Akram El-Balay - Flammenwüste: Das Geheimnis der goldenen Stadt

Akram El-Balay - Flammenwüste: Das Geheimnis der goldenen StadtAkram El-Bahay Flammenwüste - Das Geheimnis der goldenen StadtBastei Entertainment
E-Book (Download) Seiten: 88
Ersterscheinung: 16.05.2014
ISBN: 978-3-8387-5984-51,49 € Buchinfo Geheimnisse, seit Jahrtausenden im Sand verborgen …
Der Karawanenführer Kadim traut seinen Augen kaum, als er mit seinem Tross einen niedergebrannten Ort erreicht. Was für ein Feuer ist heiß genug, dass es Stein zum Schmelzen bringt? Dass es Menschen von einem Moment auf den anderen zu Asche verbrennt? Die einzige Antwort scheint unmöglich: Drachenfeuer! Doch schon bald muss Kadim feststellen, dass die Wüste tausendundein Geheimnisse birgt. Drachen verstecken sich dort, Wüstenkrieger lauern im Sand. Und in einer vergessenen Stadt wartet ein tödlicher Schatz …
Dieses E-Book enthält außerdem eine ausführliche Leseprobe zum Roman "Flammenwüste" - dem großartigen Fantasy-Epos über Märchen, Magie und Heldenmut.
Autoreninfo
Akram El-Bahay hat seine Leidenschaft, das Schreiben, zum Beruf gemacht: Er arbeitet als Journalist und Autor. Als Kind eines ägyptischen Vaters und einer deutschen Mutter ist er mit Einflüssen aus zwei Kulturkreisen aufgewachsen. Dies spiegelt sich auch in seinen Romanen wider: klassische Fantasy-Geschichten um Drachen und Magie, die ebenso sehr an den Herrn der Ringe wie an orientalische Märchen erinnern.
Meine Meinung
Eine Geschichte, die uns Sheherazade in 1001 Nacht erzählt haben könnte. Wir werden in die Wüste entführt, wo Magie, Sagen und Unglaubliches schneller war werden, als wir in die Hände klatschen könnten. Ja schön wärs, ha.Diese Kurzgeschichte ist eine Vorgeschichte, damit man einen Einstieg in die Folgebände bekommt (am 15. August erscheint der Roman "Flammenwüste). Wir wissen was passiert ist und mit wem wir es zu tun bekommen könnten. Für mich überzeugend sind hier die Figuren, die noch nicht alles von sich preisgeben, sondern uns noch Potential lassen, sie mehr kennenzulernen.Ich finde die Sprache wie auch den Schreibstil sehr einfach. Nicht jede Situation kann ich genauso schnell verfolgen, wie es uns der Autor hier bietet. Ein bisschen Stirnrunzeln ist sozusagen mit inklusive. So sehr störend fand ich es allerdings nicht, denn die Geschichte könnte wirklich sehr spannend werden. Der Cliffhanger lässt hier auch gar nichts anderes zu. Es macht Lust auf mehr und ja, wir bekommen mehr.Die bildlich gut ausgearbeiteten Umschreibungen lassen Bilder entstehen, als würde man selbst in einem Sandsturm stehen. Klar kann man in eine so kurzen geschichte nicht zuviel erwarten. Aber im kommenden Roman dürfen wir uns sicher auf noch detailierte Bilder im Kopf freuen.Für mich war die Geschichte mal wieder ein wenig Abwechslung. Mal wieder orientalische Magie zu lesen, fand ich toll und ich freu mich sicher auf mehr. Ein bisschen Magie, ein bisschen Dschinn, ein bisschen Drachen und alles gespickt mit viel Abenteuer. Also ich denke, wir dürfen uns hier auf einen tollen Roman freuen.

wallpaper-1019588
Spielend Neues Lernen mit der Sprachhexe von Ravensburger und Tipps zur Sprachförderung + VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Mariazeller Bergwelle 2018 – Programm
wallpaper-1019588
No Fake News more! 2607 Fake News from Raspberry Pi a enough!
wallpaper-1019588
Kalender mit eigenen Reisefotos – tolle Erinnerung
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: William Fitzsimmons – Mission Bell
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi 8 Pro wird in Europa auf den Markt kommen
wallpaper-1019588
Anki Cozmo: Limited Edition ab heute verfügbar
wallpaper-1019588
Deutschlands Bevölkerung sieht in den GRÜNEN ihr Heil und die SPD lässt den Mittelstand gerne für die Migration zahlen