Aggression unter Gleichgesinnten

Ich bin Moderatorin in  einem großen Internetforum. Dort geht es im Grunde um das Mountainbiken, um Technik, Fitness, Bekleidung, Rennsport und vieles mehr. Man ist nicht immer einer Meinung und das ist, da sind wir ganz Wowereit, auch gut so. Doch was ich da manchmal an Aggressionen lese, sträubt mir das Nackenfell. Da findet man alle Abstufungen von Bashing und Flaming, dass es wirklich (k)eine wahre Freude ist. Warum ist das so?, habe ich mich gefragt. Die Anonymität des Einzelnen wird ein gewichtiger Grund sein, das war mir klar. Jetzt endlich weiß ich mehr (es lebe die Praxisnähe des Psychologiestudiums!):

Man nennt dieses Phänomen Deindividuation. Man kann es auch in großen Gruppen feststellen, vor allem aber, wenn sich das Individuum “verstecken” kann hinter Maskierungen oder, wie im Web, unter dem Tarnmantel eines Pseudonyms. Nur weiß ich noch immer nicht wirklich, was ich als Moderatorin daraus schließen, welche Konsequenzen ich außer Er- und Abmahnungen, Zensur und Löschen von Beiträgen oder gar zeitweise Ausschlüsse besonders Auffälliger ziehen soll. Aber das wird auch noch, denn ein paar Semester fehlen mir ja noch…