AirBerlin setzt auf Diät bei Mallorca-Flügen

In Kürze, genauer gesagt ab November 2015, wird es auf den Kurz- und Mittelstrecken, also auch Deutschland <> Mallorca keine Gratis-Snacks und Getränke mehr geben. Air Berlin zieht damit mit den Billig-Anbieter Ryan-Air oder EasyJet auf gleiche Service-Höhe.

Deutschlands zweitgrößte Airline bietet auf den Kurz- und Mittelstrecken nur noch kostenpflichtige Verpflegung an, ausgenommen von dieser Regelung sind nur „Vielflieger“ (Platinum-Status) oder Fluggäste im „FlyFlex+-Tarif“.

Auf Langstrecken-Flügen oder mit Destination Azoren, Kanaren, Madeira, Marokko, Ägypten, Israel ändert sich nichts – für den kleinen, kostenlosen Hunger zwischendurch ist also weiterhin gesorgt, bei den interkontinentalen Verbindungen bleiben auch alkoholische Getränke weiterhin im kostenlosen Angebot.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
facebook-sperre.de
wallpaper-1019588
So war’s im März 2018 – Eine Monatscollage und zugleich Monatsrückblick
wallpaper-1019588
„Captain Tsubasa“ erhält einen neuen Anime
wallpaper-1019588
Meer zum Trinken
wallpaper-1019588
Der Blog ist tot. Lang lebe der Blog!
wallpaper-1019588
Wahlthriller in der Zielgeraden: Vergeigen Demokraten die Midterm-Wahlen?
wallpaper-1019588
MERAN entdecken – Tag 1: Gärten, Therme, Pizza & Co. - + + + Restaurant Forst, Gärten von Schloss Trauttmansdorff, Therme Meran und Pizzeria Mediterraneo + + +
wallpaper-1019588
Serien: "Better Call Saul" - Staffel 3 [USA 2017]