Aken – Kleinstadt in Sachsen Anhalt

Aken

Aken – Kleinstadt in Sachsen Anhalt

Aken ist eine Kleinstadt, nicht mal 10km von Dessau Rosslau entfernt. Das Autokennzeichen ist wie unseres ABI

Aken – Kleinstadt in Sachsen Anhalt

Micha ist z.Zt oft in Aken, da er dort eine Baustelle hat. Eines Tages, als er wieder dort war und er hat mich mitgenommen. Im Anschluss an seinen Termin sind wir kurz durch das Städtchen gewandert.

Aken – Kleinstadt in Sachsen Anhalt

Bei wikipedia kann man lesen, dass die Stadt 1219 das erste Mal erwähnt wurde.

Aken liegt an der Elbe und hat einen Hafen. Hier werden große Binnencontainerschiffe be- und entladet.

Aken – Kleinstadt in Sachsen Anhalt

Die Nähe zu Dessau Rosslau bietet der Stadt einige Ausflugziele in der Nähe, die wir kurz aufzählen möchten. Coswig, mit seiner kleinen aber feinen Kirche,Schloss Oranienbaum und auch Wörlitz und die Lutherstadt Wittenberg sind bequem zu erreichen.

Aken – Kleinstadt in Sachsen Anhalt

Hotels und Pensionen findet man in der näheren Umgebung bequem. Aber auch Campingplätze sind in der Umgebung zu finden. Näheres findet man hier http://www.camping-in-sachsen-anhalt.de/

Aken – Kleinstadt in Sachsen Anhalt

FAZIT: für einen kurzen Stopp, bei der Durchreise ist Aken interressant. Man sollte aber nicht versäumen, sich die Umgebung mit den o.g. oder anderen Ausflugzielen anzuschauen.

Aken – Kleinstadt in Sachsen Anhalt

Quelle: wikipedia, eigene Erlebnisse und Erfahrungen vom Frühjahr 2011, sowie Erzählungen von Micha


wallpaper-1019588
#RealTalk: Depression kann jeden treffen!
wallpaper-1019588
Hauseinsturz in Palma de Mallorca
wallpaper-1019588
Karamellisierter Kaiserschmarrn von Georg Ertl
wallpaper-1019588
Papst Franziskus warnt vor dem Teufel. Holy Butt Plug hindert den Höllenfürst in Dich einzudringen.
wallpaper-1019588
Pheromon – Sie sehen sich (Bd.2)
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Erstes Unboxing-Video ist online – mit schönen Blumen und einer interessanten Tasse
wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Interview mit Mamoru Hosoda