Akte: Ex

Ich könnte heute ewig über die verschiedensten Dinge rum schwadronieren, aber diesen einen Post widme ich noch meinem Ex-Freund, bevor ich das Kapital schließe (Haha...ich seh mich hier schon in zwei Monaten dasselbe schreiben...gar nicht so lustig eigentlich).

Seit meinen entrückt-entzücken Augen die blöde Brille der Liebe von den Augen fiel, sehe ich nur noch heulende Frauen, außer meine beste Freundin, die läuft vollkommen beseelt auf Liebeswatte durch die Gegend. Aber es gibt so viele Damen, die einfach wahnsinnig viel Zeit in die falschen Menschen investieren. Was sich da zum Teil für asoziale Schoten abspielen ist wirklich traurig. Und anstatt mit erhobenen Haupt und stark aus dieser Nummer rauszukommen, fangen wir an zu analysieren und am aller, aller schlimmsten zu interpretieren. Wir werden zu schlechten Psychologen und notwendigen Seelsorgern, die zum einen trösten und zum anderen versuchen die Psyche des Spackos zu ergründen. Wir können unzählige Stunden damit verbringen über Männer zu spekulieren und hoffen, dass irgendwas davon richtig ist. Das Problem ist nur, wenn man nie etwas klar weiß und die jeweilige Liaison ein einziges Fragezeichen ist, das von Anfang an mehr Kummer als Luftsprünge beschert, kann es doch nur für den Arsch sein. Wenn der Typ dich wirklich will, dann kommt er und zeigt es dir. Männer sind ja vieles ne, aber bestimmt nicht komplex. . Wenn sie Interesse haben, dann Sorgen sie schon ganz allein dafür, dass das Rad in Bewegung kommt. Wenn das nicht passiert, dann brauch es auch keine Spekulation, er will einfach nicht. 
Dann wollen wir mal...

Bei mir ist das ganz simpel, wenn mir jemand wirklich wichtig ist, dann hat das Substanz und ich bin wirklich lange hinterher. Die Unterlagen zu meinem Ex-Freund hab ich ad acta gelegt, das heißt aber noch lange nicht, dass er mich nicht mehr verletzen könnte. Ich hätte fast gekotzt, als ich ihn mir ihr sah. Mein Abend war von 100 auf 0 in einer Sekunde. Seit wir getrennt sind hab ich ihn ja schon häufiger mit Frauen flirten sehen, aber bei ihr war es anders glaub ich. Er war mit ihr da, den gesamten Abend an ihrer Seite. 
Mein persönlicher Höhepunkt war natürlich als er mit ihr zusammen gegangen ist. Ausnahmsweise hab ich mal weggeguckt. Ich wollte mir ersparen, dass er im vorbeigehen die Hand hebt oder am besten noch mit ihr stehen bleibt. Ich mein ganz ehrlich, ich wir sind keine Freunde noch sonst irgendwas, ich hab auch dahingehend wirklich den Ball flach zu halten.
Ein brennendes Herz und einen Kloß im Hals hab ich trotzdem. Jedes Mal wenn er an mir vorbei läuft schlägt mein Herz noch immer manisch in der Brust und alles schreit in mir. Ich will das er verdammt nochmal stehenbleibt und zurückkommt. Natürlich sag ich nichts, weil es nichts bringt.
Er ist wie ein Gift, das mir durchs Mark fährt und mich immerzu aufs neue erschüttert und auf die Matte knallt. Ich bin so verletzt, denn traurigerweise hat er es in der kurzen Beziehung die wir hatten, nicht ein einziges mal geschafft bei mir zu stehen, mit mir zu tanzen oder sonst was. Ich durfte mir sogar reinziehen wie er in meiner Anwesenheit sich die Nummer einer Perle klärt. Jajaja, ich war so dumm :-D. Er hat mich eigentlich die ganze Zeit locker-lässig verarscht, aber hey! - man gönnt sich ja sonst nix ne?! 
Ich hab mir wohl einfach zu sehr gewünscht, dass es funktioniert und das Offensichtliche übersehen. Seine Gefühle gingen niemals über das ,,gern haben" hinaus. Denn er war definitiv nicht über seine Ex-Freundin hinweg, ich im Endeffekt für die Ablenkung da und er zudem in einem Geäst aus Problemen gefangen. Aber mir war alles egal. Ich wusste was ich wollte und das war er. Mir war egal wer er ist und was er macht. Er hat mir einfach ein gutes Gefühl gegeben. Ich war so gerne in seiner Nähe. 
Ich wollte den Mann der er sein konnte und nicht den, den er vorgab zu sein. Diese elendige Fassade. Hin und wieder konnte ich mal dahinter sehen. Allerdings frage ich mich oft, ob er sich so sehr an seine Maske gewöhnt hat, dass er selbst nicht mehr weiß wie er sein kann.
Alter Lax, hab ich was mitgemacht mit ihm. 
Und trotzdem...Manchmal will ich einfach nur wieder bei ihm sitzen und den Rest der Welt vergessen. Mich einfach bei ihm verkriechen und die Zeit still stehen lassen. Ich kann mich ablenken so viel ich will, aber ich bekomme ihn einfach nicht aus dem Kopp.
Kann mich bitte einfach jemand erschießen ??? Naja gut ne Ohrfeige und ein, zwei Pinchen Wodka müssten es aber auch tun  :-D
Nein Quatsch, mir gehts ja gut ohne ihn, nur diese Szene vom Wochenende hat mich einfach aus der Bahn geworfen. 
Weiter im Text...
Wir haben ja auch wirklich nicht zusammen gepasst. Ich bin ein strahlender Diamant und er halt eine Kartoffel :-D. Ich hab echt einen besseren Mann als ihn verdient, an einigen Stellen weniger gerissen und an anderen mehr Charakter, spitzen Musikgeschmack und Treue wären auch große Klasse. Ist aber auch einfach schwierig mir das Wasser zu reichen :-P. Er hätte mich nie glücklich machen können.
Und ich will mich ja nicht selbst rühmen, aber von Zahlen mal abgesehen bin ich ne kleine Intelligenzbestie. Ich hab das Herz am rechten Fleck verankert, einen sensiblen Geist, mein Humor ist kaum zu toppen und hin und wieder seh ich aus wie die pure Sünde. Sorry, aber das muss mal gesagt sein, ich bin die ober Granate als Freundin. Ich bin der Typ-Freundin, mit der du labern kannst ohne Ende, albern und hemmungslos sein. Ab und zu bring ich paar Mettwürstchen mit, zieh mir Trickfilme rein und wär zu einem High-Five nach dem Sex bereit. Ich bin der tiefen entspannte-heiße Kumpeltyp mit einem Überschuss an Charakter. Ok, jetzt hab ich doch nen Höhenflug...aber was soll ich machen? Ich hab mir schließlich nicht ausgesucht ich zu sein :-D Ich hab auch einige Macken,etwas gut sein lassen, wenn es nichts mehr nützt darüber nachzudenken, zum Beispiel.

