Die meisten Akustikplatten, welche aus Akustikschaum erzeugt sind, bestehen aus Polyurethan. Hierbei handelt es sich um einen preiswerten Stoff, der besonders einfach zu installieren ist. Ideal ist er, um Trennwände und Decken zu isolieren. Das liegt daran, dass Polyurethan besonders dicht ist.

Akustikplatte MusikzimmerAuch für dein Musikzimmer oder Übungsraum sind Akustiplatten eine gute Investition, um keinen Ärger mit Nachbarn zu bekommen.

Manchmal findest du die Akustikplatte aus Geotextil. Hierbei handelt es sich um einen Stoff, der auf einer textilen Basis hergestellt wird. Deshalb hat er eine ausgezeichnete Kapazität, um Schall zu absorbieren. Ebenso ist Geotextil zur Wärmedämmung geeignet. Du hast die Option, das Material zu nageln, kleben oder schrauben, sodass du von vielfältigen Einsatzmöglichkeiten profitierst. Neben den Wänden findest du Platten aus Geotextil auch oft an Decken.

Möchtest du Luftschall und Schall absorbieren, verwende am besten Steinwolle oder Glasfaser. Beide Materialien sind feuerbeständig und brennen somit nicht. Sie entwickeln keine schädlichen Gase und sind daher in vielen Haushalten zu finden.

Ist es dir wichtig Schall zu dämmen, der niedrigfrequent ist, nutze am besten Asphaltplatten. Diese sind einfach zu installieren und deshalb sogar für Hobbyhandwerker eine gute Wahl.

Absorptionsbereitschaft

Oft findest du eine Akustikplatte anhand ihres Schalldämmungsgrads. Er stellt somit ein weiteres Unterscheidungskriterium dar, auf das du achten solltest. Den Grad erkennst du übrigens am NRC-Wert. Ein NRC von null zeigt an, dass keinerlei Schall absorbiert wird. Findest du Produkte mit der Kennzahl eins, wird der Schall komplett absorbiert. Ein hoher NRC-Wert zeigt somit an, dass die Lärmreduktion von Platten besser ist.

Dichtigkeit

Die Dichtigkeit eines Materials ist wichtig, um eine optimale Isolation zu erzeugen. Wer keine Echos in Räumen hören möchte, sollte besonders auf dichte Akustikplatten achten. Ebenso steigt mit der Dichte eines Paneels seine Fähigkeit Schall zu dämmen. Darum solltest du Produkte bevorzugen, die Schall optimal dämmen.

Maße

Akustikplatten gibt es in den unterschiedlichsten Größen zu kaufen. Um die richtige Variante zu finden, ist es wichtig, dass du die zu beklebende Fläche genau ausmisst. Nur so findest du die passenden Paneele für deine Räumlichkeiten. In der Regel gibt es sie übrigens in Form eines Quadrats oder einer Raute. Seltener sind die Elemente rund. Kleine Platten ermöglichen dir ein genaueres Arbeiten, sorgen jedoch für mehr Aufwand beim Kleben und kosten häufig mehr Geld. Daher ist ein Mittelweg meist die beste Wahl.

Wissenswertes über Akustikplatten – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wo sind Akustikplatten anzubringen?

Akustikplatten bieten dir den Vorteil an unterschiedlichen Stellen in Haus oder Wohnung zum Einsatz zu kommen. Das bedeutet, dass du sie an den Wänden, Böden, Decken, Türen und sogar Fenstern einsetzen kannst. Wo es am sinnvollsten ist, hängt vom Raum und seiner Nutzung ab.

Akustikplatte Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Akustikplatten

Wusstest du, dass das Anbringen von Akustikplatten in Tonstudios besonders viel Erfahrung erfordert?

Hier ist es nämlich wichtig, jene Punkte zu ermitteln, an denen Schall abprallt. Nur so ist es möglich ein Tonstudio optimal zu isolieren.


Planst du den Schall zu reduzieren, der innerhalb eines Raums entsteht, bringst du Paneele an den Türen an. Ebenso sind Platten an den Wänden von Bedeutung. Kommt der Schall von oben, denke daran, die Decke zu isolieren.

Wie sind Akustikpaneele anbringbar?

Viele Varianten an Akustikpaneelen sind leicht und schnell installierbar. Das Einzige, was du für eine solch simple Installation brauchst, ist doppelseitiges Klebeband. Dieses wird auf der Plattenrückseite angebracht. Ideal sind solche Platten für kleinere Räumlichkeiten, in denen du den Schall reduzieren möchtest, der eindringt. Planst du die Isolierung eines Tonstudios oder ähnlichen Raums ist das Anbringen von Paneelen schwieriger. Hier sind nämlich viele Vorgaben zu befolgen.

Bevor du mit dem Anbringen von der Akustikplatte beginnst, solltest du die optimale Position für jede Platte finden. Diese markierst du mit einem Stift, sodass du später die einzelnen Teile leicht ankleben kannst. Ist der Raum, beziehungsweise zu beklebende Bereich, markiert, kannst du den Kleber auf die Platten tragen oder das doppelseitige Klebeband. Flüssige Klebstoffe sind mithilfe von Spritzpistolen besonders einfach aufzutragen. Hier hat sich die „X-Form“ bewährt. Das bedeutet, dass du mit dem Klebstoff ein X auf das Isolationsmaterial aufträgst. Danach kannst du die Platte an die gewünschte Oberfläche pressen. Diesen Vorgang wiederholst du, bis du deine Wand mit allen Paneelen, die du anbringen möchtest, versehen hast.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://blog.synthesia.com/de/thermo-akustische-polyurethanisolierung

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/bass-music-song-guitar-sound-5158902/
  • https://pixabay.com/photos/soundproofing-insulation-upholstery-1864520/
  • https://pixabay.com/photos/soundproofing-sound-audio-4859812/
Rate this post

wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich