AEG Taste Academy, Kochkurs und „Taste of München“ - + + + Kochen, Geräte, Taste Academy und Co. + + +

AEG Taste Academy-13

[Anzeige]

AEG Taste Academy – Im Rahmen der Taste of München (von Donnerstag 03. August bis einschließlich Sonntag 06. August | hier mehr erfahren) hatte ich die Möglichkeit AEG samt Kochkurs, Geräten und Taste Academy kennenzulernen. Das Festival mit all den Köstlichkeiten und Ausstellern war richtig klasse (hier einige Fotos) und ich war an drei der vier Tage vor Ort. Am zweiten Tag, dem Freitag, bekam ich die Möglichkeit sowohl an einem der Kochkurse von AEG teilzunehmen, als auch bei der Taste Academy von Heiko Antoniewicz über die Schulter zu schauen. Verwendet wurden natürlich Geräte von AEG. Ein Rückblick auf Event, Kochkurs und Taste Academy.

AEG Taste Academy, Kochkurs und „Taste of München“ - + + + Kochen, Geräte, Taste Academy und Co. + + +Taste of München

Über London, Dubai und Sidney hat es das „Taste of…“-Festival jetzt auch nach München geschafft. Präsentiert wurden vier Tage lang die unterschiedlichsten Köstlichkeiten von den besten und innovativsten Köchen der Stadt im Englischen Garten. War also klar, dass ich dort vorbei schaue und mich durch probiere. Eine Kombination aus Bars, Master Classes, Tasting-Areas sowie natürlich der AEG Taste Academy und der AEG Showbühne waren vor Ort. Kurz: Regionale Vielfalt auf den Tellern und im Glas. Insgesamt waren 13 Restaurants mit 48 Spitzengerichten vor Ort. Probieren – das ging dann leider doch nicht – konnte ich leider nicht alles, aber ein bisschen was. Das Festival hat in meinen Augen auf gekonnte Art und Weise Köche, Barchefs, Sommeliers und Produzenten vereint. Überall ließ sich rein schnuppern, verkosten, ausprobieren und auch hier und da der ein oder andere Trick bei den Spitzenköchen abschauen. Neben dem Verkosten diverser Gerichte lag der Fokus für mich bei den AEG Kochkursen in der Kochschule, der AEG Taste Academy und der Showbühne, auf welcher immer wieder andere Kurse, Kochsessions und Co. vorgeführt wurden.

AEG Taste Academy-1

Hier wurde gekocht – die AEG Kochschule

Die AEG Kochschule

AEG selbst dürfte jedem, der mitunter gerne Zeit in der Küche verbringt ein Begriff sein. Da ich ja überwiegend essen gehe, war die aktive Auseinandersetzung mit AEG in Form von Küchengeräten relativ neu für mich. Auf dem Taste of München-Festival bekam ich die Möglichkeit im Rahmen eines AEG Kochkurses in der aufgebauten Kochschule mit zahlreichen anderen Teilnehmern zu kochen. Genauer gesagt wurde innerhalb von ca. 25 Minuten gezeigt, wir man das perfekte Okinawa Ginger Beef hin bekommt. Unter einfacher und zackiger Anleitung wurden wir in der Gruppe dazu aufgefordert die einzelnen Zutaten vorzubereiten, zu schnippeln, zu vermengen, zu erhitzen und natürlich zu guter letzt anzurichten. Toll! Gekocht wurde selbstverständlich mit AEG Küchengeräten, bzw. verwendeten wir für das erwähnte Gericht (Rezept hier abrufbar) einen Herd, einen WOK und den Vakuumierer von AEG. Bevor ich gleich näher auf die Geräte eingehe, noch der Hinweis, dass bei AEG selbstverständlich auch außerhalb des Festivals Kochkurse in bunter Vielfalt buchbar sind. Je nach dem, worauf euer Fokus in der Küche und beim Kochen liegt, sucht ihr euch am besten den passenden Kurs heraus und lernt so nebenbei, auch noch welche Geräte dabei am besten anzuwenden sind.

AEG Taste Academy-23

Heiko Antoniewicz gibt sein Wissen in der AEG Taste Academy weiter

AEG Taste Academy

Nicht nur auf dem Taste of München-Festival war die AEG Taste Academy implementiert, nein auch außerhalb von solchen Events, kann ein Platz in der Academy gebucht werden. Was steckt dahinter? Die AEG Taste Academy ist kurz gesagt ein „Crashkurs“ in Sachen neue Geschmackswelten. Auf der Taste of München wurde das in Form von 30-minütigen Sessions mit Sterneköchen umgesetzt. Ich war bei Runde von Sternekoch Heiko Antoniewicz vor Ort und durfte ein abwechslungsreiches und geschmacksintensives Menü kennenlernen, welche in diversen Geschmackskomponenten zu Tage förderten. Verwendet wurden moderne Kochtechniken, wie Dampfgaren mit Sous Vide. Die AEG Taste Academy dürfte für jeden spannend sein, der gerne kocht und schon Erfahrung in der Küche hat. So dann könnt ihr euch für einen der drei Experten (Heiko Antoniewicz, Ludwig Maurer, Christian Mittermeier) entscheiden und euch einen Platz in der Taste Academy buchen. Dabei setzt jeder der Experten einen anderen Fokus und zeigt so seine Expertise. Bei „A couple of taste“ mit Heiko Antoniewicz, zeigt dieser, wie ihr überraschen intensive Geschmacksbilder auf eure Teller zaubert. Schlüssel und Vorbild sind dabei ungewöhnliche Aromenpaarungen, die ein kulinarisches Spannungsfeld aufziehen. Jeder Gang überzeugt mit einer Menge Geschmack, erinnert an Bekanntes und zeigt Neues auf. Mit Ludwig Maurers „Nose to tail reloaded“ werden moderne Produkte veredelt. Jenseits von Filet und Roastbeef fusioniert er typisch bayerische Zutaten mit asiatischen Zubereitungsformen. Exotische Finesse trifft geschmackliche Intensität, bayerische Schmankerl werden zur exotischen Verführung. Bei „Taste Matters“ von Christian Mittermeier werden moderne Geschmacksbilder gezaubert und Grenzen überschritten. So werden moderne Akzente gesetzt, herzhafte Desserts gezaubert und kulinarische Freiheiten in Mittermeiers neuem Taste Academy Menü aufgezeigt. Euch erwartet eine überraschende, faszinierende und vielseitige Reise durch verschiedene Geschmäcker.

AEG Taste Academy-15

Kochen im Wok von AEG

AEG – Die Geräte – Taking Taste Further

Verwendet wurden diverse Geräte von AEG. Das Endergebnis auf dem Teller wird nicht nur von der Qualität der Lebensmittel, der richtigen Technik beim Kochen oder der Kunst des richtigen Anrichtens beeinflusst, sondern – selbstverständlich – auch von der Verwendung der jeweiligen Geräte, welche zum Einsatz kommen. Unter dem Motto „Taking Taste Further“ zeigt AEG mit seinen Geräten auf, wie sehr dieses Kriterium – auch im positiven Sinne – das Endergebnis auf dem Teller und schließlich im Mund – beeinflussen kann. Also ran an die Töpfe…bzw. an den AEG Fushion-Wok mit Trägerring – den nämlich verwendeten wir. Der Wok ist extra für Induktionsherde entwickelt und lässt dank des Rings die gleichen Bewegungen, wie bei einem üblichen Wok mit rundem Boden auf dem Herd zu. Sehr clever und wirklich easy im Umgang. Aufgekocht wurde alles in Windeseile. Das ging so fix dank dem AEG-Induktionskochfeld. Ich selbst habe kein Induktionskochfeld zu Hause, fand aber am spannendsten, wie viel schneller die jeweilige Platte heiß wurde und wie einfach der Umgang mit dem Touch-Pad für die Regulierung ist (…auch mit klebrigen „Koch-Fingern“ bedienbar. ;-)). Die Gurke, welche nicht in den Wok gegeben wurde, sondern als Beilage zum Reis und Okinawa Ginger Beef diente, wurde nicht einfach nur in geschnittener Form auf den Teller gelegt, sondern mit der AEG Vakuumier-Maschine behandelt, sprich im Vakuumbeutel versiegelt und Sous Vide gegart. Toll, wie schnell man mit dieser Methode ein unglaubliches Aroma hin bekommt und so eben einzelne Beilagen, Marinaden, etc. auf ein Top-Genuss-Level bringt.

Hardfacts und persönliche Meinung

Jeder weiß: Kochen ist nicht mein Fokus, interessiert mich aber mehr und mehr. Vor allem, wenn ich dann erlebe, wie unglaublich toll man mit den entsprechenden Geräten (und „Skills“) kochen könnte bzw. kann. Dann bin sogar ich ziemlich schnell heiß auf kochen und will mehr und mehr lernen. Das Taste of München-Festival hat mich also primär auf AEG aufmerksam gemacht und ich bekam durch die Taste Academy, die Kochschule sowie zwischendurch den Blick auf die Showbühne, einen tollen Gesamteindruck. In der Tat habe ich mir überlegt, ob ich mir mal das ein oder andere Gerät näher anschaue und meine Küche aufrüste. Der Appetit kommt beim Kochen und die Lust aufs Kochen sicherlich auch mit der richtigen Ausstattung. Ich freue mich schon auf das nächste zusammentreffen.



+ + + Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit AEG! – Vielen Dank für die Teilnahme am Event! + + + 

Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weitere Artikel:

  • Vorankündigung: TASTE OF MÜNCHEN im Englischen GartenVorankündigung: TASTE OF MÜNCHEN im Englischen Garten
  • [Anzeige] TASTE TWELVE München 2017 – Buch | Gewinnspiel[Anzeige] TASTE TWELVE München 2017 – Buch |…
  • Eindrücke und Food-Test: TASTE & STYLE am Flughafen MünchenEindrücke und Food-Test: TASTE & STYLE am Flughafen…
  • Vorankündigung: TASTE & STYLE am Flughafen MünchenVorankündigung: TASTE & STYLE am Flughafen München
  • FINEST SPIRITS FESTIVAL – München 2016FINEST SPIRITS FESTIVAL – München 2016
  • Buchvorstellung: Triologie „Die Kochprofis – Einsatz am Herd“Buchvorstellung: Triologie „Die Kochprofis –…

wallpaper-1019588
Vegane Kochbox: Anbieter im Vergleich
wallpaper-1019588
Vegane Kochbox: Anbieter im Vergleich
wallpaper-1019588
Motorola Edge30 exklusiv mit gratis Moto e20 bei yourfone
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?