Nach alldem muss selbst ich mich fragen, was mich so an ihm turnt?!

Es sind die Kleinigkeiten gewesen. Jedem Menschen in seiner Umgebung ist er respektvoll und freundlich begegnet.  Ich konnte so wahnsinnig gut mit ihm albern sein. Ich mochte seinen Scharfsinn, seine Dreistigkeit und die Art und Weise wie er von bestimmten Dingen geredet hat. Wir hatten über den Tod geredet und er redete sich so leidenschaftlich in Rage, bis ich dachte dieser emotionale Monolog nimmt kein Ende mehr...tja, was blieb am Ende? Ein kleines verliebtes Häufchen ICH. ohhhh und er hatte diese wirklich wunderbaren und schönen Hände. Ach so ein blöder Mist, jetzt hab ich Sehnsucht :-D......vielleicht doch mehr Wodka?!
Für mich aber war von größter Bedeutung, dass ich bei ihm nie das Gefühl hatte mich verstecken zu müssen. Hab ich hin und wieder zwar gemacht, aber ich hatte es nicht nötig. Ich glaub er hat mich genauso angenommen wie ich bin. Und genau das war mir wichtiger als alles andere. Im Nachhinein frag ich mich, ob das an seiner allgemeinen Scheiß-egal-Haltung lag, aber so genau will ich das auch gar nicht wissen, denn am Ende ist es dieses eine Gefühl, das mir bleibt. 
Ich hab mich einfach Hals über Kopf in ihn verliebt und manchmal würd ich gern die Zeit zurückdrehen und wieder neben ihm einschlafen...
Obwohl ich all das weiß, schlummert manchmal in mir diese abartige kleine Hoffnung, dass er einfach merkt, dass es die mit Abstand lächerlichste und wirklich dämlichste Aktion war, mich tatsächlich gehen zu lassen, er aus seinem Dornröschenschlaf erwacht und um mich wieder zurückholt...aber keine Angst Ladies, darauf werde ich bestimmt nicht warten :-D
(hahaha---ich glaub das Schicksal ist gerad vom Hocker gefallen vor Lachen, aber manchmal hab selbst ich so meine Disney-Momente)

Akte: Ex
Leute, drückt mir die Daumen, dass ich ganz bald einen anderen Mann kennenlerne, der mir den Kopf verdreht und meinen Horizont erweitert. Allein schon damit ich 1. wieder Sex bekomme <3 und 2. es hier wieder lustiger zur Sache geht. Und jetzt drückt mir den anderen Daumen, dass er mir genauso verfallen sein wird wie ich ihm und er das Bedürfnis hat jedem zu zeigen, dass sein Baby zu ihm gehört...:-D :-D

(Boah ist ja ekelhaft wie ich manchmal auf die gay-Tube drücke :-D)
So genug gesülzt und geflennt und sinniert und schlechte Filmzitate verwendet an dieser Stelle, ich denke ich meld mich jetzt einfach mal bei dem Bandido/Bodybuilder...wobei, das ist ja schon wieder so ein böser Junge, aber das sind auch die besten. Y.O.L.O.


wallpaper-1019588
#1106 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #19
wallpaper-1019588
Shaman King: Mobile-Game angekündigt
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Tab S6 Lite preiswerter geworden
wallpaper-1019588
Elro Rauchmelder Test 2021: Vergleich der besten Melder